• Wer glaubt an die Liebe?

    Hier ist ein "virtueller Landeplatz" für alle, die aufrichtig an die Liebe glauben. Hier ist Platz für Eure positiven Erfahrungen und Wünsche. x:)
  • 11 Antworten

    Wir alle wollen diese große, mächtige und erfüllende Liebe, doch wir sind so verdammt ängstlich.


    Warum eigentlich?


    Jetzt wird es schwierig.....

    sagt man nicht das angst das fehlen von liebe darstellt.

    Menschen lieben und sie haben Angst. Beides ist natürlich. Nur verstehen viele Menschen nicht, was sie damit anfangen sollen.

    Wir lieben – das lässt sich nicht vemeiden.


    Was wir nicht tun, ist, uns bewusst zu werden und auszudrücken, warum man selbst oder ein anderer liebenswert ist. Dazu fehlt es uns meist an Erkenntnis, Ehre und Ehrlichkeit.

    Tatsächlich ist es so, dass wir gerne die Realität verschleiern und verschönern – ein Konstrukt, welches zwingend in sich zusammenbrechen muss.

    Menschen lieben gerne, was selbstbestimmt und stolz ist. Doch gleichzeitig ignorieren Menschen gerne diese verdammte Angst und Schwäche, welche ihren verheerenden Tribut fordert, wenn man sie nicht anerkennt.

    Menschen sind definitiv Angstwesen. Nur weil sie der Wahrheit nicht ins Auge blicken, entbindet es sie nicht davon.