• Wer glaubt an die Liebe?

    Hier ist ein "virtueller Landeplatz" für alle, die aufrichtig an die Liebe glauben. Hier ist Platz für Eure positiven Erfahrungen und Wünsche. x:)
  • 11 Antworten

    Wenn Liebe den hehren Grundsätzen eines gerechten Lebens widerspricht, dann ist sie in jedem Falle dem Untergang geweiht.

    Liebe dient manchen Menschen dazu, zu vermeinen, über einen anderen Menschen bestimmen zu können – das ist keine Liebe und vermutlich der größte Fehler, den ein Mensch begehen kann.

    Ich selbst bin einfach nur ein Statist, ein Geschichtenerzähler, darauf kommt es nicht an.


    Ihr seid es, ihr seid die Hauptdarsteller dieser Geschichte.

    Ich denke, dass Liebe partnerschaftlicher Natur im Großen und Ganzen ein großer Zufall ist, welcher 3 Minuten oder auch 30 Jahre andauern kann. Der Zufall besteht einfach darin, einem bestimmten Menschen zu begegnen, der auch noch halbwegs kompatibel mit einem ist. Die Frage, welche dann allerdings nicht reiner Zufall ist, ist, wie man mit diesem Zufall umgeht.


    Meines Erachtens kann es enorm helfen, ein aufmerksamer, scharfsinniger, warmherziger und konsequenter Mensch zu sein.

    Wenn man so will, dann ja:

    Zitat

    Liebe ist die größte und mächtigste Fähigkeit aller Zeiten.

    Man sollte sie möglichst weise und zielgerichtet anwenden, um maximale Effizienz zu errreichen.


    Word.


    And yes, my word is good.

    Leider Gottes kann ich mich nur wiederholen:

    Zitat

    Liebe ist höchste Effizienz.

    Sie führt von einem abgeschotteten Dasein zu absoluter Produktivität.