ich habe mich verliebt bei einer veranstaltung vom nachbarkindergarten, als meine kinder nicht ganz 2 und ein halbes jahr alt waren... so richtig böse hat es eingeschlagen und dem mann ist es genau so gegangen (und er war in der exakt gleichen lebenssituation wie ich mit der gleichen kinderkonstellation) - witzigerweise hatte ich mich gerade mit der frau angefreundet und wir hatten für diese veranstaltung beschlossen, dass wir auch unsere männer mal einbeziehen |-o


    wir hatten dann eine ewige hin- und her-geschichte... affäre, die ehen retten wollen (die auch nicht schlecht, aber doch eher freundschaftlich geprägt waren)... doch nicht ohne einander sein können... ehen retten...


    nachdem das 6 jahre so hin und hergegangen ist, habe ich in einer anderen stadt studiert, weil ich weg von ihm (und meinem damaligen mann) wollte. außerdem wollte ich in eine berufliche möglichkeit kommen, um frei zu entscheiden, ob ich bei meinem mann bleibe, weil es nicht anders geht, oder weil ich wirklich ihn meine!


    die ehe ist dann in der zeit meines studiums endgültig den bach runtergegangen (witzigerweise hat sich mein damaliger mann verliebt) und ich war dann eine ganze weile single.


    mein "geliebter" hat es tatsächlich geschafft, dass er seine ehe noch eine weile hinbiegt, bis sich dann seine frau verliebt hat und ihn verlassen hat.


    17 jahre nach unserem "blitzschlag" sind mein "geliebter und ich dann endlich offiziell zusammengekommen, sind seit mittlerweile 10 jahren zusammen, seit 5 jahren verheiratet und unglaublich glücklich miteinander. diese beziehung ist geprägt von leidenschaft, vertrautheit, liebe... schon auch freundschaft, aber zwischen uns kribbelt es nach wie vor, als seien wir frisch verliebt!

    Wirklich sehr schöner Faden. :)^


    Meinen Freund hab ich auf einer Singelseite kennengelernt.


    War da seit etwa 3 Jahren nach einer angstrengenden Beziehung Singel und wollte mich mal wieder etwas verlieben. ;-)


    Nach mehreren treffen mit einigen Typen, die man alle der Reihe nach in die Tonne tretten konnte %-|, hatte ich die Schnauze von Männern wieder gestrichen voll.


    Hab dann auf der Seite die Einstellung für Account löschen gesucht und in dem moment hat mich mein jetziger Freund angeschrieben. ;-D Was für ein Glück.


    Haben dann recht nett miteinander geschrieben weil wir aus dem gleichen Job kommen und er keine Anbaggersprüche abgelassen hat und dann nach 2 Wochen kam es zum treffen.


    Wo ich Idiotin dachte das währe nur Freundschaftlich, da er ja nie was in der richtung geschrieben hatte und ich im Profil drinne stehn hatte das ich keine Beziehung mehr will. :-)


    Und Na ja, beim Treffen hat er mich dann doch recht angeflirtet und es kam raus das er mein Profil so weit garnicht gelesen hatte. %-| ;-)


    Beim Treffen hat es aber zwichen uns ziehmlich gefunkt und nun sind wir seit fast 2 Jahren zusammen und es war die beste entscheidung meines Lebens seine Nachricht damals zu beantworten. x:)

    Bei uns ist es eine Jugendliebe. Wir kannten uns rein vom Sehen her seit der 5. Klasse, ab der 9. waren wir dann in derselben Klasse. Hab ihm aber nie Beachtung geschenkt. In der 10. Klasse war ifh eigentlich in seinen Banknachbarn verliebt. Aber danm brachte uns das Schicksal in Form einer Art gemeinsamer Hausarbeit zusammen. Aber bis wir fest zusammen waren vergingen noch über 2 Monate, in denen wir immer mal was unternommen haben, allein oder auch mit Freunden. Hab vor einigen Wochen mal in meinem Tagebuch von damals gelesen, was haben wir uns angestellt, es war doch soo eindeutig. %-| |-o ;-D


    Wir waren 16, ich bin kurz danach 17 geworden.


    Sind jetzt 24 Jahre zusammen und bald 14 verheiratet.

    Ich habe meinen Freund 2008 bei Jappy kennengelernt :-D Ich war damals 17, er 18.


    Wir haben uns von Anfang an super verstanden, es ist aber - warum auch immer - nie zu einem Treffen gekommen, obwohl wir nur 15 Min mit dem Auto voneinander entfernt wohn(t)en. Kontakt hatten wir aber immer regelmäßig, bis ins Jahr 2013. Da war er dann auf einmal wie vom Erdboden verschluckt und ich bin mit meinem Ex-Freund zusammen gekommen. Gedacht habe ich aber immer wieder an ihn, habe regelmäßig bei Facebook geschaut ob er seinen Account wieder aktiviert hat ]:D Er hat mir sehr gefehlt, weil er in den Jahren davor immer "da" war, ich konnte mit ihm immer über alles reden und auf einmal war er eben nicht mehr da. :-/


    Vor ein paar Wochen ist dann (m)ein Wunder geschehen und ich hab ihn wiedergefunden x:) Hab ihn angeschrieben und es war, als wäre er nie "weg" gewesen, da war sofort wieder diese Vertrautheit und Verbundenheit x:)


    Die Beziehung mit meinem EX lief zu dem Zeitpunkt schon ein paar Monate nicht mehr gut und ich habe mich von ihm getrennt, relativ kurz nachdem ich wieder Kontakt mit meinem jetzigen Freund hatte. Das war die beste Entscheidung meines Lebens, wir haben uns getroffen und es hat eingeschlagen wie der Blitz x:) x:) Vielleicht sollte es so sein, dass wir uns damals nicht schon getroffen haben, vielleicht wären wir zu jung gewesen und es wäre schief gelaufen. ;-D


    Ich bin jedenfalls unendlich froh, ihn endlich "mein" nennen zu können, er ist alles was ich mir jemals gewünscht habe x:) Ich kann zu 100% behaupten, dass ich meinen Traummann gefunden habe! x:)


    Mittlerweile sind wir übrigens 25 (ich) und 26 (er) und seit ein paar Wochen offiziell ein Paar. ;-D x:)

    Hate schon zwei! Ehen hinter mir. Ein paar Beziehungen. Dann war es kurz vor Weihnachten 2014. Ich war Single und hatte Langeweile. Ich hatte schon Beziehungen durch Net gehabt. Aber diesmal wollte ich es old school machen. Zeitung! Also schnell eine Annonce aufgesetzt. Dachte auf DIE antwortet eh niemand. Mit 51 erwarten die meisten eine etwas gesetztere Person....Nö. Doch völlig unerwartet haben zwei geantwortet. Eine gleich gelöscht... Sie fing an mit.."Ihre Anzeige sagt mir sehr zu..." Dröge. Bin doch kein älterer Herr.


    Nach zwei, drei schrägen kurzen Mails haben wir ein richtiges Blind Date ausgemacht. Am Tag vor Silvester getroffen. Super unterhalten und noch 2 mal getroffen. Uns war recht schnell klar das es passt. Nach knapp 20 Monaten sind wir vor kurzem zusammen gezogen und genießen es in vollen Zügen.

    Ich kann mich leider (noch) nicht beteiligen, ich lerne gerade jemanden über eine Singlebörse kennen. Das erste Treffen hat stattgefunden, das zweite ist wegen blöder Umstände ausgefallen und jetzt ist er erstmal auf Dienstreise. Mein Bauch sagt mir aber eindeutig YES ... x:)

    Oh dann Drück ich Dir fest die Daumen Linea x:) :)^


    Ich kann leider auch keine schöne geschichte berichten.


    Hab kein Glück was Männer angeht.


    Bin zwar verliebt aber das scheint wieder einseitig zu sein. :-(