Schön das du mir beruflich nach ( morgen) 3 monaten trennung noch schaffst in die Zukunft zu pfuschen.. da hätte ich eine Leitungsposition gehabt und die Info wäre mit einem kurzen Anruf weitergeleitet worden.. und was ist.. das ist so erbärmlich.

    Endlich geht mein Leben aufwärts nach unserer Beziehung ... ich dachte es wäre ein großer fehler gewesen dich zu verlassen...Aber nachdem ich dich in den letzten Tagen gesehen habe habe ich das gefühl über dich hinweg zu sein. ... und kann mich auf meinen neuen Partner einlassen... der wenigstens für mich da ist und für mich stark ist... wo ich mich fallen lassen kann. Und ich nicht immer die starke frau sein muss.... Das war nämlich neben meinen depressionen echt schwer und hart.

    Mir ist perma übel, es geht mir beschissen und es tut soooo fuckin weh!


    Ich fasse es nicht, dass du beinhart Schluss machst, weil du deine Freiheiten haben willst und an keinen mehr denken müssen willst. Das dochn Witz!!! Wo wir zusammen waren, war es dir zu wenig, wo wir getrennt sind, wärs dir zu viel, wenn wir es wieder versuchen.


    Ich fasse es nicht, dass du nach so langer Zeit innerhalb einer Woche alles vergessen hast und nun locker flockig weiterlebst, während ich am Boden liege und nicht mehr aufkomme! Ich bin so verdammt wütend, wie du manchmal mit mir spielst, dass ich mir wünsche, ich hätte dich nie kennengelernt! Und trotzdem wünsche ich mir, dass du zur Besinnung kommst und feststellst, dass eine Beziehung schön ist. KLar, man hat nicht 100% Freiheit, aber man ist füreinander da. Du hast ich in meiner schlimmsten Zeit verlassen und es tut dir nichtmal Leid. Und das nur, weil du jetzt cool bist, bei deinem blöden freund klebst, ihr die ganze Zeit mw3 zockt und du tolle ig-Freunde hast, die eben wichtiger als die liebe Drago sind! FU

    Im Nachhinein, sind soviele Lügen von Dir an´s Licht gekommen...


    Du hast mich nach Strich und Faden verarscht! Ich habe mein Leben für Dich


    aufgegeben und nur für Dich bei null angefangen! Und wozu? Dass ich heute sehe, was Du für ein verlogenes Arschloch bist!


    Du wagst es mir vor einer Woche zu schreiben, dass Du es nicht schaffst mich nicht zu lieben!? Erzähl´das doch mal Deinen Tussen, denen Du das Blaue vom Himmel vorlügst!!!


    Oder fang´doch mal damit an zu erzählen, dass Du Vater von einem acht Monate altem Jungen bist, den Du ständig leugnest! Du bist so verlogen!!!


    Hätte ich vor Jahren bloß die rosarote Brille abgesetzt und Dich links liegen lassen!


    Du hast versagt! Als Mann, als Partner und in erster Linie als Vater!


    Die Quittung wirst Du dafür noch bekommen...da bin ich mir sicher!

    Du hast mich oft mies behandelt, aber genau so oft auch einfach alles für mich gegeben. Wie auch ich für dich. Du fehlst mir wahnsinnig und ich möchte dich gern wiederhaben :°( aber ich weiß das mir das nicht gut tut :|N


    Du wirst sowieso schon wieder eine Andere haben. Aber du hast mir, bis auf die letzten 2-3 Wochen, so viel gegeben. :-x


    Werde glücklich und bekomm wieder alles hin, du hast es fast geschafft gehabt! Ich glaube das du das kannst. Ich würde dir gern helfen, aber ich glaube "unsere" Zeit ist vorbei. Kein Kontakt, nichts. :-(


    Du fehlst mir.. besonders in den letzten Tagen. %:|

    Es ist schon ein halbes Jahr vergangen seit der Trennung und obwohl es so besser ist, vermisse ich dich so sehr. Es vergeht kaum ein Tag an dem ich nicht an dich denken muss. Ich hoffe es geht dir gut.