• Wie gestaltet ihr als Paar den Abend unter der Woche?

    Hallöchen :) mir ist aufgefallen, dass mein Partner und ich am Abend fast nur noch vorm jeweiligen Rechner abhängen. Mir fehlt die Zeit, in der wir etwas zusammen machen, weil wenn wir eh nur am Wochenende Zeit füreinander haben, hätten wir gar nicht zusammenziehen müssen. Ich habe ihm als Alternative gestern vorgeschlagen: Mal einen Film zusammen…
  • 56 Antworten

    ich finds echt krass wofür ihr unter der woche so energie habt^^ darf ich mal fragen, wann ihr nach hause kommt?Oo ich komm mir gerade, wie der letzte gammelsack vor^^

    @ chaos total

    das ist oft unterschiedlich und hängt von meiner saison ab. messe-und event bau branche.


    manchmal schon um 18H oder eben um 19-20-21 uhr.


    bin auch oft in der weltgeschichte unterwegs, damit fallen dann oft gemeinsame abende flach, leider.


    ansonsten versuche ich, lieber früh im büro zu sein, damit ich abends nicht so lange da bleiben muss.


    mit gammelsack hat das nichts zu tun. ich versuche, mitlerweile eben anders zu planen um, mir mehr "lebensqualität" zu ermöglichen. klappt nicht immer, aber immer öfter.


    wie alt bist du und in welcher branche arbeitest du?


    wie sieht ein typischer chaos total tag aus?


    lg bone :)D

    hallöchen ich gesell mich mal dazu ;-)


    Wir sind eigentlich auch relativ aktiv, nicht immer, aber eben relativ oft :-)


    ich überlege mal was wir in den letzten wochen abends so gemacht haben:


    -ins Fiti gehen


    -dvd aus der videoworld ausleihen


    -waren bei meiner schwester zum abendbrot eingeladen


    -mit freunden noch was unternehmen (z.b. gemütlich grillen)


    -spazieren gehen (mit oder ohne hund von schwesterchen geliehen^^)


    -zum abend gemütlich kuschelnd in einen Biergarten setzen und auf die elbe schauen


    - sex :=o


    mensch, es gibt sooooooooooooo viel :)^


    undimmer mal auch was ausgefallenes machen damit Pepp rein kommt und es nicht langweilig wird. natürlich müssen da beide mitziehen, sonst ist es doof wen einer immer nur "mitläuft" und eigentlich gar keinen bock hat.


    Wir haben uns zum beispiel mal nachts um 2 die Inline skates angezogen und sind an die Elbe runter gerollt wo wir dann ein bisschen den elberadweg entlang gefahren sind und uns dann auf einer bank nieder gelassen haben und in völliger dunkelheit und stille gekuschelt haben und gesehen wie ganz stumm auch in der nacht die schiffe vorbei kamen und sich die Enten gejagt haben^^


    naja manchmal sind wir eben doch bissl anders ;-)

    wir kochen miteinander, gehen in konzerte, machen gemeinsam sport, laden freunde ein, lesen zeitung, trinken ein glas gemeinsam am balkon, und ja, wir brauchen auch die zeit für uns, in der ich blumen eintopfe und er sein bike putzt, oder wir sitzen schon auch mal beide am computer – aber in rufweite :-).


    wir sind halt beide immer für unternehmungen zu haben, und nicht besonders destruktiv ("böh, langweilig..." ohne gegenvorschlag). gibt nix schöneres als spontan gemeinsam barfuss an einem sommerabend das gemeinsame gemüseabo abzuholen *g*

    wir arbeiten beide viel, daher ist da gar nicht soo viel Zeit – wir reden viel über alles was uns gerade so beschäftigt (beide in Kreativjobs tätig), Kino, Ausstellungen ansehen wenn das zeitlich möglich ist (an Wochenenden ist sowas immer nervig wegen zu vielen Leute) Besucher haben, selber besuchen gehen, kochen, essen, ... |-o manchmal auch einfach zusammen auf dem Sofa rumliegen...

    wir sitzen oft abends (wenns wetter passt) am balkon und plaudern bei einem glas sekt vor uns hin und wundern uns wie dabei die zeit verrennt...


    fad wird uns nie...

    Also wenn ich 20 oder 21 Uhr zuhause wär, würde ich auch nur noch am PC hocken und Sex haben... für was anderes ist doch da nicht mehr viel Zeit und meine "gesamte" Freizeit muss ich nicht mit dem Partner "aktiv verbringen". Da reicht mir persönlich das zusammen einschlafen, zusammen noch Abendbrot essen, bisschen reden, vorm TV kuscheln... die richtigen "Unternehmungen" kann man dann auch am WE machen. Wann will man denn sonst ins Bett gehn? Wenn ihr nicht früh raus müsst, könnt ihr ja früh schön frühstücken oder so... reicht das nicht? Also ich denk einfach, dass wenn man immer nach 18 Uhr nach Hause kommt dann einfach nicht mehr viel mit Freizeit ist... alleine macht man da nix (wie z.B. "schwimmen lohnt sich nicht mehr") und mit Partner muss man dann auch nichts erzwingen. Deshalb hat es doch trotzdem Sinn, zusammen zu wohnen. Aber Beziehung ist halt im Grunde auch nur "normales Leben" + Sex + jemand wohnt halt da mit und man liebt jemanden und wird geliebt. Da hat man deshalb auch nicht mehr Zeit für Unternehmungen als alleine...

    meiner meinung ist ja TV der ultimative lebens- und beziehungskiller. aber das muss jeder selber wissen. die perfekte art, nebeneinander herzuleben

    @ the bone

    ein typischer Chaos Total Tag sieht so aus:


    5 Uhr, der WEcker klingelt.


    Ich gehe duschen und mache Frühstück, wecke meinen Liebsten um 5:45


    Wir frühstücken zusammen und lesen die Zeitung bis ca. 6:15


    Dann packt jeder sein Päckchen zusammen, E-mails werden noch mal eben abgerufen bis ca. 6:30


    Katzen füttern, Katzenklo sauber machen bis ca. 6:45 und dann go go go zum Bahnhof.


    Uni bis ca. 14 Uhr ( Plus minus 2 Stunden)


    Eine Stunde richtung Arbeit fahren


    15-(meistens)20Uhr arbeiten


    20-21 Uhr (unterschiedlich) Ankunft zu hause.


    Essen fällt meistens aus, weils schon so spät ist...


    Chaos Total is platt....Dann kommt ein Zeitfenster von ca. 2 Stunden in denen wir noch Ordnung machen müssen und ja auch noch diese "qualitative Zeit" mit einander verbringen wollen. Dann ist auch schon schlafen angesagt und um 5 klingelt der Wecker.


    Bei meinem Freund siehts derzeit ähnlich aus. Bis ca. 14 Uhr Berufsschule und dann unbezahlte Überstunden bis ca. 18 oder 19 Uhr. Er ist dann meist so gegen 19 oder 20 Uhr zu hause.

    Und meistens muss ich ja dann auch in den 2 Stunden am Abend noch ein paar Unisachen einplanen, weil man ja nicht alles am Wochenende machen kann.

    @ the bone

    und ich bin 21, studiere einen 2 Fach ba und habe einen Job als studentische Teilzeit in einem Kosmetikladen

    @ chaos total

    das klingt echt busy, respekt! :)=


    also 5H ist zum glück ne ausnahme bei mir. früher als 6H bzw. 6.30 klingelt bei mir nie der wecker.


    brauche morgens mein stündchen zum wach werden. dann kann der tag auf mich einprasseln.


    hoffe das wird für dich nicht zum dauerzustand, denn ich kann dir aus erfahrung sagen, das führt längerfristig zum berühmten "burn out" :[]


    wie lange must du denn noch studieren?


    welche branche?


    bei mir im messebau ist es oft auch unerträglich, viele stunden etc. aber ich muss dazu sagen, es gibt für mich nichts schöneres als einen glücklichen kunden der mich anstrahlt und sagt: wow klasse!


    da du erst 21 bist, denke ich du wirst deinen weg machen, aber hör auch auf deinen körper und geist. nimm dir auch mal ne auszeit. klar leben wir in einer teilweisen perversen "leistungsgesellschaft", aber es sollte nicht zum dauerzustand werden.


    pass auf dich auf.


    und bei deinem strammen terminkalender kann ich durchaus verstehen dass das privatleben auf der strecke bleibt. aber überlege dir ob es das wert ist?


    ich habe den fehler gemacht und war nur noch "der job", tja dann war ich schwupp die wupp singel.


    und freunde hatte ich auch kaum noch, da entweder nie da oder nie zeit.


    dir und deinem freund ein schönes wochenende, erhol dich mal!


    lg bone

    Huhu:)


    also ich weiß, dass das alles ein bisschen viel ist, aber wegen diverser Gründe musste ich leider zu hause ausziehen. Und es lässt sich bekanntlich leider nicht von Luft und Liebe leben. Ich werde wohl noch zwei Jahre studieren. Dann ein Jahr Referendariat(was aber bezahlt ist) und dann bin ich Lehrerin:)


    An meinem straffen Tagesplan lässt sich also nichts ändern, muss ich noch durch...Dafür genie´ße ich meine Sonntage und der Nebenjob ist auch ganz nett, auch wenns leider Zeit kostet, die ich für mich sinnvoller nutzen könnte.

    Also das man jeden Abend die riesen Aktion abzieht muss man sicher nicht machen. Den ganzen Abend ausfüllen ist schwer und mancheiner will auch einfach mal sein Ruhe haben :-P.


    Sport ist gut. Du studierst ja, also ist nur dein Kopf müde und dein Körper noch fit. Außerdem hilfts bei viel Denkarbeit da mal ab zu schalten.


    Ich empfehle Badminton. Da könnt ihr vlt auch noch ein befreundetes Paar mit ins Boot holen.


    Wenn das halt garnicht geht. Dann geht halt Bowlen oder Billardspielen :-P


    Was auch nicht schlecht ist, sucht euch eine Pub oder ein Kneipe wo einmal die Woche eine kleine Veranstalltung ist. Vlt spielt ne Band, Quiz-Night etc.


    Spazierengehen zu spät? Hallo es ist bis 21 Uhr mittlerweile hell. In einen Park kann man ja auch.