wie nach jüngeren Frauen suchen ohne das es komisch wirkt?

    nachdem ich mich mehrere jahre auf den job konzentriert habe, möchte ich jetzt mit 35 wieder eine beziehung mit option auf familie. nach ein paar dates konnte ich für mich feststellen, dass ich mit frauen in meinem alter (30 bis 35) nichts anfangen kann. entweder sie hatten schon ein kind (totales nogo) und/ oder wirkten "verbraucht", so dass ich mir sex nie hätte vorstellen können. ich weiß jetzt für mich, dass ich ausschließlich auf jüngere frauen bis 25 stehe. wenn man zusammen alt wird gewöhnt man sich ja an die frau, aber in der verliebtheitsphase muss sie definitiv in diesem alter sein.


    wie suche ich jetzt gezielt nach 20 bis 25 jährige ohne dass es komisch wirkt? ich hatte schon einmal ein profil wo das so stand wie oben, aber da kamen nur beleidigungen von älteren frauen (von eigebildet bis pädophil...) aber keine anschriften von jungen Frauen. ich bin gerade ein bisschen überfragt, wie man das formulieren kann, so dass es auch zum erfolg führt.


    jmd eine Iddee? *:) :-)

  • 52 Antworten

    Also meines Erachtens wirst Du online bei der Zielgruppe nicht ankommen. In dem Alter sind die ja meist noch ständig auf der Rolle. Wenn ich Du wäre würde ich in klassische Discotheken gehen und in dem Laden und danach dann so gut wie es geht auf dicke Hose machen. Also Getränke ausgeben, coole Bude, cooles Auto, teure Geschenke machen. Damit kannst Du diese Mädels meist noch beeindrucken. Denn ohne Dir zu nahe treten zu wollen: du konkurrierst in der Zielgruppe mit Männern bis 30, die meist ja so richtig im Saft stehen und eben den Lebensstil der Mädels teilen. Die meisten wollen vielleicht nicht mehr sofort eine Familie gründen sondern erstmal Spaß haben....insofern musst Du da schon gucken ob das auch zu Dir passt. Viel Erfolg😉.

    Hallo,


    ich würde in deine Altersgruppe gehören, ABER du wärst mir eindeutig zu alt. Wobei es sehr wohl Frauen gibt, die es nicht stört, jedoch sind es meisten max. 10 Jahre Altersunterschied, in diesem Alter.


    Dazu kommt, dass Frauen in dem Alter online nicht suchen brauchen. Sie kommen oft raus und werden meist angesprochen bzw. beim großen Interesse gehen Sie auch mal in die Offensive.

    Ein Kollege von mir hatte die gleiche Vorstellung. Mit vierzig war er immer noch (erfolglos) auf der Suche nach einer Fünfundzwanzigjährigen. Hat nicht geklappt, und mittlerweile wünscht er sich so verzweifelt eine Familie, dass er durchaus auch ältere Frauen mit Kindern nehmen würde. Aber auch das klappt irgendwie nicht.


    Wie gesagt, dann halt im nächsten Leben.

    Zitat

    wie man das formulieren kann, so dass es auch zum erfolg führt.

    Das Ganze sachlich angehen hat wenig Erfolg ist meine Meinung.

    Zitat

    so dass ich mir sex nie hätte vorstellen können.

    Beides funktioniert mit den richtigen Gefühlen.

    Zitat

    wie suche ich jetzt gezielt nach 20 bis 25 jährige ohne dass es komisch wirkt?

    Ich vermute einmal das dies in Deutschland schwierig wird. Viele versuchen es dann in anderen Ländern.

    Ich sehe das ambivalent.


    Wer krampfhaft sucht, der wird nicht gefunden. Aber suchen darf man schon.


    Meine Schwägerin hat und hatte zehn Jahre ältere Partner. Das ist halt ihr Beuteschema.


    Mit dem Ex verstehe ich mich noch gut, wir gehen sogar nächsten Monat gemeinsam auf ein Konzert. Aber ich kann nicht mal sagen, ob er sich auf Jüngere versteift hat. Im Falle meiner Schwägerin hatte es sich ergeben, danach hatte er auch Gleichaltrige, aber nichts Längerfristiges.


    Wahrscheinlich merken es die Frauen, dass Du sie auf ihr jugendliches Alter reduzierst und nehmen dann Abstand.

    Die Frau meines Bruders ist 15 Jahre jünger, die beiden haben mittlerweile zwei süße Kinder. Hat sich so ergeben, er war noch nie ein Kostverächter, aber erst seine jetzige Frau hat ihn auf den Gedanken gebracht, eine Familie zu gründen. Da war er allerdings schon 45 und sie sagenhaft alte 30 ;-D .