• Wer glaubt an die Liebe?

    Hier ist ein "virtueller Landeplatz" für alle, die aufrichtig an die Liebe glauben. Hier ist Platz für Eure positiven Erfahrungen und Wünsche. x:)
  • 11 Antworten

    (1. Korinther 13)

    Zitat

    Achtung: Sie sind auf Seite 1 von insgesamt 326 Seiten. Stellen Sie sicher, dass Sie den Faden bis zur letzten Seite gelesen haben, bevor Sie eine Antwort verfassen.

    Ähm... puuh. Nö, das werd ich jetzt nicht sicherstellen. o:) Ist ja lustig hier. :-)




    Ich bin sehr sicher, dass Liebe (im Gegensatz zu Hass) etwas "Gottgegebenes", Natürliches, von Anfang an Vorhandenes ist, und ich sehe sie als die wichtigste Kraft im Leben an – und vielleicht auch im Tod und darüber hinaus, wenn man diversen Nahtoderfahrungsberichten Glauben schenken mag.


    Aber – sei es nun die Liebesfähigkeit eines Menschen generell, die Liebe innerhalb einer Beziehung oder auch der Stellenwert der Liebe in einer Gesellschaft (wo Wohlstand, Macht, etc. möglicherweise mehr wiegen, als beispielsweise Mitgefühl, Hilfsbereitschaft und Barmherzigkeit) – es bedarf leider auch einer gewissen Pflege, damit sie nicht verkümmert. Ich bin manchmal nicht sicher, ob "die Menschheit" dieser Aufgabe gewachsen ist.

    Zitat

    Aber – sei es nun die Liebesfähigkeit eines Menschen generell, die Liebe innerhalb einer Beziehung oder auch der Stellenwert der Liebe in einer Gesellschaft (wo Wohlstand, Macht, etc. möglicherweise mehr wiegen, als beispielsweise Mitgefühl, Hilfsbereitschaft und Barmherzigkeit) – es bedarf leider auch einer gewissen Pflege, damit sie nicht verkümmert. Ich bin manchmal nicht sicher, ob "die Menschheit" dieser Aufgabe gewachsen ist.

    Ja, man muss sich jeden Tag bemühen, nur so kann es gelingen.

    Danke für das schöne Video, _Tsunami_.


    Lustig, oder eher fröhlich, aber vor allem berührend. Ich hätte fast losgeheult. ;-) Naja, bin nah am Wasser gebaut zur Zeit.


    Just remember we need to take care of each other. :-)

    @ evilamai

    Zitat

    es bedarf leider auch einer gewissen Pflege

    Wie in vielen Angelegenheiten ist "Pflege", bzw. sich kümmern, eine unabdingbare Angelegenheit. :)z :-D *:)

    Zitat

    Wie in vielen Angelegenheiten ist "Pflege", bzw. sich kümmern, eine unabdingbare Angelegenheit.

    Hallo Alice. :-)


    Das "leider" bezog sich auch nicht auf die Notwendigkeit der Pflege. Im Gegenteil, das hat schon seinen alles seinen Sinn so.


    Das "leider" bezog sich eher auf die Tatsache, dass viele Menschen das eben nicht auf die Reihe kriegen und daraus viel Ungutes entsteht.


    :)*

    @ evilamai

    Danke, jetzt habe ich verstanden, wie Du das gemeint hast. Ich stimme Dir vollkommen zu. :)z :-D :)_ Ich finde es auch bedauerlich, wenn Pflege nicht stattfindet und man sich dann über das Resultat wundert. :-/


    *:) :-D

    Zitat

    Vielleicht ist der Glaube an die Liebe die Einladung an die Liebe.

    oh:) schön..ja!! so ist es. und dann testet sie einen manchmal mit heftigen schein-lieben und einsamkeiten und menschlichen fehlern bis man endlich rausfindet,wie es sich wirklich anfühlt und was liebe ist und sein kann im vergleich zu den illusionen und verwirrungen davor..ich glaub,je stärker man glaubt,desto bunter und häufiger die einladungen!:P 8-)