• Wem glauben? Betrug?

    Hallo zusammen, ich schreibe hier als Alias, da ich nicht möchte, dass Dritte, die mich kennen, von diesem Vorfall erfahren und es sich herumspricht. Rand-Daten: 8 Jahre Beziehung, 3jähriges Kind Ende letzter Woche passierte etwas Unglaubliches. In der Post lag ein Brief ohne Absender, gerichtet an mich. Darin stand geschrieben, dass ich seit geraumer…
  • 582 Antworten

    Hallo,


    mir ist sowas in meiner ersten Beziehung passiert. Ich war kurz davor alles zu beenden, habe aber durch einen kleinen Fehler im gefälschten Screenshot festgestellt, dass es nicht stimmt.


    Wenn ihr ein Kind habt, euch vertraut usw würde ich davon ausgehen, dass er nicht fremdgegangen ist. Gerade wenn dort nichts steht, was sehr speziell nur deinen Freunr betreffen kann.

    Zitat

    Nein, er sagt, dass die beiden Freunde seien, er mir bisher nichts daavon sagen wollte, weil er Sorge hatte, ich könnte das falsch verstehen. Dass sie beide sich beruflich und privat geschrieben hätten, aber der Inhalt dieser E-Mails manipuliert wurde und keiner von beiden diese Zeilen je verfasst hätte.

    Alias, das finde ich seltsam. Warum zu diesem Zeitpunkt plötzlich diese Eröffnung, und warum hatte er Sorge, Du könntest das falsch verstehen? :-/

    Zitat

    Gut, dann bitte ich ihn nachher, wenn ich zu Hause ist darum, dass er mir den Brief nochmal gibt, damit ich sie anschreiben kann?

    Genau das. Und ich würde auch kein Treffen zu dritt verlangen. Wer weiß welche Gründe diese Person hat (solange es kein Betrug ist), vielleicht ist sie dann abgeschreckt, dass er auf einmal dabei ist. Eher würde ich eine gute Freundin bitten mitzukommen.

    Zitat

    Gut, dann bitte ich ihn nachher, wenn ich zu Hause ist darum, dass er mir den Brief nochmal gibt, damit ich sie anschreiben kann?

    Warum hat ER denn den Brief?

    Zitat

    mir ist sowas in meiner ersten Beziehung passiert. Ich war kurz davor alles zu beenden, habe aber durch einen kleinen Fehler im gefälschten Screenshot festgestellt, dass es nicht stimmt.

    Danke. Ich werde diesen Brief nochmal mit der Lupe durchsuchen. Wieso tun Menschen sowas?

    Zitat

    Warum zu diesem Zeitpunkt plötzlich diese Eröffnung, und warum hatte er Sorge, Du könntest das falsch verstehen?

    Ich weiß es nicht, ich weiß es einfach nicht.


    Er ist ein wirklich attraktiver Mann, der früher nichts hat anbrennen lassen. Davon weiß ich und das war lange vor uns. Vermutlich deswegen.

    Interessant ist, aus welcher Quelle diese Emails stammen. Es muss jemand aus dem direkten Umfeld der beiden sein, die sie gut kennen. Trotz Social Engineering bedarf es einiger krimineller Energie, einen Mailaccount zu knacken. Oder aber jemand Zugang zu ihrem Rechner, wo sie sich nicht ausgeloggt hat. Ich tippe auf jemandem aus dem Umfeld der Kollegin. Und auch, dass da was dran ist. Hatte der Brief denn einen Stempel und Grussfloskeln? Begleitzeilen? Aus jenen kann man ja einigermaßen schließen, ob der Brief von einer w oder einem m formuliert worden ist.

    Sie muss sie ja nicht wirklich mit ihm zusammen treffen, aber seine Reaktion auf diese Bitte würde mich an Alias' Stelle interessieren …


    Bei allem guten Willen, an eine Intrige zu glauben – aber seine seltsame Eröffnung, dass Alias etwas hätte wittern können, wo doch angeblich nichts war – finde ich äußerst merkwürdig.

    Zitat

    Warum hat ER denn den Brief?

    Ich habe ihn zur Rede gestellt, habe ihm den Brief vor die Nase gehalten und er hat ihn nach unserem Gespräch eingesteckt, um zu schauen, ob er etwas Verdächtiges daran finden kann, an Hand der Schreibweise, des Poststempels oder oder oder.


    Schließlich geht es um ihn, da wollte er die Möglichkeit haben, den Brief als Fälschung zu enttarnen.

    Zitat

    Ja, jetzt bringt der Blick ins Postfach wirklich nichts mehr

    stimmt, wenn, dann hat er e schon alles gelöscht wenn er nicht komplett bescheuert ist......und das hier:

    Zitat

    Nein, er sagt, dass die beiden Freunde seien, er mir bisher nichts daavon sagen wollte, weil er Sorge hatte, ich könnte das falsch verstehen.

    würde mich sehr misstrauisch machen, da das nicht ganz plausibel klingt.

    Verständlich – oder aber, der Brief ist jetzt weg, durch den Shredder gejagt o.ä. Hoffen wirs mal nicht.

    Ich würde auch alle Hebel in Bewegung setzen, um herauszufinden, was dahinter steckt. Ein Gespräch zu dritt ist dazu aus meiner Sicht ein guter erster Schritt.

    Zitat

    Er ist ein wirklich attraktiver Mann, der früher nichts hat anbrennen lassen. Davon weiß ich und das war lange vor uns. Vermutlich deswegen.

    Weißt du ob er früherer Partnerinnen betrogen hat?

    Fest steht, Dein Misstrauen wurde geweckt, und insofern hat dieser Brief offenbar sein Ziel erreicht. Wie ihr jetzt da heraus kommt, dabei muss er Dir helfen. Vor allem, wenn er sich nichts vorzuwerfen hat.