Lillien, du hast dich gleich am Anfang ziemlich bockig (und kindisch) verhalten, als du ihn geblockt hast.


    Und warum hast du so reagiert? Dein Freund hatte sich noch für eine kleine Veranstaltung verabredet und dir davon nichts erzählt.


    Kann es nicht sein, dass er dich trotzdem sehen wollte und vielleicht auch mit dir zusammen dort hin wollte?

    Zitat

    Er hat mir gestern noch geschrieben. Er war furchtbar sauer wie ich ihm das als Lüge unterstellen konnte und natürlich wollte er mich sehen.

    Wenn du tatsächlich völlig zu Unrecht die Schlussfolgerung "er hat mich angelogen" gezogen hast, dann kann ich das Verhalten deines Freundes verstehen.


    Du bist seitdem nur gekränkt, sauer und steigerst dich da immer weiter rein.

    @ hanca

    Ich hab ehrlich gesagt keine Lust mehr mich zu erklären und zu rechtfertigen. Finde mein verhalten nicht bockig und kindisch. Und nein er wollte mich nicht mitnehmen. Wie auch wenn er bei meiner Version erst um zehn landet!!


    In deinen Augen bin ich schuld! Ist mir recht. Ich Handel von Anfang an nach meinem Gefühl. Und ich hänge emotional da drinnen. Und ich hab kein Bock mehr ständig Verständnis für ihn zu haben. Er weiß doch genau wie sehr ich leide und er schafft es nicht mal per Wa mir zu sagen was los ist.

    Zitat

    Und warum hast du so reagiert? Dein Freund hatte sich noch für eine kleine Veranstaltung verabredet und dir davon nichts erzählt.


    Kann es nicht sein, dass er dich trotzdem sehen wollte und vielleicht auch mit dir zusammen dort hin wollte?

    Das ist ja abenteuerlich was du hier herbeikonstruierst. Aber andere der Internet-Rollenspiele verdächtigen :|N

    Zitat

    Finde mein verhalten nicht bockig und kindisch.

    Ihr verhaltet euch beide kindisch.


    Wenn du mal ehrlich bist.....kann man die ganze Geschichte auch anders auslegen:


    Du hast ihn geblockt, er hat deine Nummer gelöscht.


    Du sagst ihm, er hat dich angelogen, er sieht das anders.


    Du sagst ihm, wie verletzt du bist, er begreift es nicht, weil er denkt, er hat nichts falsch gemacht.


    Dann blockst du ihn wieder.


    Dann denkst du "er ist jetzt an der Reihe, sich zu melden". Er weiß evtl. nicht, was überhaupt los ist.


    Du möchtest das Beziehungsmodell jetzt ändern, aber ihr habt euch noch nicht einmal in den Arm genommen nach den 3 Monaten.


    Dann machst du Schluss und er soll das jetzt als Anlass für ein Gespräch sehen.


    Diese ganzen impulsiven Handlungen verhindern nur ein klärendes Gespräch.


    Was ist so schwer daran, sich für einen Abend zu verabreden und wirklich mal in Ruhe und ohne Vorwürfe die Geschichte zu klären?


    Du solltest auch die Möglichkeit in Betracht ziehen, dass er sich wirklich keiner Schuld bewusst ist und darum so wenig Verständnis zeigt.

    Lillien versucht das doch. Sie will reden, wollte ihn immer sehen, war am Anfang total Verständnisvoll, obwohl er ihr offensichtlich ins Gesicht gelogen hat. Warum soll sie ihm jetzt Zucker in den Arsch blasen? Nur um des lieben Frieden Willen, weil er mir ihr umgehen kann wie er will ohne irgendeine konsequenz befürchten zu müssen? Nein danke.


    Lillien macht das schon richtig. Die ist auch selbst etwas wert und hat ihn aufgefordert sich zu erklären.


    Ganz ehrlich, wenn das einem Mann nach 4 Jahren so egal ist, spielt lillien eh nur noch eine kleine Nebenrolle in seinem Leben.

    Ich hab ihn doch zig mal gefragt nach einem Gespräch. les doch bitte .


    Habe ihn Sonntag gebeten und heute erneut. Sonntag keine zeit und heute sagt er nur er hat keine Zeit er arbeitet. Sonst nichts! Ich hab jetzt richtig gebettelt um eine Reaktion.

    Zitat

    Du sagst ihm, er hat dich angelogen, er sieht das anders.

    Ich wüsste nicht was man da objektiv anders sehen könnte.

    Zitat

    Du sagst ihm, wie verletzt du bist, er begreift es nicht, weil er denkt, er hat nichts falsch gemacht.

    Yupp, da liegt er eben schief.

    Zitat

    Was ist so schwer daran, sich für einen Abend zu verabreden und wirklich mal in Ruhe und ohne Vorwürfe die Geschichte zu klären?

    Frag das doch ihn. Die TE will ja reden, wie sie mehrfach deutlich gemacht hat.

    Zitat

    Du solltest auch die Möglichkeit in Betracht ziehen, dass er sich wirklich keiner Schuld bewusst ist und darum so wenig Verständnis zeigt.

    Das würde ich ihm erstens nicht abnehmen (ich denke der weiß ganz genau was los ist) und zweitens wäre das ein Grund für mich, Abstand zu gewinnen.

    Zitat

    Er ist online und liest noch nicht mal meine Nachrichten. Ich bin mehr als schockiert.

    ruf ihn an, wenn du siehst, dass er online ist -.- Whatsapp kann sogar telefonieren, wenn das eure einzige Kommunikationsweise ist. :|N

    Lillien


    Du hast kein einziges Mal ohne Stress nach einem Gespräch gefragt, wenn ich dich mal erinnern darf:

    Zitat

    Hab ihn gestern Abend gefragt ob ihm Sonntag passt . Er fährt das we heim und klärt es ab wann er heim kommt.


    Hab gesagt er soll es gut sein lassen. Hab ich überreagiert? Mich nervt seine Antwort so krass!

    Du warst von Montag bis Freitag selbst nicht da, er besucht seine Familie am Wochenende und es ist dir schon zuviel, dass er es dort abklärt? Das Familientreffen war vielleicht auch schon geplant?


    Dazwischen hast du ja auch noch Schluss gemacht um den Druck zu erhöhen.


    Das war deine nächste Frage nach einem Gespräch:

    Zitat

    Hab ihn gefragt ob es ihm tatsächlich egal ist was hier gerade passiert

    Unter diesen Vorzeichen kann ein Gespräch doch nur den Bach runtergehen.

    CoteSauvage


    Das ist gar nicht konstruiert.


    Wenn du mal die Aussage von Lillien lesen würdest:

    Zitat

    Er meinte wohl, es sei ein Missverständnis gewesen. Er hatte gemeint, entweder ich oder dieses andere treffen. Er hat nur zugesagt aber würde das wohl immer machen. Und für ihn stand fest, er würde mich als erstes sehen wollen . Er hatte es nicht angesprochen weil für ihn war es klar. Er wäre direkt vom Flughafen zu mir. Und hätte das andere als alternative geplant falls es für mich zu spät wird und ich erst am nächsten Tag einplane. Er war dann wohl so sauer dass ich ihm vorgehalten habe das andere sei ihm wichtiger und wie ich ihm so etwas egoistischen vorwerfen kann dass er bei WA so reagiert hat.

    Es steht hier wirklich niemandem zu, seine Aussage als Lüge darzustellen.


    Vielleicht ist es nicht die Wahrheit, aber das können nur die beiden unter sich klären.


    Auf diese blöde Geschichte baut das ganze Drama auf und wird hier auch noch ordentlich befeuert.


    Das ist doch wie im Kitschroman. :|N

    Du kennst deinen Freund besser als ich.


    Hockt angeblich im Meeting - ist das möglich oder nicht?


    Vielleicht ist dein Freund genauso enttäuscht wie du?


    Vielleicht hat er sich genauso auf dich gefreut nach der langen Zeit der Trennung?


    Ich sehe hier wirklich nichts, was dieses Melodrama rechtfertigen würde.


    Vielleicht passt ihr wirklich nicht zueinander.


    Das kann ich nicht beurteilen.


    Vielleicht müsst ihr einfach nur ein paar Punkte in eurer Beziehung klären.


    Aber dafür müsst ihr erstmal wieder eine Gesprächsbasis finden.