• Wer glaubt an die Liebe?

    Hier ist ein "virtueller Landeplatz" für alle, die aufrichtig an die Liebe glauben. Hier ist Platz für Eure positiven Erfahrungen und Wünsche. x:)
  • 11 Antworten
    Zitat

    Aber wenn man nicht mal mehr an die Liebe glaubt, an was denn dann?

    Lieber Checker, das klingt für mich sehr gut. :)z :-D Das ist mein Satz des Tages. :)z :-D Ich suche von YY auch noch einen Satz, dann habe ich zwei "Sätze des Tages", denn:


    Doppelt gemoppelt hält besser! :)^

    Hmh, irgendwie finde ich YYs Satz gerade nicht. ":/ Sinngemäß bringt eine Enttäuschung einen der "wahren" Liebe (was auch immer das ist) näher. Das klingt doch gar nicht so schlecht. :)z Unter diesem Aspekt sind Enttäuschungen gut. :)z Checker, dann bist Du aufgrund der Wahrscheinlichkeit vielleicht ganz dicht an der "Liebe" dran. Mach die Augen auf! x:) :)z :-D


    "Herzlich willkommen Enttäuschung, Du bringst mich der Liebe näher.":)z

    Es bringt doch nichts nach der Liebe zu suchen. Ich bin da mehr der Typ der einfach darauf wartet. Wenn sie kommt, dann kommt sie, wenn nicht, dann werde ich eben ewig Pessimist bleiben.


    PS: Ein Pessimist ist ein Optimist mit Erfahrung => und genau so ist es bei mir.


    Eigentlich glaube ich an das Gute im Menschen. Aber ich habe schon wie gesagt viele Enttäuschungen erleben "dürfen" wo ich in meinem Innersten zerrüttelt wurde.


    Ein Beispiel gefällig (zumindest was nicht die Liebe angeht):


    Mein bester Freund in der Schulzeit von dem ich immer nur das beste Gedacht habe (er liebte alles was mit der Rettung zusammenhing), hat seine jüngere Schwester (wie ich von Ihr erfahren habe) wie sie 13 war, vergewaltigt. Als ich das erfahren habe, tja... wie habe ich mich da gefühlt? Mann kann sich auf seine eigene Menschenkenntnis nicht mehr verlassen. Man denkt eben nur noch das Schlimmste von anderen, damit man nicht mehr Enttäuscht ist wenn doch mal wieder jemand Scheiße baut.


    Veilleicht ist es selbstschutz? Vielleicht einfach enttäuschung? Ich weiß es nicht.


    Und ganz ehrlich, es nutzt nichts darüber nach zu denken. Es ändert ja nichts.


    Lg

    Zitat

    Es bringt doch nichts nach der Liebe zu suchen.

    Sehe ich genau so! :)^


    Ist oft wie in dem Buch: "Ach wie schön ist Panama". Oft übersieht man sie, weil sie genau unmittelbar neben einem ist. Unscheinbar und fast übersehen.


    Übrigens muss ich mich korrigieren "wahre" Liebe, was heißt das schon? Nun ja, es gibt Menschen, die machen sich und anderen was vor. Das gibt dann früher oder später eine Enttäuschung. Besser früher als später. Also gibt es vielleicht doch die wahre, weil "echte", ungelogene Liebe?


    Was ich meine ist, wie findet man den "richtigen" Deckel? Ein bisschen wackeln wird er immer. Da muss man sich nichts vormachen. Das habe ich schon einmal geschrieben und davon bin ich nach wie vor überzeugt.


    Also nicht suchen, sondern finden. Und wenn man ein festzementiertes Bild hat, wie die sogenannte "wahre" Liebe auszusehen hat, übersieht man sie vielleicht.


    Was Du da schilderst von Deinem sogenannten "Freund" Uaaah. Da fällt mir eigentlich nichts mehr dazu ein. Was macht er jetzt? Hat er inzwischen sein Leben vollständig an die Wand gefahren?


    Ich hoffe, dass man dem Mädchen psychologisch geholfen hat.


    LG

    Ja, sie bekommt hilfe. Und ich bin auch jederzeit für Sie da wenn sie reden will oder etwas braucht. Sie ist ja jetzt auch schon etwas älter (19).


    zu diesem "Freund" habe ich jeglichen Kontakt abgebrochen. Abgelich arbeitet er irgendwo im Gebiet Lagerhaltung oder so. Ich für meinen teil wünsche ihm für das was er Ihr angetan hat nur alles schlechte.


    Andererseits neem ich an das er stark bereut was er getan hat und das jeder in gewisser Weise im Leben eine zweite Chance verdient hat. Aber wie passt das zusammen?


    Es gibt nunmal unverzeihliche Dinge, und eine Vergewaltigung gehört da für mich dazu.


    Aber wenn ich mir die Verbrechensstatistiken ansehe, die von Jahr zu Jahr schlimmer werden, frage ich mich in welche Richtung die Welt tendiert.


    Und wenn man sich die Geschichte so ansieht: alles was de Mensch so erfunden hat wendet sich irgendwann einmal gegen ihn.


    Frieden in der Welt mit Waffengewalt durchsetzen => ist das nicht schon ein Oxymoron in sich? (Oxymoron: ist ein Wiederspruch eines Wortes oder Satzes in sich selbst; z.B.: Hassliebe usw. für die die es nicht wissen).


    Da fragt man sich doch echt wie man noch an liebe Glauben kann wenn die Welt an sich doch immer mehr in den Abgrund gerät. Aber wie schon gesagt => Wenn man nicht al mehr an die (ewige?) Liebe Glauben kann, an was denn sonst?


    Dazu fällt mir das Lied Heaven or Hell von der Joy Denalane ein, wenn sie singt:


    I don't belive in Heaven, cause i'm living in Hell (bitte nicht auf meine Gramatik achten ;-)).


    PS: ein wirklich schönes Lied, bei welchem ich immer Mitsingen muss.


    Wer es sich anhären will, es ist mit sicherheit auch auf Youtube zu finden.


    So, komme was will, ich muss jetzt zum Baumarkt fahren, da werde ich mir auf der Landstraße bei Tempo 110 mit offenen Fenstern und hoher Lautstärke dieses Lied anhören und daran denken das alles nur besser kommen kann.


    Da fällt mir das Sprichwort ein:


    1. kommt immer alles anders


    und zweitens als man denkt ;-)


    Have an nice Day my friends ;-)

    Zitat

    1. kommt immer alles anders


    und zweitens als man denkt ;-)


    Have an nice Day my friends ;-)

    Okay. Jetzt habe ich doch noch einen dritten Spruch des Tages gefunden. Sehr gut! :)z :-D . "Ewig" hast Du bei deinem Spruch übrigens nicht gesagt.


    Wie alt war der Typ bei der Tat und warum glaubst Du, hat er Dir das erzählt und: wie ist seine Familie? Weißt Du ob es da insgesamt "Grenzverletzungen" gibt? Interessiert mich einfach.


    Natürlich hat er auch eine zweite Chance verdient. Hat im Prinzip jeder. :)z Aber die muss er sich wirklich durch echte Einsicht und Wohlverhalten "verdienen".


    Das Lied habe ich mir angehört. :)z Ist nicht so mein Geschmack. :|N Freut mich aber, wenn es Dir gefällt. :)z :-D Ich hoffe, das Wetter ist gut bei Dir, sodass Du es auch mit offenem Fenster auf der Landstraße genießen kannst.


    So long, my friend, ;-) *:)


    Freestylegrammatik? Nobody is perfect! ;-)

    Danke. Mein Musikgeschmack ist nicht für jedermann, aber im Grunde hör ich eh fast alles Kreuz und quer => HipHop, Reaggy (ein bischen zumindest), Rock&Pop, Electro usw.


    Einzig Volksmusik a'la Musikanntenstadl kommt ma ned in die nähe ;-).


    Was den ehemaligen Freund angeht: er war damals so 15 (ungefähr). Und soweit ich weiß war davor alles ok. Aber seit dem ist für sie natürlich nichts mehr wie es einmal war, wenn man sogar von den engsten Verwandten enttäuscht wird.


    Was das Wetter angeht: ist echt schön hier (28-30°C im Schatten) und viiiiieeeeellll Sonnenschein.


    Ach ja, er hatte es mir im Übrigen ja nichtmal selbst erzählt, sondern sie sagte es mir eben. Und seit dem habe ich ihn nie wieder gesehen (aber auch mit absicht von meiner Seite aus). Ich denke mir nur immer, warum hat er nicht seiner Mutter lieber einen Hunderter gefladert und ist zu einer "professionellen Dienstleisterin" gegangen anstatt das Leben seiner Schwester zu zerstören.


    Aber genug zu dem, mal was anderes (wenn du aber dazu moch was wissen willst, gib bescheid, dann erkläre ich dir mehr dazu):


    Was Sprüche angeht kenn ich noch n paar gute (auch wenn ich eigentlich nicht so oft welche verwende wie es scheint):


    Heute ist der erste Tag vom Rest meines Lebens.


    Mit dem Spruch kann man seine Vergangenheit wenn man einmal etwas niedergeschlagen ist, gut hinter sich lassen und nach vorne schauen. Ich versuche auch persönlich jeden Tag bei möglichkeit so zu Leben als ob es mein Letzter wäre, denn das Leben kann ja jederzeit zu Ende sein (auch wenn wirs jetzt mal nicht hoffen wollen).


    Aber was das Thema Frauen bei mir angeht: ich verstehe mich blendend mit Mädels, nur bin ich immer nur der "Kumpel"-Typ für sie mit dem sie über alles reden können, aber eben nie der Richtige Freund.


    Tja, ist wohl mein ewiges Schicksal^^.


    Das Lied Heaven or Hell ist echt ein Meisterstück. Der Rap vor dem besten Part gehört aber leider nunmal dazu zu dem Lied.


    Lg

    Alice

    Zitat
    Zitat

    Liebe sollte sich niemals zur Hure abstempeln lassen.

    Sorry TS, aber mit manchen für mich unvermittelt wirkenden Äußerungen von Dir kann ich irgendwie nichts anfangen. %:|

    Gut, die Frage ist natürlich auch, was Liebe überhaupt ist. Gehen wir davon aus, dass Liebe etwas Gutes ist. Gehen wir desweiteren davon aus, dass sie an höchster Stelle eines Wertsystems steht. Wenn dem so ist, dann kann bzw. darf Liebe nicht käuflich sein oder sich korrumpierbar machen lassen. So weit erstmal, wenn wir von Liebe als einer "Gottgestalt" ausgehen.


    Kommen wir nun zur romantischen bzw. partnerschaftlichen Liebe. Wenn wir nun das vorgenannte Geistkonstrukt einer "göttlichen Liebe" auf den Menschen übertragen wollen, dann kann der Mensch daran nur scheitern, weil er/sie eben alles andere als ein Gott ist, gar nicht sein kann. Natürlich ist das auch immer davon abhängig, was man sich unter Liebe oder Gott vorstellt. Im einen Fall mag der Mensch durchaus in die sehr großen Schuhe reinpassen, im anderen Falle keinesfalls.

    Zitat

    Liebe sollte sich niemals zur Hure abstempeln lassen.

    beinhaltet die inhärente Aussage bzw. Frage, ob partnerschftliche Liebe nicht auf einem fairen Austausch gleichwertiger Güter bestehen sollte – wobei Güter als Sex, Zärtlichkeiten, materiellem Wohlstand, Verständnis, Empathie, Geduld, usw., zu sehen sind. Einiges spricht dafür, anderes dagegen.




    Hier noch Heaven and Hell ohne Rap-Einlage.

    Bezüglich Liebe habe ich auch mal eine nette ansicht in einem Rapsong von Clemenceau gehört:


    (Zitat:)


    Liebe macht nicht Blind, sie ändert nur die Perspektiven. Und die Augen der Betrachter sehen bisweilen sehr verschieden. Sie macht ruck-zuck irgendeine Bitch zu einer Königin, liebe ist eine Krankheit, da gibt es nix zu beschönigen. Schmetterlinge ... ich hol sie runter mit Kanonenschüssen, dauerfeuer, Flugabwehr, mein Bett ist voller Patronenhülsen ...


    (aus dem Lied "Alea Jacta Est (feat. Endru)" hier der Link zum Anhören: http://www.lastfm.de/music/Clemenceau/_/Alea+Jacta+Est+%28feat.+Endru%29


    Der oben Zitierte Teil beginnt bei ca. 1:21


    So kann man zumindest Liebe auch betrachten. Für viele Außenstehende die gerade verliebte Päärchen sehen müssen trifft diese ansicht ja auch zu ;-).


    Lg

    Lieber Checker,


    zu der verkorksten Sache mit Deinem Freund hake ich vielleicht tatsächlich nach. Irgendwie will ich halt immer den Dingen auf den Grund gehen. %-| :|N %:|


    %-|


    Das Lied gefällt mir wirklich super gut. Auf Rap stehe ich nicht so, daher habe ich es schon nach wenigen Sekunden gestoppt. Glücklicherweise habe ich doch noch einmal reingehört, wäre mir doch was entgangen. :)z

    Zitat

    Heute ist der erste Tag vom Rest meines Lebens.

    Gefällt mir auch. Dann adoptiere ich den Satz heute auch noch dazu. Gehört jetzt auch in die Sprüchekollektion des Tages. Hat was. :)z :)^ :-D


    Vom Kumpel zu etwas mehr ist vielleicht manchmal nur ein kleiner Schritt... :=o Wer weiß...


    LG

    TS

    Zitat

    darf Liebe nicht käuflich sein oder sich korrumpierbar machen lassen

    Sowieso. Da stimme ich Dir völlig überein!

    Zitat

    Im einen Fall mag der Mensch durchaus in die sehr großen Schuhe reinpassen, im anderen Falle keinesfalls.

    Da gibt es doch das Märchen, in dem der Prinz die Prinzessin sucht, die ihren Schuh verloren hat und sich nun andere anmaßen, hineinzupassen und sich extra verstümmeln. Das hat eine tiefe Weisheit. Er nimmt fast die falsche Braut. Sie wollen sich verbiegen, obwohl ihnen der Schuh gar nicht wirklich passt. Er hats aber glücklicherweise gecheckt und findet doch noch die "Passende". Märchen haben was. :)z :-D

    Zitat

    fairen Austausch gleichwertiger Güter

    Ich glaube da sind wir uns doch alle einig. Anders funktioniert es auf Dauer doch eh nicht, oder?