Hallo Löwin,


    weil ich selber gerade in einer Situation bin, nach jahrelangem ergebnislosen Redens, in der mir nichts anderes mehr einfällt als weglaufen, kann ich dir nur Folgendes sagen: viele der Beiträge sind total gut gemeint. Wenn du aber in einer Partnerschaft zu sehr Grundsätzliches erklären musst, gibt es einfach Dinge, die sich nie bessern. Ich rede jetzt mit ungefähr zehnmal so langer Erfahrung wie du.


    Alles Gute ebenfalls

    @ finni ja danke ,

    ich weis nicht ob sich etwas ändern, ich glaube es nicht , es sind so grundsatz dinger , die ich für wichtig halte keine ahnung ob es auch so angekommen ist wie ich es auch gemeint habe . Vielleicht liegt es auch am alter und an der Erfahrung die ich in den letzten beziehung gemacht habe . Das männer sich irgendwann keine mühe mehr machen alles als selbstverständlich ansehen .

    Zitat

    Aktueller Stand , ein harter Streit , trennung . Nocheinmal gesprochen , das ist nun der letzte versuch von dieser Beziehung dann ist wirklich schluss.

    Siehst du nach ein paar Wochen Chancen, das durchzuhalten? Oder fruchtet der Versuch sogar?


    Ich stelle es mir schwierig vor, wie du in der Zeit dieses "letzten Versuchs" den anderen aus dem Kopf kriegen willst. Da wäre mir die Gefahr sehr groß, dass dieser Versuch mehr oder weniger ein Alibi ist und dass du nur noch auf das Scheitern wartest, sodass endlich die Bahn frei ist für was Neues.


    Freue mich über eine Rückmeldung, wie es bei euch weitergeht! @:)