• Wer glaubt an die Liebe?

    Hier ist ein "virtueller Landeplatz" für alle, die aufrichtig an die Liebe glauben. Hier ist Platz für Eure positiven Erfahrungen und Wünsche. x:)
  • 11 Antworten

    Ohne Kommunikation, bzw. zuhören, etc. kein Verständnis.


    Anmerkung zu Demut:


    ich meine nicht diese (sorry)

    Demut, sondern eher eine Haltung die sich der angemessenen Größe des Seins angesichts eines gigantischen Universums, einer unglaublich langen Zeit, einer unglaublich großen Anzahl von Menschen und anderen Lebenwesen, die gelebt haben, leben und noch leben werden bewußt ist. Also kein egozentriertes Denken, dass meint, man wäre der oder die "Größte".


    Einfach mal eine Blick auf so etwas werfen:


    http://3.bp.blogspot.com/-UmuL…Px2pc/s1600/universum.jpg


    oder so:


    http://universum.mediaquell.co…/phot-38a-09_16-9_eso.jpg


    :-o ;-)

    Ich glaube, dass ein Zirkelschluss so ist, dass sich A aus B begründet, B aus C, und C wiederum aus A. Zirkelschluss. ;-)

    Zitat

    a) das Einlassen auf das Wertesystem und Leben einer anderen Person und b) das zum Ausdruckbringen des eigenen Lebens und Wertesystems.

    Ja. Das habe ich gelesen und registiert. Aber wo liegt da der Hund begraben? Verstehe ich nicht. Natürlich ist der Austausch wichtig. Okay. Aber wo liegt denn jetzt der Hund begraben? Wo ist das Problem?

    Oh, allerdings. :)z Ja. ganz bestimmt. :)z Viele Menschen orientieren sich an der Oberfläche, weil dies das erste ist, was sie sehen. Ist ja auch ganz verständlich, zunächst. Viele wollen nicht tiefer oder dahinter blicken, hinter die Fassade.


    Manche Menschen bauen eine Fassade auf. Manche tun unscheinbar, haben aber ganz schön was auf der Pfanne. Es ist nicht einfach seine Pappenheimer zu erkennen. Aber es ist schon möglich. So kleine Details sprechen manchmal Bände... :)z

    Aber auf die Dauer kommt dann doch die Wahrheit ans Licht der Welt, das was eigentlich unter der Oberfläche verborgen ist. :)z :-D