• Wer glaubt an die Liebe?

    Hier ist ein "virtueller Landeplatz" für alle, die aufrichtig an die Liebe glauben. Hier ist Platz für Eure positiven Erfahrungen und Wünsche. x:)
  • 11 Antworten

    Mit blöde meinte ich eher meine Fantasie.


    Aber was wäre das denn für eine Welt, in der einer Frau 40 Männer(Hab nicht nachgerechnet) hinterlaufen und einer besser, als der andere ist. Ich, als ihr Partner, muss mich jedes Mal neu erfinden,mit der Konkurrenz gehen, diese andauernd analysieren, den Superman spielen, andauernd zeigen, dass ich sie und die Kinder am besten füttern kann. Booa, bloß keine Schwäche, sonst kommt so ein Brad Pit Verschnitt und weg ist sie. Frauen, so umkämpft, wie der Markt für Tiefkühlprodukte. Eh, dann zieh ich echt in die Wildniss und versuche Anschluss in einem Wolfsrudel zu finden. Egal, das Sexuelle müsste ich so hinten anstellen, aber ist ja eh nicht so vordergründig. Das ist ja wohl krass, 40.000 Singels, warum? Wegen Marktsättigung! Alle Kontrakte verkauft, der Rest geht leider leer aus oder was?


    Abartig, danke Eiweißball, der sich mein Gehrin nennt.


    ;-D ;-D

    Nur so ein Umriss meiner Gedankenspiele. Neben bei, so gegen 0 Uhr gehe ich Pennen. Werd langsam müde, morgen gehts weiter.

    War ja nur ein Ausschnitt. Ein bisschen Erinnerung bleibt. Der vorherige Teil war abartig gut und der nachfolgende ungewiss.

    Der Traum ist echt toll, ich erinner mich nur kurz nach dem Aufstehen an meine Träume, wäre nie in der Lage die so runter zu schreiben.

    Meine Fantasie kann da nicht so mithalten, ist er ein Auskoten gewesen. Ich beneide immer wieder Leute, die sich so detailiert an ihre Träume erinnern. Ich weiß immer nur, da kam ein Auto vor, da war das Haus hier an der Ecke in ganzen anderen Farben, der und die Person waren auch da. Es war ein guter oder ein schlechter Traum. An mehr erinnere ich mich nie. Meine Cousine ist auch so, die beschreibt ihre Träume wie Kurzgeschichten, da denkt man echt, die hätte das wirklich erlebt, wenn man es nicht besser wüßte.

    Bei dem Bild, das ich mir durch den Beitrag gezeichnet habe, ist Liebe faktisch und sachlich. Gott sei Dank nur Fantasie...


    Tsunami, war der Kommentar überhaupt an mich gerichtet?

    Klingt komisch, aber dennoch:

    Zitat

    Es ist kein Vergehen, dazu beizutragen, dass ein Mensch tausend Mal stärker ist, als man selbst – und sei es auch nur der eigene Partner.