• Wer glaubt an die Liebe?

    Hier ist ein "virtueller Landeplatz" für alle, die aufrichtig an die Liebe glauben. Hier ist Platz für Eure positiven Erfahrungen und Wünsche. x:)
  • 11 Antworten

    Ich glaube an die Liebe :)


    Am Anfang des Fadens stand was von "Feuerwerk im Herzen" – das spüre ich zur Zeit jeden Tag und bin darüber sehr dankbar. Und zwar unabhängig von einem Partner. Bin gerade wegen meines Studiums in einer sehr schwierigen, belastenden Situation und erfahre von meinen Freunden und meiner Familie so viel Unterstützung, Rückhalt, Liebe, das ist herrlich! Einfach das Gefühl so angenommen zu werden, wie ich bin, auch wenn mal was schief läuft, das gibt mir Kraft und Freude :), so bin ich trotz aller Schwierigkeiten glücklich und zuversichtlich.


    Auch das ist Gefühl von wahrer Liebe und wie ich finde, nicht weniger wert, als Liebe zu/von/mit einem Partner.

    Ich glaube an die Liebe. Als er mir letztens folgendes sagte, konnte ich nur schwer die Tränen unterdrücken: "Als letztens auf der Autobahn plötzlich schlimmer Eisregen einsetzte und ich einfach nur Angst hatte, habe ich die ganze Zeit nur an dich gedacht". Mir kommen jetzt noch die Tränen, denn er sagt Dinge, in diese Richtung sehr selten. x:)

    @cantik

    Zitat

    Einfach das Gefühl so angenommen zu werden, wie ich bin, auch wenn mal was schief läuft, das gibt mir Kraft und Freude :), so bin ich trotz aller Schwierigkeiten glücklich und zuversichtlich.


    Auch das ist Gefühl von wahrer Liebe und wie ich finde, nicht weniger wert, als Liebe zu/von/mit einem Partner.

    :)z :)^ @:) *:)

    alice, ooohhh wie süss! @:)


    aber mal was anderes...ich hab die nacht nen ??scheiß?? geträumt, das glaubt ihr gar nicht...von außerirdischen und so, also so langsam... ;-)

    hallo ihr lieben ;-D

    es gab einmal ein geheimnisvolles buch


    über viel mystik und auch einen fluch..


    in einem fernem fremden land,


    war eine große liebe sehr bekannt..


    sie hießen fragnurso und alice,


    er befreite sie aus einem tiefem verlies.


    auf einem fliegenden teppich kam er daher,


    denn er liebte alice so sehr!


    von verzauberung sprach man hier..


    denn in **roten zauberschuhen ** half er ihr.


    er kam auf dem teppich geflogen mit seinen roten schuhen


    und ließ ihn ganz still in den lüften ruhn..


    der glaube der leute war sofort klar,


    das erein zauberer war.


    als alice bei ihm in sicherheit war


    war ihr einiges sofort klar.


    mit diesem mann findet sie einigkeit und vieles mehr


    und ihr herz bleibt nicht mehr leer..


    ein tiefer blick in ihre augen-


    nach einem inigen kuss-konnten sie´s kaum glauben...


    sternntaler vom himmel regnen,


    als sich ihre lippen begegnen.


    ein großes durcheinandervon gefühlen


    ganz rasannt in ihnen wühlen.


    sie liebten sich ohne ende


    ließen nicht mehr ab voneinander mit ihren händen..


    dann lebten sie in gemütlichkeit


    glücklich zusammen, nur zu zweit..


    doch war noch der fluch-der so gemein...


    doch das wird eine andere geschichte sein..........................

    @ :) *:)