Ich habe an einer anderen Stelle den Frauentyp, auf den ich "stehe" einmal so beschreiben:

    Zitat

    "Idealerweise sollte sie so etwa zwischen 1,60m und 1,70m groß sein. Dunkle, volle Haare, die ein wenig gewellt sind und mindestens so lang sind, daß man sie hochstecken kann und sich ab und an eine Strähne ins Gesicht verirrt, die frau dann kokett wieder herausstreichen kann . Die Augen strahlend, funkelnd, gerne auch ein bißchen spöttische eisigraue Kühle, aber auch ein leuchtendes Braun mit grünen Einsprenseln finde ich sehr reizvoll, Brillen sind für mich irgendwie sexy. Die Ohren klein und anliegend, zu hohe Wangenknochen sind nicht mein Fall, das Gesicht darf gerne eine gewisse feminine Rundheit ausstrahlen. Die Nase sollte bitte, bitte auf keinen Fall zu lang sein, und nicht zu dünn, dann lieber ein wenig breiter und sinnlicher. Das Kinn ein wenig energetisch vorgereckt, aber nicht spitz und die Kiefer in weiblicher Sanftheit zurückgenommen. Eben keine Ecken im Gesicht. Der Mund darf kleiner sein als bei Julia Roberts, die Lippen nicht ganz so voll, aber wenn sie beim Lächeln ein wenig skeptisch-schief sind und sich spitzbübische Grübchen bilden, dann wird das sehr gerne in Kauf genommen. Den Hals hätte ich am liebsten nicht zu lang und nicht zu elfenhaft zart, er darf nicht zu zerbrechlich wirken. Die Schultern sind nichts, bei dem ich gerne viel Knochen oder Ecken sehe, ähnliches gilt für den Halsansatz und die Rippen des Brustkorbs - Knochen darf eine Frau haben, aber ich muß sie nicht sehen. Die Arme sollten ein wenig modeliert, aber nicht wirklich muskulös sein, und nach Möglichkeit unbehaart. Dem Trend, sich die Achselhaare wachsen zu lassen kann ich auch nichts abgewinnen, eine Frau muß unterhalb des Kopfes für mich nicht unbedingt Haare haben. Die Hände schmal, aber die Finger nicht zu lang und die Fingernägel in PC-Tastaturkompatibler Kürze und ohne irgendwelchen aufgeklebten oder -gegelten Firlefanz. Die Figur auch ohne erkennbare (oder allzudeutlich erfühlbare!) Knochen, mit eindeutig erkennbarer Taille und ebenfalls deutlich gerundeten Hüften, die in einen Po übergehen, der völlig ungeschadet auch ein wenig herausstehen kann. Die Brüste, nun, da muß ich gestehen, wenn ich es aussuchen darf, dann gefiele mir etwas mehr als nur eine Handvoll gut, auch wenn ich dafür gesteinigt werden sollte. Sie sollten rund sein und von der Form so ein wenig an den Bauch einer Mandoline erinnern. Die Beine tja, lang, aber nicht zu dünn, was ja angesichts der erwünschten Hüft- und Poproportionen nicht wirklich passend wäre. Die Füße nicht zu groß, die Zehen relativ kurz, die Zehnägel gepflegt und nicht so gelblich verfärbt."

    Aber ich bevorzuge auch auf jede Menge andere Frauentypen - vom Aussehen her. ;-D

    da passt die besser: http:www.google.de/imgres?q=christine+neubauer&start=124&hl=de&sa=X&biw=1366&bih=643&addh=36&tbm=isch&prmd=imvnso&tbnid=gtGwIU1PjE7y8M:&imgrefurl=http:stars-forever.com/v/christine_neubauer/00548249_jbh.jpg.html&docid=1Q2CV16qANAIIM&imgurl=http://stars-forever.com/d/2881-2/00548249_jbh.jpg&w=640&h=432&ei=6R2HT5LvBczJswaMkcn0Bg&zoom=1&iact=hc&vpx=421&vpy=4&dur=90&hovh=184&hovw=273&tx=230&ty=92&sig=105389034246550930430&page=5&tbnh=146&tbnw=206&ndsp=28&ved=1t:429,r:23,s:124,i:119