Wer bestimmt die Partnerwahl?

    also beim Homo Sapeins? :)z


    beim stöbern in Wikipedia bin ich auf DAS hier gestossen:


    http://de.wikipedia.org/wiki/Sexuelle_Selektion


    und da is auch dieser Satz zu lesen:

    Zitat

    Die sexuelle Selektion ist nach Darwin eine Auslese von Männchen mit bestimmten Merkmalen durch die Weibchen derselben Art

    nun ja...


    mir sagte auch mal eine Biologin, mit der ich einstmals Biologie übte :=o o:) , dass bei allen Primaten das Weibchen die Partnerwahl bestimmt


    also wir Männer werden nur "ausgesucht" und "zugelassen" >:(


    na ja, dafür spricht, dass die Männer (ich stell mal in den Raum: als körperlich stärker, aber halt sozial unbedarfter ":/ ) sooo dumm auch wieder nicht sind und daher seit jeher versuchen, die Frauen "einzusperren" (siehe patriarchalische systeme wie frühes Christentum, traditioneller Islam etc) um ihnen die Kontrolle über die Partnerwahl wieder wegzunehmen (vielleicht weil solche Männer angst haben, nicht ausgwählt zu werden.....)


    na ja, so einen extremen Patriarchalischen Typ würde ich als Frau auch nicht auswählen, aber das ist wieder ein anderes Thema...


    wie auch immer, findet ihr auch, dass auch im 21. jhdt im aufgeklärten Europa das Männchen vom Weibchen "selektiert" also ausewählt wird (ohne dass das Männchen davon weiss – also so eine ahnung hat so manches Männchen gelegentlich sicher schon gehabt ;-D )


    stell ich mal so in den Raum, sozusagen als sonntagsfrage :)z

  • 95 Antworten

    Nein.Punkt ;-D


    Ich möchte schon behaupten, dass Männer heut zu Tage ein Mitspracherecht haben ;-) Oder fangt ihr Männer was mit einer Frau an, weil sie euch "will". Das obwohl ihr sie nicht wirklich attraktiv oder sympatisch findet? Ich glaube kaum, außer der Alkoholspiegel verhalf zu ihren Gunsten :=o ;-D ;-D ;-D


    Was mich interessieren würde an der ganzen Sache ist, ob man(Frau&Mann) sich wirklich unbewusst einen Partner suchen, der ihresgleichen entspricht. Soll heißen vom Äußeren. Angeblich sucht man sich unbewusst einen Partner, der die selben Gene und Erbmaterial hat. Gleich Augen und Haarfarbe als Bsp. Aber wenn ich mich in meinem Umfeld umschaue, ist es ehr umgekehrt. Die Menschen haben Partner, die das ganze Gegenteil aufweisen. Ich persönlich mag jedoch schon meinen Typen- nur als Mann :)_ :)z Blond, blaue Augen und schlanke sportliche Figur. Wenn ich jetzt mal nur von Äußerlichkeiten ausgehe :=o 8-)

    Das würde ja heißen, dass dann die Initiative bzw der Anstoß von der Frau ausgeht, oder? Aber umgekehrt passiert das doch auch. ":/ Es sei denn, Frau würde Signale senden, die sie selbst nicht mitbekommt, die ihn dazu verleiten, den Anfang zu machen, wodurch der Eindruck entsteht, dass er das aus eigener Initiative getan hat... Ohje %:| ;-D

    wahrscheinlich sollte man zwischen der körperlichen anziehungskraft – dieser pheromongesteuerten fortplanzungstriebskraft ;-) – und der anziehung trennen, die heute zu einer wirklich partnerschaftlichen beziehung führt!?

    Naja, ich bin ja keine Schönheit, aber in meinem Leben gab´s durchaus mehr Männer zur Auswahl, als ich gebrauchen konnte. Da sucht man sich eben den besten raus. ;-D


    Mein Mann ist Gott sei Dank intelligent genug, um zu wissen, wer hier wen ausgewählt hat. In Momenten geistiger Umnachtung meint er, er wär´s gewesen und manchmal lasse ich ihm die Illusion. ]:D


    Nein, im Ernst, Frau ist eindeutig wählerischer und durch die eher verfügbaren Männer kann man eben auswählen. Jemanden, der absolut kein Interesse hat, wird man aber natürlich nicht rumkriegen.

    Dazu, welchen Typ sich Frauen aussuchen, habe ich mal irgendwo was gelesen. Dort stand, daß Frau sich einen Typ aussucht, der ihrem Vater ähnelt (wenn sie ihn kennt).


    Bei mir kommt´s hin. Ich mag keine strohblonden blauäugigen Germanen. Sieht zwar nicht häßlich aus, ist aber nichts was mich anmacht. Urlaub im Norden heißt für mich also nur Blick für meinen Mann (was der genau weiß und genießt ;-D ).

    Zitat

    falsch interpretiert. https://lso auf jeden fall bei mir. Da wähl ich die Frau aus, die Frau muss sich beweisen und was tun dafür, damit ich sie wähle :)

    Und du bist son toller Hecht, dass die Weibchen bei dir Reihe stehen?


    Schaut man mal in die Realität siehts doch so aus: Frauen kriegen – wenn sie wollen – immer noch irgendwo einen Kerl her, bei Männern gestaltet sich das deutlich schwieriger.

    Zitat

    Da wähl ich die Frau aus, die Frau muss sich beweisen und was tun dafür, damit ich sie wähle

    Was soll denn eine Frau beweisen oder für dich tun? ???


    Ein Mann muß mir ja auch nichts beweisen oder für mich tun.


    Ob sich aus diesem ersten Anstoß zum Flirten was ergibt, steht für mich auch auf einem ganz anderen Blatt. Es kommen ja noch die ganzen üblichen Balzereien, wo alles noch scheitern kann.

    Zitat

    falsch interpretiert. https://lso auf jeden fall bei mir. Da wähl ich die Frau aus, die Frau muss sich beweisen und was tun dafür, damit ich sie wähle :)

    Das tun die Frauen doch, ihr halbes Leben geht doch darum, wie sie Männern am besten auffallen können, damit diese sich ihnen widmen. Deswegen gibt es die Modetipps und jeglicher neuer Trend wird ausprobiert.

    Ich glaube einige verstehen das Prinzip nicht.


    Es ist nicht so, dass Frauen die Männer aussuchen und der Mann sein Schicksal akzeptieren muß und nichts zu sagen hat. Männer selektieren ebenfalls und bemühen sich nur um die Frauen, die sie attraktiv finden. Die Entscheidung "ja oder nein" liegt dann aber letztlich bei der Frau, wehalb man von "female choice" redet.


    Wenn ein Paar zusammenfindet, dann haben beide vorher selektiert.

    Irgendwie hängt das doch alles mit dem Charakter zusammen nicht? Ich weiß nicht Recht. Aber wenn ich mir das mal so vor Augen halte...Mh, ich steh schon auf den selben Typ Mann wie mein Vater :-o Obwohl es nicht automatisch bedeutet, dass ich nur mit blonden Männer etwas anfangen würde. :|N Ohne eingebildet zu klingen...Aber ich bin selbst nicht häßlich und hätte schon den ein oder anderen Mann mit Interesse. Nur muss man(n) schon einige Kriterien erfüllen. Das bedeutet aber widerrum, dass ich doch den Mann aussuche ;-D Aber vorher muss er ja auch erstmal Interesse für mich aufweisen. Denn nachlaufen muss ich auch niemanden :=o