@ Adunaphel

    Oh hey, vielen Dank für deine Antwort! @:)

    Zitat

    Das Problem kenne ich nur zu gut. Meist hängt so etwas in der Tat mit mangelndem Selbstbewusstsein zusammen. Ich habe z.B. Tage, an denen es mir blendend geht, da habe ich das Gefühl, die Welt (und die Frauen) lächelt mir zu. An anderen Tagen denkt man, dass sich kein Schwein für einen Interessiert. Wenn du nen Weg draus gefunden hast, sag mir bescheid. ;-)


    Ich denke als Kumpeltyp ist es weder für Frau noch Mann einfach, da das Gros der Menschen keine Notiz von einem nimmt. Ich z.B. finde Kumpeltypen sehr anziehend, und ich denke, da bin ich auch nicht der einzige. Also Kopf hoch! ;-)

    Ja, ich denke mittlerweile auch, dass mein mangelndes Selbstvertrauen erheblich zu meiner Problematik beigetragen hat. Auch meine Körpersprache ist noch ziemlich ausbaufähig, aber ich arbeite daran. :-p


    Momentan ist es so, dass ich kaum noch mit meinen Kumpels ausgehe. Die zwei letzten Wochenenden habe ich abgesagt und einfach behauptet, das ich jemanden kennengelernt- und ein Date hätte. Ich weiß, lügen soll man nicht. |-o :-p


    Die Reaktionen waren ernüchternd, man wollte mir ein Date gar nicht zutrauen. :-o


    Na ja, es geht mit jedenfalls schon besser.


    Mal schauen was die Zukunft so bringt ...


    Vielen Dank! @:) :)*

    Also ich hätte gerne einen Kumpeltyp als Partnerin.


    Ich würde nur bei einer Frau, die in einer Männer-Gruppe "eingekeilt" ist, nie einen Kontaktversuch starten, egal wie gut sie mir gefällt. Als Außerstehender weiß man ja nie, wie die zu Dir stehen oder ob einer davon sogar mit Dir zusammen ist. Schlimmstenfalls werde ich noch als Eindringling behandelt und wie von einem Wolfsrudel weggebissen. Das Risiko gehe ich nicht ein, denn ich bin nicht der Typ für körperliche Auseinandersetzungen. Und mit sowas muss man da immer rechnen.


    Wie die anderen schon geschrieben haben: suche Dir eine andere Clique, auch wenn es meistens nett mit denen ist. Du kannst ja eine Weile zweigleisig fahren und mal mit der einen, mal mit der anderen Clique abhängen.


    Ja, ich weiß, dass das Aufbauen eines neuen Freundeskreises nicht so einfach ist. Aber wenn die Dich mehr behindern als weiterbringen ...


    Abgeshen vom Umgang finde ich aber, Du solltest Dir treu bleiben. Vor allem, bleibe ein Kumpeltyp.

    Eben sich selbst zu verstellen macht dich nur unglücklich. Es heisst immer so schön: "Bei dem Richtigen kann man nichts falsch machen und bei dem falschen nichts richtig" man macht sich nur auf Dauer unglücklich, wenn man sich verstellt.


    Wie gehts dir jetzt eigenltich, hat sich noch etwas getan in deiner Clique?

    Zitat

    Die Reaktionen waren ernüchternd, man wollte mir ein Date gar nicht zutrauen.


    ...


    Na ja, es geht mit jedenfalls schon besser.

    Diese beiden Sätze sagen doch eigentlich schon alles!


    Satz a) - extrem dummes Gelaber! :(v Selbst wenn es ein Scherz gewesen sein soll. Manche Grenzen überschreitet man nicht...


    Satz b) - Dir geht es ohne diese Empathielegastheniker besser. Mehr Gründe braucht es doch nicht, Dir andere Freunde zu suchen, oder? :-)


    Viel Glück!

    Zitat

    Wie gehts dir jetzt eigenltich, hat sich noch etwas getan in deiner Clique?

    Hey, ich wollte euch mal auf den laufenden halten und euch mitteilen, was sich mittlerweile so getan hat. @:)


    Also ...


    Ich habe in den letzten Wochen vermehrend Abstand gehalten. Ich habe mich den letzten zwei Wochenenden z.B nicht mit ihnen getroffen und auch auf Nachrichten nur spärlich geantwortet. In dieser Zeit ging es mir tatsächlich etwas besser, auch wenn ich des öfteren das Gefühl hatte, etwas zu verpassen. :-/


    Jedenfalls konnte ich zwar den Großteil der Clique umgehen, meinen Kollegen, der auch Teil der Clique ist, jedoch nicht. Und er war es auch, der mir die Dates nicht zutraute. "Du und Dates? Du musst einfach mal realistisch werden." - Seine Worte. :-X


    Eigentlich kann ich mit solchen Sprüchen ganz gut umgehen. Ich lass mich da zumindest nicht provozieren. Doch heute eskalierte die Sache! :°(


    Ihr kennt mich ja nicht persönlich, doch ihr müsst euch mich so vorstellen:


    Ich bin ein Mensch, der zu allem ja und amen sagt. Nicht weil ich denkfaul bin, sondern weil ich harmoniesüchtig bin. Ich kritisiere mich oft lautstark selbst, damit eben andere nicht auf die Idee kommen. Und ich habe nun mal die Erfahrung gemacht, das ich von Menschen besser behandelt werde, wenn ich mich klein halte und deren Meinung bin. Wenn ich mir mut zuspreche oder anderer Meinung bin und diese auch (sachlich!) mitteile, dann wird am ende gekeift und beleidigt ohne ende. Und genau das ist heute mit meinem Kumpel-Kollegen passiert. %:|


    Es ging um eine Nichtigkeit;


    Ich hatte heute eine falsche Rechnung bzw Mahnung im Briefkasten und habe umgehend einen passenden Widerspruch verfasst.


    Ich wollte ihm die Sache nur erzählen. Ganz normaler Smalltalk eben. Aber er konnte es wiedereinmal nicht lassen und musste mein Verhalten natürlich bewerten und kritisieren. Wie dumm ich doch bin, das ich einen Widerspruch geschrieben habe. Ich hätte diese Mahnung einfach ignorieren müssen. Durch meinen Widerspruch hätte ich den Betrügern in die Hände gespielt, da diese nun meine Unterschrift kopieren könnten und unter einem falschen Vertrag setzten könnten. ???


    Ich war ohnehin schon im Stress und er hatte nichts besseres zu tun, als mich in dieser Situation wiedermal zu degradieren und aufzuklären, weil er, wie er selbst sagt, IMMER recht hat. Und ich bin eben das dümmste was es auf dieser Welt gibt. Ich wollte eigentlich nur jemanden etwas erzählen, was mir widerfahren ist. Ich wollte keinen Rat, ich wollte das jemand mal mir zuhört! :-/


    Er ließ mich nicht ausreden und schrie mich an, als hätte ich ihm etwas schlimmes getan. Er sagte, dass er es satt hätte und ich unbelehrbar sei. "Ich habe immer recht und du bist einfach dumm." - Ich übertreibe nicht, das hat er mir heute wirklich so ins Gesicht gesagt. Vor allen anderen.


    Dabei hättet ihr sein Gesicht und seine Stimme sehen müssen, als hätte ich ihm etwas schlimmes getan und als wäre er angeekelt von mir. :-o :°(


    Stellt euch vor, ich habe mir sowas immer gefallen gelassen und nachgegeben. Heute nicht.


    Und ich zittere immer noch, weil ich Streit so gar nicht gewöhnt bin. Und ich übertreibe jetzt auch nicht aus Wut.


    Ich habe jedenfalls beschlossen, gänzlich den Kontakt abzubrechen.


    Versteht mich bitte nicht falsch;


    es ist ok, wenn jemand mehr weiß wie ich. Doch ich will nicht immer und überall, bei jeder noch so kleinen Sache berichtigt und niedergemacht werden.


    Ich kann nicht mehr.


    Eine Lösung ist somit gefunden. Fürs erste. ":/


    Jetzt muss ich mich erstmal wieder regenerieren.


    Vielen Dank nochmal an euch allen, dass ihr euch die Zeit für mich genommen habt!


    Herzliche Grüße! @:)

    @ Marie27

    Hey Marie, danke für deine Antwort! *:) @:) :)*

    Zitat

    Mensch Bebe, was für ein A****!!


    Glaub mir, der hat echt ein Problem.. :|N


    Wie willst du den Kontaktabbruch umsetzen? Er hängt ja mach wie vor mit deinen Kumpels ab, oder?

    Kaum zu glauben, dass ich ihn immer verteidigt habe. Seine Ex und ich haben uns ja mal sehr gut verstanden und sie meinte auch, dass sie ihn einfach nicht lange ertragen konnte. Ich nahm das jedoch nicht allzu ernst, weil ich ihre Meinung auf die Enttäuschung schob, dass die Beziehung vorbei war. ":/


    Mit ihr hätte ich vielleicht eine Freundschaft aufbauen können. ":/


    Der Kontaktabbruch gestaltet sich schon etwas schwierig, da ich ihn ja durch die Arbeit tagtäglich sehe. Ich habe mir deshalb gedacht ihn fürs erste zu ignorieren, um mich etwas zu erholen. %:| Später würde ich den Kontakt mit ihm dann auf das allernötigste reduzieren, um das Arbeitsklima nicht zu gefährden. Höflichkeit halt.


    Im September beginnt so wieso meine Ausbildung, spätestens dann ist der Kontakt endgültig futsch!


    Es sind schon auch meine Kumpels in der Clique, aber ich habe bisher die Erfahrung gemacht, dass die Jungs da mehr zueinander halten. Eine differenzierte Haltung gibt es bei denen da nicht. "Einer für alle und alle für einen." ":/

    Zitat

    Ich habe immer recht und du bist einfach dumm."

    wer sowas sagt, ist einfach nur dumm :(das musst du dir wirklich nicht antun.)


    Vielleicht findest du bald neue Kntakte, die besser für dich sind.... ev. neues Hobby suchen ":/

    Super gemacht!!! :)^


    Mit so einem selbstgefälligen Idioten will man doch keinen freundschaftlichen Kontakt pflegen.


    Wer glaubt dass er IMMER recht hat, der ist einfach dumm. ;-)


    Mit so einem sturen und rechthaberischen Menschen würde ich meine Freizeit nicht verbringen wollen.


    Geh im aus dem Weg, und wenn sich der Kontakt nicht vermeiden lässt, dann trotzdem so weit es geht ignorieren.


    Vielleicht kannst du ja mit seiner Ex, die du ja nett gefunden hast, den Kontakt wieder aufnehmen. Schreib oder ruf sie an, erzähl ihr den Vorfall und sag dass du den Kontakt zu ihm deshalb abgebrochen hast.


    Dann könnt ihr ein bisschen über seine arrogante Art lästern, und das verbindet ;-)


    Wenn du Jungs in der Clique mal wieder blöde Sprüche über dich bringen, dann kontere frech! Überleg dir vorher zuhause ein paar gute Antworten, die du in der entsprechenden Situation dann anwenden kannst.


    Es gibt sogar Bücher zu dem Thema und wie man solchen Leuten den Wind aus den Segeln nehmen kann.


    Da gibt es verschiedene Strategien, um zu kontern.


    Mit ein paar Techniken kann man so gut kontern, dass du die Lacher dann auf deiner Seite haben wirst! :-D


    Du bist ja ein Kumpeltyp, und witzige Kumpeltypen kommen noch besser an!


    Verschaff dir Respekt, dann kannst du weiterhin mit den Jungs Spaß haben.