• Wer glaubt an die Liebe?

    Hier ist ein "virtueller Landeplatz" für alle, die aufrichtig an die Liebe glauben. Hier ist Platz für Eure positiven Erfahrungen und Wünsche. x:)
  • 11 Antworten

    Juniper, danke für den goldigen Song! x:)


    True love will find you in the end


    You'll find out just who was your friend


    Don't be sad, I know you will,


    But don't give up until


    True love will find you in the end


    This is a promise with a catch


    Only if you're looking can it find you


    'Cause true love is searching too


    But how can it recognize you


    Unless you step out into the light?


    Don't be sad I know you will


    But don't give up until


    True love finds you in the end.

    Ich glaube ja,dass wir Menschen die unerfüllte Liebe als die große Liebe sehen. Aber auch nur, weil wir sie nicht "haben konnten", und ihr hinterher trauern.

    Ist Liebe unterschiedlich groß oder tritt sie nur in unterschiedlichen Formen auf? Wenn man Liebe erlebt, wird sie anscheinend irgendwann zur Routine. Man merkt erst, wie wichtig die Dinge einem sind, wenn sie weg sind oder wenn man sich in mancher alltäglicher Situation besinnt und sich bewusst mach, was/wenn man wie sehr liebt. Vielleicht lässt sich Liebe einigermaßen gut mit dem Herzschlag eines Menschen vergleichen: Lebensnotwendig, immer im Menschen present, grundlegend für die Existenz eines jeden, dennoch nicht zu jeder Zeit wahrnehmbarm. Hört die Liebe in einem irgendwann auf? Spätestens zusammen mit dem Ende anderer Vitalfunktionen.

    Das ist doch genau so wie mit der Gesundheit, ist man mal krank oder ist etwas gebrochen... lernt man es schätzen wie Besonders es ist, wenn alles so funktioniert wie es sein soll.


    Wie Menschen sind schon primitiv ":/


    aber ich denke doch wir wurden eig. nicht dazu konzipiert für die romantische Liebe.