• Wer glaubt an die Liebe?

    Hier ist ein "virtueller Landeplatz" für alle, die aufrichtig an die Liebe glauben. Hier ist Platz für Eure positiven Erfahrungen und Wünsche. x:)
  • 11 Antworten

    Danke.


    Ich werde versuchen mich nett mit ihr zu unterhalten, aber nach einem Date frage ich nicht ;-)


    Eine Nette Unterhaltung, die den guten Erfahrungen im Umgang mit Frauen zuzuordnen wäre, ist doch auch ganz nett :-D

    und das wäre für Dich ein Hinderungsgrund? Auch wenn Du bereits in einer Beziehung leben würdest und umziehst, würdest Du die Beziehung beenden? :-o

    Dann gäbe es eine Basis, die hier nicht gegeben ist.


    Wenn ich jetzt mir ausginge, sie Gefühle für mich entwickeln würde, würde ich sie in eine missliche Lage bringen, das will ich nicht, da schlucke ich lieber meine runter.

    woher willst Du denn wissen,dass es für sie ein missliche Lagse ist? Ich wusste das von beginn an auch und habe mich dennoch darauf eingelassen...

    Wer glaubt an die Liebe....


    Ich glaube, das ich geliebt werde – das war nicht immer so.


    Selbstzweifel und -hass waren jahrelang meine Begleiter und der feste Glauben, ich wäre


    so un-liebenswert und mein Mann ist nur mit mir zusammen, weil er eben keine andere mehr


    gefunden hat.


    Es war Liebe auf den 1. Blick und es flatterten tausende von Schmetterlingen in meinem Bauch.


    Auch wenn uns 18 Jahre Altersunterschied trennten: ich war damals 20 Jahre alt und er 38.


    Unserer Liebe gab niemand eine Chance, die dachten alle, er hätte eine Wette gewinnen wollen.


    Ich wusste vom ersten Moment an: das ist der Mann, der mir niemals wehtun wird (und mir ist


    von vielen Männern während meiner Kindheit und Jugend wehgetan worden), der mich nie


    schlagen wird (und ich bin viel geschlagen worden) und mit dem ich Kinder will.


    Wir heirateten – unsere Liebe wuchs mit jedem Tag und jeder Hürde! Ich selber dachte immer noch:


    der meint nicht mich, der will versorgt sein.


    Viele Jahre Therapie, Arbeit an mir und an meiner Geschichte und er? Er blieb.


    Immer..Manchmal an meiner Seite, manchmal still beobachtend....von weiter weg.


    Dieses Jahr sind wir 29 Jahre zusammen, davon 27 verheiratet.


    An unserem 20. Hochzeitstag gaben wir uns kirchlich noch einmal geheiratet.


    Wir haben eine schöne, kleine Silberhochzeit gefeiert, mit den engsten Freunden und Verwandten.


    Wir haben eine tolle Tochter zusammen groß gezogen.


    Ich liebe meinen Mann – jeden Tag ein bisschen mehr. Auch wenn das sehr schnulzig klingt:


    der liebe Gott hatte ein Einsehen und schickte mir diesen Mann an meine Seite.


    Das Leben mit ihm ist schön und ich weiß, würde er morgen sterben, würde ich übermorgen


    vielleicht eingehen wir eine verwelkende Blume ohne Sonne.

    Die Chance ist groß, da Fernbeziehungen allgemein kein guten Ruf genießen, vor allem in jungen Jahren. Erst Mal überhaupt ein Gespräch mit ihr führen und dann weitersehen :-)

    Zitat

    Die Chance ist groß, da Fernbeziehungen allgemein kein guten Ruf genießen, vor allem in jungen Jahren. Erst Mal überhaupt ein Gespräch mit ihr führen und dann weitersehen :-)


    1abc

    in jungen jahren? reden wir hier von Menschen die keinerlei Mobilität besitzen oder Geld,dann ist sowas sicher ein Problem..ansonsten keines solang die gefühle dafür ausreichen...


    aber klar,noch ist es nicht so weit.. ;-D

    Zitat

    Ich liebe meinen Mann – jeden Tag ein bisschen mehr. Auch wenn das sehr schnulzig klingt:


    der liebe Gott hatte ein Einsehen und schickte mir diesen Mann an meine Seite.

    Das ist doch Klasse. Es entwickelt sich von Tag zu Tag mehr. Wenn der liebe Gott das bei Dir so gut geregelt hat...schauen wir mal... :-D

    Zitat

    Erst Mal überhaupt ein Gespräch mit ihr führen und dann weitersehen :-)

    Wenn ihr emotional und rational eine gute Basis findet, ist sicher viel möglich. Ich halte Dir die Daumen. :)*

    Ach das ist ja schade. :°_ Vielleicht hast du ja das nächste mal glück und sie ist dann da. :)* Nur nicht den Mut verlieren. :)_


    Ich bin immernoch am auskundschaften. Es fühlt sich gut an, aber ich will noch bisschen abchecken. :)z