• Wer bestimmt die Partnerwahl?

    also beim Homo Sapeins? :)z beim stöbern in Wikipedia bin ich auf DAS hier gestossen: http://de.wikipedia.org/wiki/Sexuelle_Selektion und da is auch dieser Satz zu lesen: (Zitat)nun ja... mir sagte auch mal eine Biologin, mit der ich einstmals Biologie übte :=o o:) , dass bei allen Primaten das Weibchen die Partnerwahl bestimmt also wir Männer werden nur…
  • 95 Antworten

    @ SüsseFrüchte

    Schau ich war lange der Mann NiceGuy


    War immer sensibel, nett, ich habe die Frauen auf Händen getragen. ABER wenn du dich zu fest, für eine Frau interessierst, hast di nicht viele Chancen. Weill, wenn die Frau genau weis, dass sie dich einfach bestellen kann, also nehmen wann sie Bock hat, wirst du uninteressant. Bei den meisten Fällen. Und genau das mag ich nicht. Zuerst aufmerksamkeit schneken dem Mann hoffnung machen, und dann auf die warteliste setzten.


    Der einfache Weg währe meines erachtens: Wenn sich ein Mann bemüht, eine Frau zu errobern, und Ihm das auch irgendwie gelingt, soll doch die doch nicht immer noch mehr verlangen. Bis er gekränkt davon läuft. Das ist wie jedes mal einen Korb kriegen.


    Daher der richtige Mann: Alpha, Selbstsicherer und etwas aroganter Mann. Zeigt kein direcktes interesse der Frau gegenüber sonnst sieht es so aus, als ob er sie unbedingt braucht. Das wirkt Needy= uninteressant, ( Kann ihn ja eh haben, ich bin Boss)


    Ruhig beachtung schenken aber nicht zu viel. gewitzt sein, und die frau sich qualivizieren lassen.


    Eine Frau muss meinen ansprüchen gerecht werden, das signalisiert, ich habe klare regeln, struktur und anforderungen. Kein 0815 Typ.


    Ich könnt noch sooooooo viel schreiben, das Thema ist soooooo gross. ich belass es mal hiermit


    ]:D

    Zitat

    Daher der richtige Mann: Alpha, Selbstsicherer und etwas aroganter Mann. Zeigt kein direcktes interesse der Frau gegenüber sonnst sieht es so aus, als ob er sie unbedingt braucht. Das wirkt Needy= uninteressant, ( Kann ihn ja eh haben, ich bin Boss)


    Ruhig beachtung schenken aber nicht zu viel. gewitzt sein, und die frau sich qualivizieren lassen.

    So viel zu Natürlichkeit? ":/ Das ist doch auch ein Spiel ...es wird zu viel gespielt, das macht alles komplizierter.

    Zitat

    Schau ich war lange der Mann NiceGuy


    War immer sensibel, nett, ich habe die Frauen auf Händen getragen. ABER wenn du dich zu fest, für eine Frau interessierst, hast di nicht viele Chancen. Weill, wenn die Frau genau weis, dass sie dich einfach bestellen kann, also nehmen wann sie Bock hat, wirst du uninteressant.

    Wäre es nicht besser, du hättest auf die Richtige gewartet, die es zu schätzen weiß und dich nimmt und mag so wie du bist?


    Ich "plage" mich auch mit so einem Exemplar rum, früher war er wie du – (stelle mal so dahin) und dann lief es schief, seine Freunde sagten, du musst ein "A...ch" sein sonst kannst du es mit den Frauen vergessen – und das weiß ich von ihm persönlich.


    Jetzt steht er zwischen den Stühlen, eigentlich nett aber dann kann sich doch nicht wirklich einlassen.


    Sollte man nicht so bleiben wie man ist? Nett sein ist doch kein Verbrechen.

    @ SüßeFrüchte

    Zitat

    So viel zu Natürlichkeit? Das ist doch auch ein Spiel ...es wird zu viel gespielt, das macht alles komplizierter.

    Ja, anders geht es nicht, von beiden Seiten. Wer das Spiel nicht spielen will, hat schon verloren. Oder glaubst du nicht, wir hätten es gerne einfacher?

    Zitat

    Sollte man nicht so bleiben wie man ist? Nett sein ist doch kein Verbrechen.

    Zu nett sein ist schlecht. Das mögen die Frauen eben nicht und diese Erfahrung machen sehr viele Männer unabhängig vom Ort, Alter und von der Herkunft der Frau.

    Zitat

    So hab ich mir gesagt, spiel das Spiel mit den Frauen, denn die wollen sielen, aber ich spiele besser. HAHA

    Man(n) darf nicht zu abweisend, aber auch nicht zu nahhbar sein.


    Im ersten Fall sagt sich die Frau, bei dem habe ich keine Chance, im zweiten Fall sagt sie sich, das war zu leicht.

    Zitat

    Ja, anders geht es nicht, von beiden Seiten. Wer das Spiel nicht spielen will, hat schon verloren. Oder glaubst du nicht, wir hätten es gerne einfacher?

    Es ist ernüchtern, traurig und tragisch *Schluchz!*

    Zitat

    Wichtig!!!!!! Ar...ch is das falsche. ALPHA ist das wort, nicht beiendrucken lassen. Nicht scheisse sein. Einfach nicht der NiceGuy, das habter verspielt

    Ich gebe zu ein Frauenversteher hat ja meist keine Chancen aber nett darf ein Mann schon sein ...

    Zitat

    mann muss es richtig kalibrieren. Kommt mit der übung

    Eher nach Gefühl handeln als zuviel nachzudenken, sonst ist man zu verkopft. Im Endeffekt weiss man gefühlsmässig schon was los ist. Falls nicht muss das bearbeitet werden ansonsten wir man immer irgendwann needy werden.


    Needniss kills attraction! ;-D

    Zitat

    Man(n) darf nicht zu abweisend, aber auch nicht zu nahhbar sein.


    Im ersten Fall sagt sich die Frau, bei dem habe ich keine Chance, im zweiten Fall sagt sie sich, das war zu leicht.

    Richtig nur die richtige Dosierung zu finden ist nicht so leicht. Es gilt doch auch für Frauen oder?

    nett... ":/ ... ein seltsam negativ belegtes wort in bestimmten zusammenhängen!


    ich finde männer gut, die einfach nur mann sind! nicht einen auf frauenversteher machen, nicht die macho-nummer abziehen... einfach sie selbst sind! kerls, die nicht authentisch rüberkommen, haben bei mir nie eine chance gehabt!

    Zitat

    Es ist ernüchtern, traurig und tragisch *Schluchz!*

    Hehe, kleine Dramaqueen! Aber es nützt nichts, es ist wie es ist und zugegeben, wem hat das Spiel nicht mal gestunken?

    Zitat

    Ich gebe zu ein Frauenversteher hat ja meist keine Chancen aber nett darf ein Mann schon sein ...

    Richtig! Nachdem er sich als Mann präsentiert hat, darf er nett sein.