• Wie soll ich die Trennung überleben?

    Hallo, ich bin total verzweifelt & weiß nicht wie ich das ganze überleben soll....er hat einfach Schluss gemacht nach 3 Jahren :-( Einfach alles weggeworfen. Ich dreh noch durch alles erinnert mich an ihn & jetzt treff ich ihn auch noch zufällig am Bahnhof. 3 Jahre waren wir zusammen und waren nie zufällig im gleichen Zug auf dem Weg aber jetzt muss das…
  • 374 Antworten

    Das stimmt... anstatt dessen hockt man total verspult noch in der Uni und wundert sich über das seltsame verhalten seines Schrittmotors... Elektronik ist echt doof.

    ja is doch so XD Frauen habens doch so easy..... Wenn ich seh wie meine ex jetzt von allen leuten umgarnt wird. Da würd mir ne Trennung auch nicht so schwer fallen ;-)


    aja elektronik is scho so ne sache =)

    Super Idee...was wärst du denn dann für ein Flittchen? :P Also ICH werd sowas heute Abend nicht machen acuh wenn ich mich gerade grotteneinsam fühle...*seufz*


    Ich bin auch ne Frau und ich hab's nicht leichter...im Gegenteil er hat's bedeutend leichter, denn er ist mit seinen Freunden auf der Rolle, er wohnt bei seiner Familie und überhaupt...alles scheiße grade :(

    Männer halt :P


    *seufz* Was mach ich denn dann jetzt? So schlimm wie heute war's lange nicht mehr...es hat auch keiner der wenigen Leute Zeit...und überhaupt...

    Mhh, dann ist wohl meine Ex auch ein Flitchen, weil die macht grad genau das.


    Deshalb hab ich auch irgendwie so einen Zorn auf sie >:(.


    Aber komm schon, wenn man es darauf anlegt, für eine Nacht bekommt man so eine. Laufen doch genug davon rum, man muss nur wissen wo man suchen muss. In diesen ganzen Chiki-Miki Dissen hocken die doch wie die Hühner auf der Stange.


    Aber was hat man denn von sowas, rumvögeln vertreibt die Einsamkeit nicht.


    Ich hatte seit der Trennung schon meherer Angebote eine neue Beziehung ein zu gehen, aber ich hab immer zurück gezogen, weil ich im Moment einfach keinen Sinn mehr in sowas sehe :-/.


    Familie Gründen will ich jetzt eh noch nicht.

    Zitat

    ...und überhaupt...

    Genau!

    Sowas macht man aber nicht...klar laufen davon genug rum aber es gibt auch noch anständige Frauen...um mit sowas ne Familie zu gründen muss der Rest des Gehirns weggesoffen worden sein...

    Weist es gibt aber auch genug Männer die solche Frauen mit 0.garnix in der Brine wollen. Weil die sind zufireden wenn sie eine gefakte D&G-Tasche kaufen können und sich 4 mal die Woche unter die Sonnenbank knallen können und dafür machen sie dann schön die Beine breit. Wiederlich sowas.


    Ich krieg den koller wenn ich diese perspektivlosen Kasper da sehe, deren Horizont sich auf ihren Kleiderschrank oder ihr Auto beschränkt.


    Sry ich reg mich grad auf... Es gibt für mich nichts schlimmeres als sich geistig und körperlich gehen zu lassen.


    Es gab bißher nur sehr wenige Frauen die ich kennen lernen durfte, die sowohl geistig als auch emotional intelligent sind. Sowas beeindruckt mich sehr.


    Aber ich weis nicht, ich bin irgendwie am Aufgeben... Es resultiert doch eh nur in schmerz und unverständnis das einen fast in den Wahnsinn treibt.:°(

    es kommt halt immer drauf an was man sucht. Ich suche eigentlich auch den perfekten partner, und ich hoffe ich werde ihn irgendwann finden, aber was ich eigentlich sagen wollte ist, das es für ne frau doch wesentlich einfacher ist diesen zu finden. Die wahrscheinlichkeit ist wesentlich größer wenn ich 100 potzenzielle partner kennen lerne als nur 10 im Monat....

    Ich glaub die Schlaftablette hat gewirkt ^^ Hab nichtmal meine Eltern klingeln gehört *g* Ok..aber was wäre wenn wenn Wecker hätte klingeln müssen :-/


    @Fanguro Das mag von deiner Perspektive aus so aussehen aber ich empfinde das nicht so.

    Ich wollte mich auch mal zu Wort melden. Ich bin zwar jemand, der seinen Partner verlassen hat vor genau einer Woche, aber meinte ihr wirklich,das man sich immer besser fühlt?


    Ich fühle mich mindestens genauso schlecht, als wäre ich verlassen worden. Es fällt niemandem leicht...manchmal muß man einfach aufgeben, auch wenn man noch immer stark liebt! Nicht jeder verlässt eine Beziehung, weil er nicht mehr liebt. Auch denen, die verlassen tut es weh....jeder wünscht sich einen positiveren Weg oder Ausgang, es sei denn man hatte einen Charakterschwein als Partner/in. Mich quälen auch Gewissensbisse oder Gedanken ob ich zu früh aufgegeben hab(nach fast 2 Jahren nur Streit). Manchmal scheitert man einfach und beide leiden.


    http://www.youtube.com/watch?v=I0z6bJ_SSI0