Ich bin 1,69 groß und mit 75 Kilo würde ich MICH nicht mehr selbst nehmen. An einer anderen kann es sicher wieder ok aussehen, aber ich achte darauf, zwischen 55 und 60 zu bleiben, und da sind auch schon Pölsterchen vorhanden, daher gehen für mich 75 Kilo auf die Größe gar nicht.

    Kommt drauf an, wie es verteilt ist.


    Wie hier so schön geschrieben wurde "kann beides scheiße aussehen". Von daher würde ich mich persönlich ungesehen auf gar nichts festlegen :=o

    Zitat

    Was gefällt euch besser eher dünn oder gut gebaut.

    Das ist kein Gegensatz. Für mich bitte eine gut gebaute Dünne. Die darf übrigens gern noch weiblich, kurvig und fraulich sein. Himmelnochmal, das Gegenstück zu "dünn" ist halt "dick", oder meinetwegen noch dieses völlig unsägliche "mollig". Das muß ja nicht schlecht sein, aber dann habt doch auch den Arsch in der Hose, das so zu sagen (Böse Zungen würden anfügen: Ist ja genug davon da).

    Zitat

    mich würde mal interesieren ob ihr lieber eine 1.70 cm Frau die 75 kg wiegt nehmen oder eine 1.70 cm Frau die 60 kg wiegt.

    Öhm. Du meinst jetzt stumm, nackt und mit Sack über dem Kopf? Ohne Rücksicht darauf, was die Frau so abläßt, wie sie lacht, wie ihr Gesicht aussieht, wie sie denkt, wie sie sich bewegt, wie sie sich kleidet, wie abenteuerlistig sie ist, wie sie mich faszinieren kann, wie ihre Augen leuchten, was sie liest, welche Musik sie hört, wofür sie sich begeistern kann, ob sie gern Fisch ißt und Rotwein trinkt, wie die jeweiligen Kilos verteilt sind und das alles? Dann die leichtere.

    Zitat

    Du meinst jetzt stumm, nackt und mit Sack über dem Kopf? Ohne Rücksicht darauf, was die Frau so abläßt, wie sie lacht, wie ihr Gesicht aussieht, wie sie denkt, wie sie sich bewegt, wie sie sich kleidet, wie abenteuerlistig sie ist, wie sie mich faszinieren kann, wie ihre Augen leuchten, was sie liest, welche Musik sie hört, wofür sie sich begeistern kann, ob sie gern Fisch ißt und Rotwein trinkt, wie die jeweiligen Kilos verteilt sind und das alles?

    Ja, so war das wohl gemeint ;-)


    Oder aber: Beide gleich wunderhübsch (Zwillinge ]:D ), schöne Proportionen, etc. und vom Charakter genau dein Typ - also im Grunde deine Traumfrau mal zwei, nur dass die eine bei 170cm nur 60kg wiegt und die anderte 75kg.

    Na dann will ich doch mal meinen Senf dazu geben. ;-D


    Mich persöhnlich nervt es, immer dieses Oberflächliche getue.


    Also ich habe noch nie jemanden gesehen der Perfeckt ist. :=o


    Mag der eine einen guten Körperbau haben, hat dafür aber eine zu große Nase,


    oder andersrum, Schöne Nase, aber dann vielleicht zu dick bzw zu dünn.


    aber was bringt, 1,70m und 60-75kg, wenn sie ein doofen Charakter hat...


    doch ohne der guten alten Chemie bringt (meiner Meinung nach) dass doch alles nichts.


    Auch wenn ich jetzt drum rum rede, manchmal muss es einfach sein. |-o

    Naja, meine Antwort:


    Auf jeden Fall die Dünnere. Wenn alle anderen Merkmale gleich sind.


    Klar würde ich eine intelligente, liebenswerte, gebildete und weltoffene Frau mit 75 Kilo auf 170 einer dummen, unaustehlichen und ungebildeten Frau mit 60 Kilo auf 170 vorziehen, aber das war ja nicht die Frage. Sondern wenn es NUR noch am Gewicht / Figur liegt. Und dann würde ich mich auf jeden Fall für die mit der schöneren Figur entscheiden. Wobei zu dünn auch nicht sein darf, aber 60 Kilo auf 170cm ist noch nicht zu wenig;)

    Zitat

    lieber eine 1.70 cm Frau die 75 kg wiegt nehmen oder eine


    1.70 cm Frau die 60 kg wiegt. Was gefällt euch besser

    Rein äußerlich die mit der besseren Figur. Welche das ist kann man aber an der Kilozahl leider mal gar nicht festmachen.

    Zitat

    dünn oder gut gebaut

    Das heißt jetzt dick=gut gebaut??? So ein Quatsch!


    Außerdem sind 60 kg auf 170 cm nicht dünn im Sinne von dürr oder mager. Ich wiege 58 kg bei dieser Größe und das ist Normalgewicht... und meine Kurven sind nicht unbeachtlich ]:D !


    Ab 75 kg bei dieser Größe wird dann laut BMI auch langsam gesundheitlich bedenklich.


    Im Übrigen hat Schönheit auch nicht zwingenderweise etwas mit dem Köpergewicht zu tun

    Zitat

    ja wenn du auf eine einfache frage keine klare antwort geben kannst....


    mich nerven menschen die es nicht schaffen einfach mal klare aussagen zu machen und immer "ja aber dies und das und dann muss man noch jenes bedenken..." finde das total anstrengend.....

    Ich stimme Berryfina zu. :)z


    Klar gibt es noch viele andere Sachen zu bedenken, aber danach hat die TE nicht gefragt. Sie möchte einfach Antworten und nicht irgendein Geschwafel, das gar nicht zu ihrer Frage passt. :-X


    Ich würde die Frau mit 60kg der Frau mit 75kg vorziehen. Fertig.

    Zitat

    mich würde mal interesieren ob ihr lieber eine 1.70 cm Frau die 75 kg wiegt nehmen oder eine


    1.70 cm Frau die 60 kg wiegt. Was gefällt euch besser eher dünn oder gut gebaut.

    Ich finde die 60 Kilo besser. Wobei ich nicht sagen würde 60 Kilo bei 1,75 m sind dünn. Würde das eher unter normal einordnen. Und 75 Kilo bei 1,70 sind nicht "gut gebaut" sondern mollig.