Weiß nicht was ich von dieser jungen Frau halten soll?

    Hey ihr,


    ich kenne seit einer Weile eine Frau. Zuerst waren wir sehr oberflächlich befreundet, aber irgendwie habe ich das Gefühl dass da inzwischen von ihrer Seite glaube ich mehr ist.


    Sie hat mir vor ca. 2 Monaten angefangen von sich aus auf WhatsApp zu schreiben (Wie geht es dir? Was machst du? etc.). Dann hat sie angefangen Treffen vorzuschlagen oder sich mehr denn weniger einzuladen (Ich will gerne mit dir essen gehen. Ich schließe mich dir einfach an.). Anfangs dachte ich rein freundschaftlich weil ich sie als neugierige Person einschätze aber ich habe sie jetzt 5-6x gesehen und ich vermute da ist mehr.


    Am Sonntag wollte sie nur kurz was holen ist aber dann 5x Stunden geblieben. Sie hat auf dem Sofa mehrmals ihren Kopf an meine Schulter gelenkt und so getan als ob sie schläft. Dabei auch irgendwelche "Schnurrgeräusche" von sich gegeben. Dann hat sie mehrmals meinen rechten Unterarm umklammert, festgehalten, berührt und betatscht. Dann gab es noch einen Kuss auf die Wange zum Abschied nach einer innigen Umarmung. Hat sie früher nicht gemacht.


    Ich hab ihr mal was ausgeliehen da sie ein paar Semester unter mir studiert. Ne Freundin von mir ist bei ihr im Semester. Der hat sie dann ganz ausführlich erklärt woher sie Protokolle hat und wer die angefertigt hat.


    Sie verhält sich auch etwas komisch gegenüber mir. Einmal total anhänglich, dann wieder sehr distanziert und fast schon abweisend. Schreib ich mir mal von mir aus, kommen Antworten wie "Das ja süß." Ich habe sie schonmal versucht auf die Richtung anzusprechen, aber es kam keine eindeutige Antwort. Nur irgendein ein Schwall von nicht so richtig sich sinnergebenden Antworten (irgendwie: "war in dich verknallt. weiß nicht ob ich in dich verschossen bin. ich mag dich"). Aber das war alles so ein Schwall wo ich nicht so richtig mitkam bei der Guten.


    Wir sind beide so um die 20.


    Ich bin halt ein etwas gebrandmarktes Kind was Frauen angeht, weil ich ein paar Mal schon übel hingehalten wurde. Deshalb weiß ich nicht was ich davon halten soll einfach. Von meiner Seite wollte ich anfangs nichts von ihr, aber mit der Zeit habe ich sie schon etwas ins Herz geschlossen und mich dabei ertappt über sie nachzudenken. Und ich weiß nicht, Frauen spüren doch wenn der Typ dann will oder nicht? Ich mag es halt nicht hingehalten zu werden.

  • 55 Antworten
    Zitat

    Frauen spüren doch wenn der Typ dann will oder nicht?

    Ja klar, denn Frauen besitzen im Gegensatz zu Männern das "mein Gegenüber hat Interesse" Organ.


    Nein, Frauen spüren sowas auch nicht mehr als Männer und Frauen sind genau so unsicher ob sie nen Schritt weiter gehen sollen bzw. haben Angst davor nen Korb zu kriegen. Frauen sind keine mystischen Geschöpfe sondern auch nur Menschen. Wenn du Interesse an ihr hast dann zeig ihr das, geh auf die Annährung an, starte selbst Annäherungsversuche usw., sei aktiv und auch ein wenig offensiv und hör auf über irgendwelche Vorfälle in der Vergangenheit zu jammern. ;-)

    Du bist nicht so der Frauenheld, hm? Ist mir fast schon sympathisch...


    Kurz gesagt: Eindeutiger kann sie ihr Interesse nicht zeigen, ohne aggressiv zu wirken. Letztlich wäre es aber an Dir, sie zu erobern.


    Mein Tipp: Lad sie nochmal auf einen DVD-Abend ein (Film gucken) und starte einen Verführungsversuch. Sei forsch, ohne Gewalt anzuwenden. Überrede sie nicht, sondern handle einfach. Du wirst an ihrer Reaktion sehr schnell erkennen, wes Geistes Kind sie ist. Je nachdem, welche Interessen sie verfolgt, wird sie sich "hinreißen" lassen.


    Insider-Tipp: Nein heißt eben nicht immer Nein...Wenn sie sich ein wenig ziert, gib ihr Recht und mach trotzdem sanft weiter (Berühren, streicheln, Kussversuch etc.). Sanft! Ohne Druck. Die meisten geistig gesunden Frauen mögen es, wenn sie vom Mann erobert werden (und ihm dann die Verantwortung dafür in die Schuhe schieben können ;-D ).


    Viel Erfolg, wird schon.


    Aso: Wenn sie sich dann wirklich als Rührmichnichtan herausstellt, dann lass dich diesmal einfach nicht hinhalten. Danke ihr für den netten Abend und wirf sie aus deinem Leben. Du wurdest in der Vergangenheit nicht hingehalten, Du hast dich hinhalten lassen. Das ist ein Unterschied.

    Arthanis

    Zitat

    Schließe mich Nordi an.


    Wenn du sie magst, dann geh ran (aber nicht so plump wie ich es schreibe), scheint als würde sie dich mögen. Ich finde ihr Verhalten niedlich und sehr verunsichert.

    Ja, ich kenne sie schon seit ca. 10 Monaten aber halt lange bis April wirklich oberflächlich und von einigem Male sehen halt. Wir haben uns über ein gemeinsames Hobby kennengelernt und damals Handynummern getauscht. Aber wenn mir jemand im Januar gesagt hatte, dass die Dame mal bei mir in die engere Auswahl kommt, hätte ich wohl gegrinst aber ich habe das Gefühl dass sie schon seit längerem irgendwie was in mir sieht. Ich habe sie im Februar/März ein paar Mal halt über unser gemeines Hobby gesehen und ich hab halt ein, zweimal scherzhafterweise von anderen Frauen erzählt. Ich weiß noch dass sie damals beleidigt weggelaufen ist. Aber ich habe mir nichts gedacht.


    Aber halt den engen Kontakt zu mir sucht sie jetzt seit ca. 2 Monaten. Und es geht schon viel von ihr, eigentlich fast alles. Anfangs war ich über die WhatsApp-Nachrichten überrascht, weil wie gesagt, ich sie nicht so in der Auswahl hatte aber irgendwie habe ich sie schon gerne und mag sie auch.

    Ich finde schon dass diese Frau dir zeigt, dass dich mehr als nur mag.


    Das ist doch genau das, was sich die Männer wünschen. Sie hat schon ein paar mal den ersten Schritt gemacht und du leider nie den zweiten. Kein Wunder, ist sie zwischendurch etwas distanzierter, sie will sich ja auch nicht zum Sepp machen.


    Woher soll sie wissen, dass du auch nicht abgeneigt wärst, wenn von dir nichts kommt?


    Wenn sie deinen Arm umklammert, leg doch wenigstens deine Hand auf ihren Arm und was hindert dich daran, deinen Kopf an ihren zu lehnen, wenn sie ihren auf deine Schulter legt?


    Eindeutiger geht's nun wirklich nicht!

    ich frage mich gerade, warum du dich "hingehalten" fühlst ;-D eher habe ich das gefühl, dass sie dich angräbt ohne ende, dir sämtliche steilvorlagen liefert, die sie sich traut - und du sie einfach gefälligst mal küssen solltest!


    ps: und höre nicht auf Ktefans tipps!

    @ Ktefan

    Zitat

    Du bist nicht so der Frauenheld, hm? Ist mir fast schon sympathisch...

    Ne gar nicht. ;-) Das passt nicht zu mir. Bin auch nicht so wirklich richtig erfahren, zumindest unerfahrener als viele andere Männer in meinem Alter. Ich gehe auch gerne weg, aber eher wegen der Musik. Ich bin nicht so ein Disco-Macho. Klar, habe ich schon mit ein paar Frauen beim Feiern geküsst und bin auch schon mit welchen nach Hause wo aber dann nicht mehr viel lief. Aber ich habe festgestellt dass das nicht so meins ist. Klar, so ein kleiner ONS würde ich nicht missen aber halt dann so ohne Alkohol und eher beim FIlm guCKeN. :-D:D


    Ja, das ist ein guter Vorschlag. Ich war ja schon ein, zweimal bei ihr. Dort war ihr Verhalten auch etwas sonderbar. Sie zieht mittags den Vorhang zu, legt sich mit gespreizten Beinen aufs Bett und fummelt die ganze Zeit an ihrer Kleidung rum. Naja, irgendwie läuft das Hin- und Her seit 2 Monaten jetzt. Zum Einen bewundere ich ihre Ausdauer denn ein anderer Typ Mann hätte es glaube ich längst probiert, auf der anderen Seite kam halt so der "Verdacht des Hinhaltens" bei mir auf. Aber ich kann es nur herausfinden wenn ich es riskiere und selbst langsam aktiv werde.


    Ansonsten verstehen wir halt schon wirklich gut. Sehr viele gemeinsame Interessen, sehr ähnlicher Humor und sehr ähnliche Einstellungen/Meinungen zu vielen Dingen. Sie ist auch eher so ein natürliches Mädchen. Eher klein und zierlich. Jetzt nicht jemand der auf der Straße oder im Club sofort auffällt, aber hübsch ist sie schon. Eher süß und niedlich.

    @ antoinegriezmann21

    Ach die mag dich einfach, wenn das auf Gegenseitigkeit beruht, dann steh dir nicht selbst im Weg indem du es "zerdenkst".


    PS: ich find den Tipp von Ktefan nicht schlecht (sorry Seherin!)

    @ Hudipfupf1

    Sie war leider zwischendurch mal richtig beleidigt mit mir, obwohl ich nicht wusste wieso. Da hat sie sich richtig bei mir ausgekotzt und war bitterböse auf mich, wieso wusste ich nicht wirklich. Das habe ich dann als Absage verstanden aber zwei Wochen später wollte sie mich dann wieder sehen. Dann war sie wieder kurz angebunden und ich habe nachgefragt was los ist. Dann meinte sie, sie "weiß nicht ob es mit dir zu tun hat."


    Wie gesagt, habe ich versucht auf ihr Interesse sie anzusprechen. Und wie oben beschrieben, kam dann so ein Schwall von "War in dich verknallt. Weiß nicht ob ich in dich verschossen/verliebt bin oder nicht. Du bist mir wichtig etc.").


    Was halt am Sonntag eindeutig neu war, bisher haben wir uns halt immer nur angestarrt und geredet, war halt schon dass sie aktiv angefangen hat an mir rumzufummeln (s. oben).


    Klar sind in ihren Aussagen Unsicherheit, aber weiß ich gelernt habe ist: Man(n) solle vor allem auch darauf achten was Frau aktiv tut, und weniger was Frau sagt manchmal. Hier wäre es eindeutig.

    Himmel noch eins, dann mal klare Aussage, Herzchen: Stehst du auf sie oder nicht?


    Ich will jetzt kein Gequassel sondern ein klares "Ja" oder "Nein" und dann gehst du verdammt nochmal hin und sagst ihr das!

    @ weihnachtssternchen03

    Ja, ich stehe auf sie. Ich habe es mir lange nicht eingestanden aber es ist so. Das hat sich so entwickelt. Ganz langsam, so Schritt für Schritt halt. Eher so auf den zweiten Blick.


    Was ich nicht verstehe ist halt, warum sie zwischendurch auf einmal ziemlich sauer auf mich war, eigentlich grundlos. Sie war weshalb auch immer irgendwie ziemlich böse auf mich und hat mich voll runtergeputzt. Aber das war dann 2x Wochen später irgendwie vorbei.


    Neu war halt dieses "Kopf anlegen, Berühren" etc. Das hat sie bisher nicht gemacht. Und sie hat sofort einen Ausflug vorgeschlagen da die Gute ein Auto hat.