Was würdet ihr tun ?

    Guten Morgen ich muss etwas los werden.


    Nun, ich lebe in einer Beziehung , die gar nicht mehr läuft , bzw die interessen sehr ausseinander gehen im moment , jetzt gibt es jemanden mit dem ich eine aussergewöhnliche begegnung hatte , so noch nie erlebt , es passt wirklich fantastisch , was soll ich tun , er ist auch sehr interessiert und denkt und fühlt das selbe wie ich wir sind auf der selben welle , egal in welcher hinsicht .


    Was wäre das beste , ich bin total geflasht ! Am liebsten würde ich heute zu ihm gehen und bleiben und er würde es gerne wollen.

  • 37 Antworten

    Wenn du nicht mehr an deiner aktuellen Beziehung arbeiten willst oder kannst dann trenn dich. Das ist der allererste Schritt um den garkein Weg herum führt. Alles weitere kommt dann, wenn du dich sofort in was mit dem neuen stürzen willst ok, aber schau halt genau hin ob es bloß Schwärmerei bzw. die geschenkte Aufmerksamkeit ist die dich so "flasht" oder ob da mehr hinter steckt.

    Es ist viel mehr , viel mehr eine unfassbare verbindung, wir haben uns ein mal gesehen , und an diesem abend sehr intesive gespräche gehabt , wir haben uns sehr nahe gefühlt uns sehr gespürt , gewusst was der andere will , was die Lebens vorstellungen sind.

    Tut mir leid wenn ich daran zweifle, aber ich denke eher das du jetzt dieses Gefühl hast weil du von dem Typen das bekommst worauf du innerhalb deiner Beziehung lange Zeit verzichten musstest. Deswegen würde ich hier auch einen Gang runter schalten und nicht direkt von einer "unfassbaren Verbindung" oder ähnlichem reden sondern die Sache vernünftig und besonnen angehen. Wichtig ist erstmal das du die aktuelle "Beziehung" beendest wenn du dort keine Chance auf Besserung mehr siehst.

    Guten Morgen *:)


    Wie lange bist du denn mit deinem derzeitigen Freund zusammen? Kannst du ein bisschen näher erläutern, wo die Probleme in eurer Beziehung liegen?


    Und was ist mit dem neuen Mann? Du sagst, ihr habt euch einmal gesehen... habt ihr weitere Treffen geplant?


    Grundsätzlich sehe ich das so: Wenn man sich so stark für einen anderen Mann interessiert, ist es ein deutliches Zeichen dafür, dass in der derzeitigen Beziehung einiges nicht stimmt... Also reagieren musst du darauf auf jeden Fall. Entweder, indem du den Kontakt zu dem neuen abbrichst und an deiner Beziehung arbeitest (das macht meiner Meinung nach aber nur Sinn, wenn noch Gefühle vorhanden sind) oder du beendest die Beziehung, unabhängig davon, ob das mit dem neuen was ernsteres wird.

    Naja. So richtig etwas raten kann ich dir nicht. Nur eben, dass Strohfeuer auch gut brennen, halt nicht lang, aber schon schön. Und diese Twinflame-Beziehungen halten meiner Erfahrung zu Folge in der Regel etwa zwei Monate bis ein halbes Jahr. Aber schön sind sie, diese Schmetterlings-Explosionen.


    Und was Marcel Proust mal geschrieben hat: Die wahren Paradiese sind jene, die man verloren hat... Aber das ist ja bei dir vermulich nicht der Fall.

    @ Sunshine318

    Guten morgen *:)


    2 1/2 Jahre, wohnen zusammen , aber ich merke immer mehr und mehr es passt nicht mehr......er ist nur mit seinen Jungs jeden Abend , wir haben schon seit Monaten nichts mehr unternommen , weder Essen gehen noch sonst was , wir haben keine Gesprächs Themen mehr , jeder macht eigentlich sein eigenes Ding.


    Und eigentlich durch das wir auch gar nichts mehr unternehmen er im Hauhalt 0 tut , eher auf Pascha tut , kann ich sagen das das keine Liebe mehr ist sondern für ihn nur noch selbstverständlich

    @ Löwin

    Alles was du in dieser einen Begegnung gespürt hast, fühlt sich real an, den es ist real geschehen. Aber es ist nicht in einer realen Welt geschehen, sondern in einem Ausnahmezustand, in einem kleinen engen Raum wie in einer Raumkapsel. Dort ist alles ausgeblendet, was deinen realen Alltag ausmacht, vor allem war dein verstand, die Fähigkeit, Dinge zu kalkulieren und abzuwägen, mehr oder weniger auf Null geschaltet. Es gibt solche Situationen, wir haben sie fast alle schon erlebt. Man soll das genießen, man soll sich anschauen, was dahinter stecken könnte. Man sollte erst einmal tief durchatmen und logisch abklopfen, warum man da auf einen mehr oder weniger fremden Menschen so absurd stark angesprungen ist. Das tust du hier ja auch gerade.


    Was man nicht sollte, ist, gleich alles in Frage zu stellen und aufzugeben, was bis dahin das Leben und die Beziehung ausgemacht hat. Denn dieser Mensch, zu dem du diese tiefe Seelenverwandschaft gespürt hast, hat Anteile, die du nicht kennst und die sehr gravierend und auch störend sein können. Das, was du da erlebt hast, ist also bisher eine "Kunstfigur", ein Promille dessen, was ihn ausmacht. Abgesehen davon ist das auch der Moment, in dem man eine ausgehöhlte Beziehung anschauen und überprüfen kann. Vielleicht fehlte dazu bisher nur der Mut und dazu braucht es meist auch Anlässe. Dann hatte diese Begegnung schon mal eine wichtige Funktion.


    Die nächsten Tage werden entscheiden, in welche Richtung es bei dir geht. Sehr groß wird dabei der Einfluss des Verstandes vermutlich nicht sein. Aber es lohnt sich, ihn so groß wie möglich zu machen. Ansonsten wird es die Aufgabe des Verstandes sein, aus dem, wohin dein herz dich treibt, das beste zu machen. Das Herz ist besser in Entscheidungen, der Kopf ist besserdarin, die Probleme, die aus den Herzensentscheidungen entstehen zu bewältigen.

    Es ist einfach so , er kamm zur Tür rein und es ging schon los mit Gesprächen in allen Lebenslagen , er ist ein gestandener Erwachsener Mann der viel vom Leben weis , dem ich auch hab viel erzählen können von mir ohne das ich verurteilt wurde.

    Hast du gegenüber deinem Freund mal angesprochen, was dich unglücklich macht? Das würde ich nämlich als erstes machen...


    Nichts beschönen, sondern ihn knallhart mit der Tatsache konfrontieren, dass du unglücklich bist und die Gründe dafür.


    Vielleicht ist er sich gar nicht bewusst, wie es dir geht und will sich für dich ändern und auch an der Beziehung arbeiten...

    Er ist ein sehr auf sich bezogener Mensch , im prinzip geht es nur um ihn , spring ich nicht wie er will , ist er sauer beleidigt will mich rausschmeisse usw, hat 1000 mal gesagt , er will an sich arbeiten aber nichts ist passiert

    Warum beendest du die Beziehung dann nicht und ziehst so schnell wie möglich aus ? So wie du das beschreibst besteht da ja eh keine Chance mehr das er sich ändert und nur aus Gewohnheit mit jemandem zusammen leben ist Unsinn.