Und da liegt das nächste Problem. Ich glaube ja auch nicht ob sie wirklich einen neuen hat. Vielleicht erfindet Sie auch nur einen um mich dahin zu bringen wo sie mich haben will. Wenn ich überlege wie sie mich angeschaut hat beim Tanzkurs. Da waren wieder diese Blicke wie am Anfang.


    Sie wollte immer von mir das ich mich in eine gewisse Richtung verändere.


    Sie sagte vorher zu mir, als ich Ihr zu verstehen gab das es besser ist Sie nimmt den neunen Karpfen im Teich, das Sie somit merken würde das Sie mir nichts wert wäre und ich nicht in der Lage bin zu kämpfen und das es doch nur ein Machtkampf wäre um zu sehen ob ich den anderen ausstechen könnte.


    Hä, wie Bitte

    Wie muss man das wieder verstehen???

    Zitat

    Vielleicht erfindet Sie auch nur einen um mich dahin zu bringen wo sie mich haben will.

    Und ihr Ziel wäre genau was? Wohin möchte sie Dich denn mit dieser Art von Manipulation schubsen bzw. drängen?

    Zitat

    Sie wollte immer von mir das ich mich in eine gewisse Richtung verändere.

    Das klingt alles sehr vage formuliert. Geht es etwas konkreter, um einschätzen zu können, ob ihre Kritik an Dir realen Boden hat, den Du überdenken solltest oder ob es mehr um reine Machtspiele zwischen euch geht, weil Du der jüngere Part in der Beziehung bist und vermutlich auch zu gutmütig und angepasst ihr gegenüber.

    Zitat

    Sie sagte vorher zu mir, als ich Ihr zu verstehen gab das es besser ist Sie nimmt den neunen Karpfen im Teich, das Sie somit merken würde das Sie mir nichts wert wäre und ich nicht in der Lage bin zu kämpfen und das es doch nur ein Machtkampf wäre um zu sehen ob ich den anderen ausstechen könnte.

    Geht es ihr um noch mehr Aufmerksamkeit? Hofierst Du sie nicht genug, damit sie sich als geliebte Frau neben Dir fühlt? Aus welchem Grund hat sie Dich im letzten Jahr vor die Tür gesetzt? Was lief zu dem Zeitpunkt schief zwischen euch?


    Um Liebe kann kein Mensch kämpfen, die ist in den Gefühlen drin oder nicht, wenn es passt zwischen zwei Menschen. Ihr geht es offenbar darum sich von Dir ihr Ego pushen zu lassen, damit sie sich emotional auftanken kann daran.


    Nur wozu braucht sie dann diese Spiele dazu?

    Und ihr Ziel wäre genau was? Wohin möchte sie Dich denn mit dieser Art von Manipulation schubsen bzw. drängen?


    -Wenn ich das nur wüsste.


    Das klingt alles sehr vage formuliert. Geht es etwas konkreter, um einschätzen zu können, ob ihre Kritik an Dir realen Boden hat, den Du überdenken solltest oder ob es mehr um reine Machtspiele zwischen euch geht, weil Du der jüngere Part in der Beziehung bist und vermutlich auch zu gutmütig und angepasst ihr gegenüber.


    -Sie wollte das ich mich mehr integriere in die Familie. Aber ich habe ja schon gekocht jeden Abend, Wäsche gemacht und geputzt. Hat Sie natürlich auch, aber mir kam es immer so vor als ob Ihr das zu wenig sei. Weil oftmals so Aussagen kamen, Du hast mal wieder nix gemacht. Und dann kommt es natürlich zum Streit, wo ich sage, schau mal auf den Tisch da steht essen und schau dir die zusammengelegte Wäsche usw. an.


    Geht es ihr um noch mehr Aufmerksamkeit? Hofierst Du sie nicht genug, damit sie sich als geliebte Frau neben Dir fühlt? Aus welchem Grund hat sie Dich im letzten Jahr vor die Tür gesetzt? Was lief zu dem Zeitpunkt schief zwischen euch?


    Um Liebe kann kein Mensch kämpfen, die ist in den Gefühlen drin oder nicht, wenn es passt zwischen zwei Menschen. Ihr geht es offenbar darum sich von Dir ihr Ego pushen zu lassen, damit sie sich emotional auftanken kann daran.


    Nur wozu braucht sie dann diese Spiele dazu?


    -Sie hat mich vor die Tür gesetzt weil Ihre große Tochter (19) rebelliert hat. Weil die Mutter natürlich die Streits immer auf mich abgeschoben hat und somit dachte die Tochter natürlich das ich mit Ihrer Mutter nicht gut umgehe.


    Ich denke schon das Sie noch mehr Aufmerksamkeit wollte. Hat man auch gemerkt wenn ich mal keinen Sex wollte hat sie Theater gemacht.


    Wozu Sie die Spiele braucht? Sag Du es mir!

    Deine weiteren Ausführungen zu euren Themen zeigt deutlich, es geht hier um der Widerspenstigen Zähmung, die Dressur des zahmen Mannes. Sie stellt ihre Bedürfnisse merklich über die Deinen. Wenn es nicht so läuft, wie von ihr erhofft, gibt es eben Zoff.


    Wenn dieser die Kinder daheim nervt, dann bist Du trotz Deiner tatkräftigen Unterstützung daheim, obsolet als Partner. Aber nicht überflüssig genug, um Dich ganz in Ruhe zu lassen.

    Zitat

    Sie sagte vorher zu mir, als ich Ihr zu verstehen gab das es besser ist Sie nimmt den neunen Karpfen im Teich, das Sie somit merken würde das Sie mir nichts wert wäre und ich nicht in der Lage bin zu kämpfen und das es doch nur ein Machtkampf wäre um zu sehen ob ich den anderen ausstechen könnte.

    Das klingt nach einem noblen Burgfräulein, die die Arena für ihre Ritter öffnet, um sich zeigen zu lassen, welcher Mann ihrer mehr würdig ist. :=o %-|


    Ist natürlich Deine Sache, ob Du das so mit Dir weiter machen lassen willst. ;-)

    Ich habe mir jetzt gesagt, das ich mir das jetzt noch 2 Wochen anschaue und wenn dann keine Änderung eintritt den absoluten Cut machen. Dafür bin ich stark genug. Ich habe das jetzt gemeistert, dann werde ich das auch noch meistern. Klingt komisch ist aber so. Ist ja jetzt auch nicht so das ich wie ein geprügelter Hund durch die Gegend laufe.

    Eingangs klang Dein Beitrag noch wie der große Hilferuf. ;-D

    Zitat

    Ist ja jetzt auch nicht so das ich wie ein geprügelter Hund durch die Gegend laufe.

    Wenn das stimmig zu Deiner inneren Einstellung passt, wirst Du mit dieser Situation gelassen umgehen lernen. :)^

    Jetzt mal im Ernst:


    Willst du mit dieser Frau noch zusammen kommen, trotz all dieser Aktionen?


    Die hat keine Skrupel, dazu zu stehen und dir zu sagen, dass sie dich für Aufmerksamkeit ausnutzt. Ausnutzt!


    Alleine das zeigt doch schon ihren Standpunkt, auf dich bezogen: Die nimmt dich nicht Ernst. Du bist gut genug, für eine Partnerschaft, damit sie nicht alleine sein muss.


    Krass! X-