• Wie definiert man Liebe?

    Ich hatte am Wochenende mit meinem Bruder ein Gespräch und er wollte wissen, wie ich merke, dass ich jemanden liebe, was für mich Liebe genau bedeutet und wie ich sie definiere. Ich habe lange überlegt und irgendwie kamen mir keine wirklich guten Gründe und Erklärungen in den Sinn. Halt nur so das typische wie Schmetterlinge im Bauch, man möchte immer…
  • 59 Antworten

    Liebe zu definieren ist wirklich schwer und manchmal weiss man echt nicht ob es nun Liebe oder doch nur Freundschaft ist!


    Frage mich wie man dann noch merken soll, ob es nun wirklich Liebe ist!?

    @ kleines erdbeerchen:

    Nicht, dass ichs nicht vorher schon wusste, aber grad ist mir mal wieder bewusst geworden, wie schön Liebe ist... Sie kann einen richtig verzaubern, jemanden verrückt machen. Hattet ihr schonmal das Gefühl, dass da so viel Glück in eurem Bauch und eurer Brust steckt, dass es irgendwie raus muss? Dieses riesen Glücksgefühl? Dass man es irgendwie rauslassen muss?


    Z.B indem man wie verrückt durchs Zimmer hüpft, oder plötzlich ganz laut jauchzt? Oder indem man den, den man liebt, oder einen guten Freund, je nachdem wer grad in der Nähe ist, einfach umarmt und ganz fest drückt!?


    Oder grad eben, als ich das mit dem Vertrauen usw. gelesen hab... mit der Geborgenheit... da wurde mir klar, dass ich jemanden liebe und das ist einfach so wunderschön!!! Und noch wunderschöner ist, dass ich weiß, dass der jenige mich genauso liebt!!! (Das ist übrigens eine Erfahrung die ich zum ersten mal mache!) Und da hab ich doch glatt ein bisschen angefangen Freudentränen zu vergießen!


    Deshalb lass ich hier grad alles raus... muss meine Gefühle irgendwie loswerden, meine Freude teilen und andere wissen lassen, dass ich glücklich bin!!!


    Das alles da oben ist meine persönliche Definition von Liebe!!! So merk ich, dass ich jemanden liebe...


    Denn die anfängliche verliebtheit ist bei mir schon vorbei, trotzdem denke ich nur an ihn und bin so glücklich wenn ich einfach bei ihm im Arm bin, oder wenn ich merke, dass ich ihm wichtig bin.


    Das ist Liebe!!! =)

    Hab gerade in den Weiten des Internets folgende Zeilen gefunden:


    "... Immer wenn also Liebe in uns entsteht, geht unsere ganze Konditionierung dagegen; sie läßt uns erzittern, sie erzeugt Furcht in uns. Wenn die Liebe nicht echt ist, dann ist es kein Problem, das können wir in den Griff kriegen. Aber wenn sie echt ist, wenn sie authentisch ist, dann werden wir ganz gewiß große Angst davor kriegen, als wenn wir in ein Feuer hineingeworfen würden ..."


    PZ

    @Lobella

    Klingt schön, was du da schreibst und ich kann sehr gut verstehen, dass du sehr glücklich bist!


    Ach, ich wäre auch gerne mal wieder so richtig schön verliebt, so dass es auch auf Gegenseitigkeit beruht. Liebe und geliebt zu werden ist wirklich etwas vom schönsten...

    realist


    Lobella hat ne super beschreibung, man weiß schon wenn es so ist.


    Lobella, man kann dich nur beneiden. viel glück, daß es noch sehr lange so bleibt.

    @ lobella

    ja, sowas kenne ich genau, die freude die man in einem moment empfinden kann und die dann einfach rauszulassen. wunderschön..


    auszug aus meinem "tagebuch":


    Ihn einfach nur im Arm zu halten und die Geborgenheit zu spüren, die er mir gibt, ihm beim schlafen zuzuschauen, wie er daliegt, so unschuldig und so unbeschreiblich süss, ihm in die Augen zu schauen und da manchmal dieses Funkeln zu sehen, wenn er sich so über etwas freut, das sind die Dinge über die ich mich glücklich schätze, sie tun zu dürfen. Zu wissen, dass er mich genauso liebt wie ich ihn, ist ein wundervolles Gefühl und dieses Gefühl will ich am liebsten nie wieder missen.


    liebe ist so einzigartig und so wunderschön! man darf sich glücklich schätzen dass man überhaupt lieben darf und vor allem liebe auch zu erfahren.


    ich wünsche allen hier, dass sie ihre liebe finden und glücklich mit ihr werden!!!


    lg,