• Wer glaubt an die Liebe?

    Hier ist ein "virtueller Landeplatz" für alle, die aufrichtig an die Liebe glauben. Hier ist Platz für Eure positiven Erfahrungen und Wünsche. x:)
  • 11 Antworten
    Zitat

    Kann es denn auch sein, dass man Liebe gar nicht verdient und sie dennoch bekommt?

    Mindestens ein Kind sollte Liebe bekommen, obwohl es sich die im eigentlichen Sinne nicht "verdienen" kann.


    Zwischen erwachsenen Partner funktioniert es möglicherweise langfristig sinnvoll auf Basis eines ausgewogenen Gebens und Nehmens.

    Bei der inflationären Benutzung des Wortes Liebe, die heutzutage vorherrscht, kann man bestimmt eine Casting-Show einrichten, die dann entscheidet, wer wieviel geliebt werden soll ;-D

    Zitat

    Mindestens ein Kind sollte Liebe bekommen, obwohl es sich die im eigentlichen Sinne nicht "verdienen" kann.

    Im besten Fall ist so ein Kind ja auch aus Liebe heraus gezeugt worden und hat, quasi als Krönung der Liebe zweier Menschen auch deren volle Liebe verdient.


    Ach, ich bin heut wieder ramontisch ... ;-)

    Zitat

    Zwischen erwachsenen Partner funktioniert es möglicherweise langfristig sinnvoll auf Basis eines ausgewogenen Gebens und Nehmens.

    Ein Komiker sagte mal so was wie" ich gebe ihr den Lappen und sie nimmt den Lappen" ;-D

    Zitat

    Ein Neugeborenes wird bereits geliebt bevor es auf die Welt kommt.

    Da haben wir ja denselben Gedanken gehabt. Einem Kind steht sie einfach zu.

    Das denke ich auch, ein Kind muss sich die Liebe nicht verdienen, es sollte Gewißheit haben, dass es geliebt wird. Liebesentzug ist ein schlechtes Erziehungsmittel.

    Zitat

    Das denke ich auch, ein Kind muss sich die Liebe nicht verdienen, es sollte Gewißheit haben, dass es geliebt wird. Liebesentzug ist ein schlechtes Erziehungsmittel.

    :)^

    Zitat

    jeder bekommt die liebe die er/sie verdient

    Dennoch gibt es Kinder die nicht gelibet werden.Haben sie das so verdient No_Name?

    Ob Kinder geliebt werden sollten oder müssten, dafür gibt es keine Regel, zumindest hängt sie nicht von den Kindern ab.


    Wenn ich jedoch sagen würde, dass jedes Kind "bedingungslos" geliebt werden müsste, dann müsste es eigentlich auch später bzw. für jeden Erwachsenen gelten. Irgendwo ist da ein Bruch in der Logik.

    @ No_Name

    also wie würdest Du das dann bei Deinen Kindern handhaben?Wann wären sie soweit,dass sie sich Deine Liebe verdienen würden?