• Wer glaubt an die Liebe?

    Hier ist ein "virtueller Landeplatz" für alle, die aufrichtig an die Liebe glauben. Hier ist Platz für Eure positiven Erfahrungen und Wünsche. x:)
  • 11 Antworten

    @ kastellan

    Ach, und welchen Geistes Kind bin ich ? Mal abgesehen davon, dass ich einfach skeptisch bin und Alice zumindest zum Teil recht gebe, ist es schon ein starkes Stück dass du mich deswegen quasi als unterlegen und unmenschlich betrachtest.


    Andererseits ... ist es mir auch wieder egal, weil die Tatsache, dass du ein derartiges Urteil so schnell vornimmst ganz deutlich zeigt, "welchen Geistes Kind" du bist.

    Hmh, ich weiß jetzt gar nicht, was ich dazu sagen soll... :-/ ":/ ??Ich möchte ja nicht, dass eine Aussage von mir jetzt zu Streitereien führt??

    Aber ich freue mich, dass Kasselan in den Faden reingelesen hat und gerade dieser These zustimmt. :-D :)z Danke! @:) Im Namen der Tiere...|-o

    Hoffe nur, dass ich da noch mal ne Antwort bekomme ...


    Davon mal abgesehen unterstütze ich das I

    Zitat

    m Namen der Tiere... |-o

    voll und ganz, auch wenn mich kasellan wohl für einen unmenschlichen Tierqäler hält.


    Und ganz nebenbei – Glückwunsch zum Erreichen der 600er-Marke, Alice @:) :)=

    Danke, lieber enigmatic und vielen Dank für die Blumen. :-D :)z |-o Hätte das gar nicht bemerkt! Auf die nächsten 500 Seiten – zusammen mit Euch allen! x:) @:) :-D *:)

    Eine Frage:


    Würdet ihr eine Beziehung eingehen, wenn ihr wüsstet, dass sie nach 2 Monaten endet? (weil der andere(ich) in eine 400km entfernte Stadt umzieht)

    In meinem Alter, Lebenslage und dem mir verfügbaren Budget ist für mich eine Fernbeziehung, die ohnehin nicht leicht ist, nahezu unmöglich vor allem wenn man dann auch nur 2 Monate zusammen gewesen ist.

    Nun, gerade am Budget muss es heutzutage nicht mehr zwangsläufig scheitern (Mitfahrgelegenheit usw.). Dann würde ich die Entscheidung davon abhängig machen, wie ich zu der Person stehe, wenngleich viele Faktoren mit reinspielen. a) Lust und Fähigkeit, oberflächliche und zeitlich begrenzte Beziehung zu führen, b) Umgang mit (eigenen) Gefühlen, c) Wert der Person für einen selbst. Pauschal kann man das nicht beantworten.

    1abc:

    Zitat

    Würdet ihr eine Beziehung eingehen, wenn ihr wüsstet, dass sie nach 2 Monaten endet? (weil der andere(ich) in eine 400km entfernte Stadt umzieht)

    Da fällt mir nur eines ein: Wo ein Wille ist, ist ein Weg. :)z :-D

    :-( Wenn die Beziehung es wert ist, finden sich immer Wege... :-D x:) zum Zusammen kommen. In etwa so: x:) :)_ :-x