• Wer glaubt an die Liebe?

    Hier ist ein "virtueller Landeplatz" für alle, die aufrichtig an die Liebe glauben. Hier ist Platz für Eure positiven Erfahrungen und Wünsche. x:)
  • 11 Antworten

    Es tut so weh, weil ich IHM gesagt habe, dass ich meine Sachen von ihm abhole. Ich konnte es nicht mal aussprechen, dass es Schluss ist.


    Danach habe ich geweint, mir die Fotoalben angeschaut und wieder geweint.


    Alle Bilderrahmen umgedreht und für Morgen verabredet, dass ich die Sachen hole.

    So wie die Beziehung verlaufen ist, ich habe mich gefühlt als würde er mich als selbstverständlich nehmen, sich nicht an unsere Vereinbarungen gehalten, nicht an der Beziehung arbeiten usw....


    Ich habe ihn so viele gegeben in Laufe unserer Beziehung.


    Vor kurzem habe ich im die letzte Chance geben und dies auch ausdrücklich gesagt, aber er hat sie nicht genutzt.


    Ich kann nicht glauben, dass ich je aufhören werde ihn zu lieben. ER ist meine ERSTE (GROSSE) liebe. An diese liebe erinnert man sich ein lebenlang, dies habe ich bei meiner Mutter gesehen, als wir ihren alten Schmuck durchsuchten, fand sie den Ring den ihr Ihre erste große Liebe schenkte.

    Gute Frage, ich denke wenn man nicht mehr liebt und die Gefühle erkaltet sind.


    Vielleicht ist es so eine Art Selbstschutz, dass sich die Gefühle ändern und der Schmerz nachlässt. Auch wenn es länger dauern kann.

    Wer jetzt denkt, dass ist nur eine Jugendliebe, die nur kurz gedauert hat, dass stimmt nicht.


    Wir waren über 5 Jahre zusammen, haben schreckliche genauso wie gute Zeiten überstanden.


    Ist es falsch, dass ich hoffe. Hoffe das er mich Morgen nicht gehen lässt.

    Zitat

    Ist es falsch, dass ich hoffe. Hoffe das er mich Morgen nicht gehen lässt.

    Es wird genau so sein, wie es zu sein hat.


    Warum eigentlich will er nicht mehr mit dir zusammen sein?

    Zitat

    Hoffe das er mich Morgen nicht gehen lässt.

    Du hast Schluss gemacht, hoffst aber, dass er Dich nicht gehen lässt? Hmh. Vielleicht findet ihr noch einen Weg. Wer suchet, der findet.