• Wer glaubt an die Liebe?

    Hier ist ein "virtueller Landeplatz" für alle, die aufrichtig an die Liebe glauben. Hier ist Platz für Eure positiven Erfahrungen und Wünsche. x:)
  • 11 Antworten

    Ich glaube an die Liebe, weil es nicht mehr viel anderes gibt, an das man glauben kann.


    Man muss sich erlauben zu glauben.


    Boaa, ich bin noch schlaftrunken. :=o :=o

    Tsunami


    Was bedeutet es denn, zu sagen, "die Liebe hat Regeln"? Heisst es, dass wer sich an solche Regeln nicht haelt, automatisch die Liebe verliert bzw. nicht finden kann? Sind es eher Vorbedingungen oder eher Folgen der Liebe? Oder sind es Dinge, die man beruecksichtigen muesste, nachdem die Liebe begonnen hat, damit sie bleibt? Oder sind es Dinge, die ganz unbewusst ablaufen und um die man sich als Mensch normalerweise nicht schert, so dass man sich auch nicht extra bewusst bemuehen muesste, sie zu befolgen (oder sagst du, man muss nicht, aber man koennte die Liebe verbessern, wenn man es taete)?

    Liebe und Regeln?


    Wenn überhaupt, dann ist die einzige Regel, sie zuzulassen ;-)


    Es ist die Natur der Liebe, daß sie sich dir zuwendet, wenn du dich ihr zuwendest.


    Andere Regeln gibt es nicht.

    Danke @:)


    Liebe ist deshalb so verwirrend und meistens fehlinterpretiert, weil wir meinen, wir müßten unbedingt etwas zurückbekommen, wenn wir jemanden lieben. Liebe ist aber kein Tauschgeschäft, sondern Liebe ist absolut bedingungslos. Sie fordert nichts, sie ist einfach ;-) Sie genügt sich selbst, weil sie weder Besitzansprüche noch Rückforderung kennt.


    Liebe und Sex werden wohl zu häufig in einen Topf geworfen. Wenn man dann aber noch einmal in den Topf hineinschaut, bevor man ihn zudeckelt, wird man feststellen, daß der gravierende Unterschied die Käuflichkeit ist. Sex kann man kaufen. Liebe hingegen kennt keine Falschmünzerei ;-) Liebe schenkt sich ihrer Selbst wegen.


    "Liebe ist ein Gast, den man einladen sollte. Vorher sollte man die Wohnung putzen und alles vorbereiten."


    Den Verfasser kenne ich nicht...aber das Zitat gefällt mir ;-D

    Zitat

    Liebe ist deshalb so verwirrend und meistens fehlinterpretiert, weil wir meinen, wir müßten unbedingt etwas zurückbekommen, wenn wir jemanden lieben. Liebe ist aber kein Tauschgeschäft, sondern Liebe ist absolut bedingungslos. Sie fordert nichts, sie ist einfach Sie genügt sich selbst, weil sie weder Besitzansprüche noch Rückforderung kennt. zenjor

    wundervolle interpretation der wahren liebe. @:) :)=

    Zenjor:

    Zitat

    sondern Liebe ist absolut bedingungslos. Sie fordert nichts, sie ist einfach

    Klingt gut! :-D

    Zitat

    Liebe hingegen kennt keine Falschmünzerei

    Wowh, auch ein guter Satz! :)z (Mindestens sollte es so sein. Schlimm, wenn sich herausstellt, dass man einen falschen Fünfziger erwischt hat |-o %-| :|N :-o %-| ).

    Zitat

    Es ist die Natur der Liebe, daß sie sich dir zuwendet, wenn du dich ihr zuwendest.

    :)z Die Energie "zerströmt" sich in dem Raum, der ihr keinen Widerstand entgegen setzt. :-D :)z