Wie kann ich meinem Freund eine Freude machen?

    Mein Freund ist immer so aufmerksam und nett. Er überrascht mich oft, und ich habe das Gefühl ich trage nicht genug zu der Beziehung bei. Leider bin ich was sowas angeht ziemlich unkreativ, deswegen wollte ich fragen ob jemand Ideen hat, wie ich ihm eine Freude bereiten kann.

  • 14 Antworten

    Um hierzu Anregungen geben zu können, müsstest du aber schon etwas mehr Input geben.


    Was ist deinem Freund wichtig? Welche Hobbys hat er? An welchen Themen hat er Freude?


    Und womit überrascht er dich oft? Das zumindest könntest du als Anhaltspunkt nehmen, wass möglicherweise auch ihn erfreuen würde.

    Mal ganz banal: zum Essen einladen, selbst mit was gekochtem/gebackenem überraschen, eine Massage bei Kerzenschein, ins Kino, auf ein Konzert,...


    Gibt tausend Möglichkeiten. Wie Myrmidone schon schrieb, was sind seine Interessen?

    Er spielt gerne computer (er interessiert sich auch sonst für Informatik) und liest gerne Bücher. Musik hört er unterschiedliche Genres, hauptsächlich metal und elektro swing.


    Er überrascht mich zum Beispiel mit Massagen (mit Öl oder warmen Wachs) oder ausgefallene Ideen im sexuellem Bereich (zB Rollenspiele,...)

    Zitat

    Er spielt gerne computer (er interessiert sich auch sonst für Informatik) und liest gerne Bücher. Musik hört er unterschiedliche Genres, hauptsächlich metal und elektro swing.

    Kleiner Gutschein von einem Elektronikmarkt, Amazon oder ner Buchhandlung vielleicht. Ein Computerspiel, das er sich wünscht?

    Zitat

    Koch ihm was oder blas ihm einen. Beides wird erfahrungsgemäß gerne genommen. In Kombination natürlich perfekt.


    -- gauloise

    Aber beides will auch gekonnt sein. :-) Sonst wird es nur "interessant".

    Zitat

    Er spielt gerne computer (er interessiert sich auch sonst für Informatik) und liest gerne Bücher

    Ein Raspberry Pi 2 wäre dann eine naheliegende Idee. Das ist ein recht beliebter programmierbarer Kleincomputer. Braucht dann aber viel Zeit für die Beschäftigung damit. Oder ein passendes Zeitschriften-Abo, die c't bietet sich an oder eine Computerspielezeitschrift.


    Oder ein Buch, dass er für seine Arbeit gut brauchen kann.

    Zitat

    Er überrascht mich zum Beispiel mit Massagen (mit Öl oder warmen Wachs) oder ausgefallene Ideen im sexuellem Bereich (zB Rollenspiele,...)

    Oh, in der Kategorie wäre z.B. eine Prostatamassage mal was für deine Kreativliste. ;-) Mancher Mann mag's, mancher nicht. Aber das ist wie bei Rollenspielen auch.


    Die besten Geschenke gibt's wohl, wenn du einfach so auf die Sachen achtest, die dein Freund sowieso schon von sich und über sich sagt bzgl. seiner Wünsche. Das braucht an sich nicht viel Kreativität, eher Aufmerksamkeit.

    Also ich finde das ja wirklich sehr nett, dass Du hier fragst. Ich habe nämlich immer das Gefühl, dass ich meine Frauen auch verwöhne und das kaum etwas zurückkommt. Und ich sehe andere Beziehungen, wo es genau umgedreht ist, die Frau bemüht sich unheimlich, aber der Mann nimmt das alles so hin, als würde er es eben verdienen.


    Zum Thema:


    Mal eine neue CD, Bücher, eine Zeitschrift, aber vielleicht auch mal etwas neues, etwas, was ihn im Moment marginal interessiert.


    Wanderführer für den Urlaub.


    Überraschungsurlaub für ein Wochenende.


    Ausgearbeiteter Vorschlag für eine Urlaubsreise.


    Im sexuellen Bereich fällt mir noch ein:


    - Fesselspiele


    - Filme


    - Augen verbinden

    Also wenn meine Frau mir Nerd-Sachen schenken würde, um mir eine Freude zu machen, würde ich bisschen komisch aus der Wäsche gucken. Nicht, dass ich daran als Softwareentwickler keine Freude habe. Aber es ist irgendwie so unpersönlich.


    Die Sorge von Kartoffel war ja, ob sie genug in die Beziehung einbringt. Da würde ich dann doch eher etwas machen, was auch ein bisschen persönlicher ist, den Tag verschönert, und weniger in die Hobby-Ecke geht. So ein c't-Abo oder ein Raspberry Pi bedeutet ja auch, dass man damit Zeit verbringt - und zwar allein. Könnte auch rasch als "such dir ein Hobby und lass mich bisschen in Ruhe" aufgefasst werden, wenn man etwas empfindlich drauf ist ;-)


    Überrasche ihn mit etwas, was ihr gemeinsam machen könnt. Überraschungen im Liebesleben kommen immer gut an (nette Dessous, mal einen Strip einstudieren und ihn verwöhnen o.ä.). Oder je nach Geldbeutel ein Wellness-Wochenende, ohne dass er das Ziel kennt. Oder der obligatorische Restaurantbesuch, vielleicht dabei mal was Neues probieren.

    Zitat

    Die Sorge von Kartoffel war ja, ob sie genug in die Beziehung einbringt. Da würde ich dann doch eher etwas machen, was auch ein bisschen persönlicher ist, den Tag verschönert, und weniger in die Hobby-Ecke geht. So ein c't-Abo oder ein Raspberry Pi bedeutet ja auch, dass man damit Zeit verbringt - und zwar allein. Könnte auch rasch als "such dir ein Hobby und lass mich bisschen in Ruhe" aufgefasst werden, wenn man etwas empfindlich drauf ist ;-)

    Anders herum: dem Partner auch mal Zeit für sich lassen - ein gern willkommenes Geschenk in einer Beziehung und Partnerschaft, finde ich. Jeder allein tankt so wieder Kraft für die Beziehung, weil er seine individuellen Bedürfnisse dort immer noch erfüllen kann anstatt ständig in einer Art "Beziehungsanpassung" zu sein. So wäre mein Standpunkt dazu.


    Wenn er gern Bücher liest oder am Computer spielt, dann ist das ja auch was individuelles, und vermutlich nicht zusammen mit der Kartoffelin.


    Die gemeinsamen Sachen kommen ja bestimmt nicht zu kurz. Und da gab es auch schon viele Vorschläge.

    Und spätestens wenn er mit dem Pi was gebaut hat, wird er ja zurückkommen und stolz wie Oskar sagen: "Schau mal, Kartoffelschatz, was ich hier gebaut habe!" Also so wäre zumindest meine Erwartungshaltung. :-) Spätestens dann spiegelt es in die Beziehung zurück. Und die Bandbreite ist ja enorm, was man daraus machen kann, wer da bisschen Engagement reinsteckt, von sehr künstlerisch bis sehr rational.


    Ein Restaurantbesuch ist nach einem Abend "weg", der Pi hingegen bleibt. :-)