• Wer glaubt an die Liebe?

    Hier ist ein "virtueller Landeplatz" für alle, die aufrichtig an die Liebe glauben. Hier ist Platz für Eure positiven Erfahrungen und Wünsche. x:)
  • 11 Antworten

    @ Matti_Ahinnen

    Okay.


    Ich wollte noch sagen, dass ich Deine sehr reduzierten auf den Punkt gebrachten Kommentare mag. Das ist hier im Netz bemerkenswert selten, dass jemand sich so aufs Wesentliche seiner Aussage reduziert. Es macht mir zwar auch Spaß lange, geschliffene Kommentare von anderen zu lesen, aber diese auf den Punkt gebrachten Aussagen haben auch was. Es ist Dein Markenzeichen. @:)

    @ Matti_Ahinnen

    Ha, ha. Genau so ist es. Aber das kann eben nicht jeder! Das ist eine Fähigkeit, den ganzen unnötigen Ballast einfach weg zu lassen und direkt auf den Punkt zu kommen.


    War es nicht Goethe, der gesagt hat: Getretener Quark wird breit, nicht stark. ;-)

    Ich finde nicht, dass Liebe schmerzhaft ist.


    Also wenn man mit jemanden zusammen ist, der einen liebt, ist das doch nicht schmerzhaft. Erst wenn die Liebe nicht erwidert wird, dann ist es schmerzhaft, hat aber mehr etwas mit Zurückweisung zu tun, als mit Liebe.

    Zitat

    Erst wenn die Liebe nicht erwidert wird, dann ist es schmerzhaft, hat aber mehr etwas mit Zurückweisung zu tun, als mit Liebe.

    Ja, ich denke auch, dass man sich eine Resonanz wünscht. :)z

    Zitat

    Oder Schwule machen einen schöne Augen. Ugh

    Ok, dann musst du nur noch schwul werden, dann hast du es geschafft. ;-D

    Zitat

    Ich brauche nicht an die Liebe glauben, ich weiss, dass sie da ist. Immer und überall!

    Wie soll man diese Aussage verstehen? ":/

    Zitat

    Is wohl ne Anspielung auf Klaus Lage.

    Vielleicht. Vielleicht schlägt aber auch ganz plötzlich der Blitz ein. Das weiß man halt alles nicht. Oder es kommt vielleicht genau dann, wenn Du es gar nicht suchts, erwartest, was auch immer.


    Es kann eben dauern, bis sich die zwei "Richtigen" zusammenfinden.