Zitat

    Warum lügt man (und verletzt somit) zB ewig weiter? Immer noch diese Frage, die Lavazza und ich nicht verstehen .. Frieden würde ICH finden, wenn er offen und ehrlich sagt, dass er ein Aloch war, dass er egoistisch war, dass es ihm unendlich leid tut, und so weiter und so fort.... EHRLICHKEIT.

    Ja warum warum? Warum gibts Lug, Betrug, Mord und Totschlag? Erklärungsmodelle gibt es für alles hinreichend. Was auf den Einzelfall zutrifft ist individuell.


    Und wenn er sagt, dass er ein egoistisches Arschloch war, dem es leid tut, wäre es nicht automatisch Ehrlichkeit. Ich würde dahinter eine weitere Manipulation vermuten. Wer nun plötzlich ehrlich sein will, labert nicht, sondern lässt Taten sprechen.

    @ Morticia1984

    Zitat

    Frieden würde ICH finden, wenn er offen und ehrlich sagt, dass er ein Aloch war, dass er egoistisch war, dass es ihm unendlich leid tut, und so weiter und so fort.... EHRLICHKEIT. Aber Lüge geht für mich gar nicht.

    Du rufst nach Ehrlichkeit und wünschst dir im gleichen Atemzug schon wieder die nächste Lüge (= "Es tut mit unendlich leid"!!!!! So wird das nichts. :|N Mit dieser Einstellung wirst du ewig weiter zwischen den Extremen pendeln und mal das eine Extrem für wahr halten und mal das andere.


    So funktioniert Wahrheit aber nicht!!! Erst wenn du verstehst und akzeptierst, dass die Wahrheit oft ambivalent und kompliziert ist, wirst du mehr so anfällig für Idealisierungen und Dämonisierungen sein.

    .. eigentlich wollte ich noch einmal posten, (möchte aber nicht immer mehrmals hintereinander posten) um genau das zu berichtigen. ;-)


    Dann mache ich es eben jetzt: ;-D


    Natürlich kann es sein, dass es ihm überhaupt nicht leid tut! Den Punkt könnten wir gerne weglassen.


    Aber trotzdem, die Wahrheit.

    Zitat

    Naja, ja. Aber dieses Exemplar ist sicher nicht eines der brauchbareren ;-D

    Ich gebe dir recht. Aber wahrscheinlich hätten 40 Single-Männer um mich herum sein können und nur er wäre interessant gewesen. 8-) Und ich meine nicht aufgrund der Tatsache, dass er vergeben ist, sondern von der Art her. Wäre er single gewesen - wusste ich nicht auf der Stelle und habe mich ohne das zu wissen schon prächtig mit ihm verstanden - wäre es wunderbar weitergegangen. Aber wie solls auch anders sein, - Freundin.

    heute hat er mir geschrieben...


    er will mich sehen, hab nein geschrieben.


    er ist trotzdem gekommen, ist aber nicht ins wohnhaus gekommen weil er ja keinen schlüssel hat.


    hab ihm geschrieben ich will einen handfesten beweis, dass seine frau weiss, dass er sich trennt..... und dass ich ihn nicht sehen wilm!


    ich zeig euch wortwörtlich was da kam:


    -----Kommst du jetzt runter??


    Wenn nicht, bin ich weg...


    Verarsch wen anderen....


    Das hab ich ehrlich nicht verdient...


    Ich lauf dir nach wie ein blöder hund der gestreichelt werden möchte und Du trittst dauernd nur auf mich ein------


    mir fällt dazu ehrlich nichts mehr ein.... ich musste richtig lachen! hab ihm nix mehr geantwortet....!

    Gute Idee! ;-)


    Er läuft dir nicht hinterher, wie man sieht. Tat / tut meiner genauso wenig. Mittlerweile weiß ich woran ich bin.


    Ich hoffe, du erkennst es auch.


    Ein Mann, der einen will, tut auch etwas dafür. Sieht eher nach Gegenteil aus.


    ":/%-|

    @ Morticia1984

    Zitat

    Wäre er single gewesen - (...) - wäre es wunderbar weitergegangen.

    Das ist überhaupt nicht sicher! :|N Kann auch sein, dass er als Single gar nicht an dir interessiert gewesen wäre. Vielleicht warst du gerade in dieser Konstellation als Geliebte nebenbei interessant. Wenn er solo wäre, hätte er vielleicht ganz andere "Suchkritierien".


    Oder er hätte sich als Single ganz anders verhalten (z.B. verkrampfter und nicht so locker) und er wäre für dich dann nicht so interessant gewesen.


    Es ist jedenfalls alles andere als sicher, dass aus euch etwas geworden wäre, wenn er solo gewesen wäre. Dieser Gedanke war also wieder Teil der romantischen Verklärung der Situation.

    Zitat

    Oder er hätte sich als Single ganz anders verhalten (z.B. verkrampfter und nicht so locker) und er wäre für dich dann nicht so interessant gewesen.

    Geb ich dir auch wieder recht. ":/


    Er ist zwar generell gesellig, redegewandt, lustig, beliebt und entspricht vollkommen meinem Humor,


    aber dennoch.. könntest du recht haben.