WhatsApp

    Liebe Forengemeinde und WhatsApp Nutzer,


    ich bin gerade schwer genervt,

    vom Verhalten einer Person


    die während gemeinsamer Unternehmungen ständig, immerzu und wirklich ohne Pause


    mit anderen Leuten WhatsApp Nachrichten austauscht.


    Ständig bekommt sie neue (Sprach)Nachrichten, auf die sie sofort reagiert.


    Wenn kurz und knackig geschrieben würde, sorry bin unterwegs und kann dir erst ab xx Uhr antworten


    würde es mich gar nicht stören.


    Aber diese ständige Dauerchatterei nervt mich zusehends und ich möchte dass das aufhört.


    Wenn das so weitergeht würde ich den Kontakt massiv einschränken und das fände ich schade.


    Wie spreche ich das Ganze am besten so an, dass der andere mich auch Ernst nimmt?


    Andeutungen meinerseits wurden bislang entweder ignoriert, oder mit einem Grinsen abgetan.

  • 63 Antworten

    Den Kontakt komplette aufgeben möchte ich nicht, dazu ist mir die Person zu wichtig.


    Denkt ihr, dass es was bringen würde Unternehmungen mit dieser Person einfach mal so abzubrechen mit der Begründung deine Dauerchatterei nervt mich gerade ungemein?

    Zitat

    Denkt ihr, dass es was bringen würde Unternehmungen mit dieser Person einfach mal so abzubrechen mit der Begründung deine Dauerchatterei nervt mich gerade ungemein?

    Bei den Leuten in meinem Freundeskreis, die so ticken, hält das genau ein Treffen lang, danach ists wieder wie zuvor. Wenn überhaupt - bei manchen auch nur 10 Minuten. Deshalb hab ich da auch keine Energie mehr reingesteckt...

    sowas muss man sich nicht antun. ich habe auch eine freundin, bei der war es eine zeitlang besonders schlimm mit ihrem handy..... MIR ist dann der kragen geplatzt und ich habe ihr ganz direkt und ehrlich gesagt, wie ich das finde, was ich davon halte und was für konsequenzen ich daraus ziehen werde, wenn sie ihr verhalten nicht ändert. sie war ziemlich geschockt - es war ihr gar nicht so bewusst, wie unhöflich sie sich verhält. sie hat sich entschuldigt, besserunge gelobt und siehe da: seitdem ist das handy nicht dabei, wenn wir uns treffen. oder, wenn es mal dabei ist, wird es zumindest ignoriert.


    reden hilft! @:)


    und wenn nicht, dann muss man sich mit solchen personen nicht umgeben.

    Zitat

    Ständig kommt, psst sei mal ruhig, ich höre nichts. %-|

    Das ist echt frech. Würde ich mir wohl auch nicht lange geben. Hast du deiner Bekanntschaft mal wirklich richtig deutlich gesagt, dass dich das stört? Wenn mich jemand dann noch frech angrinsen würde.. öhh... das kenn ich so auch nicht. Wieso genau ist diese Person dir wichtig?

    Ständig war jetzt ein wenig übertrieben, aber so 3 mal in 2 Stunden war es schon.


    Ich mag diese Person einfach und kann mit ihr Dinge besprechen für die andere kein Ohr haben.


    Außerdem ist sie offen für Unternehmungen zu denen andere keine Lust haben.


    Ich habe so meine Spezialinteressen die außer mir kaum jemand teilt. ;-D

    Ich denke, ich werde es ähnlich machen wie Sapient, nur nicht ganz so drastisch ausgedrückt.


    Ich werde einfach sagen, du ich mag dich wirklich sehr, aber es gibt da eine Kleinigkeit die mich stört.


    Wenn du das ändern könntest, dann wäre das wirklich super.


    DerFausM,


    was sind das für Dinger?


    Ich dachte Störsender gbt es nur im Baumarkt damit die Kunden nicht online Preise ergooglen können. ;-D

    Zitat

    Ich werde einfach sagen, du ich mag dich wirklich sehr, aber es gibt da eine Kleinigkeit die mich stört.

    Es ist ja keine Kleinigkeit. Es stört dich sehr. Zumindest liest sich das hier so.


    Da würde ich schon etwas deutlicher werden, sonst versteht es die Person wieder nicht.


    Du musst ihr sagen, dass du mit ihr Zeit verbringen möchtest, aber nicht, wenn ihr ihr Handy wichtiger ist als du, die sich persönlich mit ihr trifft. Du findest das sehr unhöflich und möchtest das nicht, denn ansonsten gehst du sofort nach Hause. Sollte sie trotzdem weiterhin aufs Handy starren, dann die Drohung auch wahr machen.