Danke euh beiden für eure Meinungen!

    Zitat

    geh nicht mit dem Gedanken "Ich will nichts festes!" an die Sache ran.

    Das ist ja weniger ein Gedanke, sondern vielmehr eine tiefe innere Überzeugung. Außerdem hat es nichts mit meinem aktuellen (hoffentlich-) Date zu tun. Es ist einfach so, dass ich momentan und auch in absehbarer Zeit zu keiner Beziehung fähig wäre. Mir fehlt einfach grundsätzlich die Fähigkeit jemandem vertrauen zu können, den ich an mich heranlassen würde. Das ist etwas, dass ich mit absoluter Überzeugung sagen kann... so Leid es mir auch tut :-/

    Zitat

    Wenn es Dir dann wirklich nicht gefällt, hast Du genau so das Recht zu einer Absage wie sie es hat.

    Ja, dass ist mir schon klar. Ich habe nur deswegen Probleme damit, weil ich der Geschichte ja (aus den oben beschriebenen Gründen) schon vorher nur die eine Richtung offen halte. Wahrscheinlich ist das etwas ganz normales aber mir kommt es trotzdem irgendwie unmoralisch vor. In der kleinen behüteten Welt, in der ich nunmal die meiste Zeit meines Lebens verbracht habe, trifft man sich eben nur mit Frauen, wenn man zumindest die Möglichkeit einer Beziehung sehen kann. Das ist sicherlich eine Weltanschauung, die einfach nicht zutreffend ist, aber trotzdem beeinflusst sie mich immer noch.


    Was ich euch mal noch fragen wollte: Wann melde ich mich bei ihr? Wieviele Tage lässt man da verstreichen? Ach, ihr seht mal wieder wie unwissend ich mal wieder dastehe %-| Naja, wird schon werden...

    Hmmm...so langsam hab ich das Gefühl, dass ich der Einzige bin, der noch nen bisschen daran zweifelt, dass alles so klappt wie ich es mir hoffe %-|


    Turn:


    Ich würde sagen...dass du nicht direkt gestern oder heute losgelegt hast ist schonmal gut so! Falls du sie morgen oder Freitag nicht mehr siehst, würde ich ihr einfach mal ne SMS schicken...


    z.B.


    Hey du!!


    Sag mal, hast du am [Tag einfügen] schon was vor? Würd gern die Hochzeit noch ein wenig besprechen *grins* Oder vielleicht auch einfach nur so was mit dir Unternehmen! :)


    Würde mich freuen wenn du Zeit und Lust hättest


    liebe Grüße


    Turn


    Ansonsten wie gesagt...einfach alles auf dich zukommen lassen...vielleicht will sie ja auch einfach nur mal "Spaß" ;-)

    Zitat

    Das ist ja weniger ein Gedanke, sondern vielmehr eine tiefe innere Überzeugung. Außerdem hat es nichts mit meinem aktuellen (hoffentlich-) Date zu tun. Es ist einfach so, dass ich momentan und auch in absehbarer Zeit zu keiner Beziehung fähig wäre. Mir fehlt einfach grundsätzlich die Fähigkeit jemandem vertrauen zu können, den ich an mich heranlassen würde. Das ist etwas, dass ich mit absoluter Überzeugung sagen kann... so Leid es mir auch tut

    Selbst wenn Du es mit absoluter Überzeugung sagen kannst, halte ich es für wichtig, dass Du es nicht immer wiederholst. Das fokussiert Dich zu sehr auf das, wovon Du Dich eigentlich ablenken willst.


    Außerdem stimmt es einfach nicht. Es mag sein, dass es sehr, sehr unwahrscheinlich ist, dass bei Euch eine Beziehung möglich ist. Aber vielleicht will sie das auch gar nicht? Du bist nicht verpflichtet, bevor Du einen Scherz machst erst mal abzuklären, dass Du zu 99% eine Beziehung ausschließt, zu 40% mit ihr Spaß haben möchtest und mit 65% Wahrscheinlichkeit ihren nächsten Witz lustig finden wirst.


    Ich bin inzwischen davon überzeugt, dass Liebe bzw. Verliebtheit nur unbemerkt entsteht. Nur, wenn man gerade nicht hinschaut und nicht darüber nachdenkt. Deshalb solltest Du Dich nicht so sehr damit beschäftigen, allen netten weiblichen Wesen in Deinem Umfeld zu erklären (oder es ihnen in Deinen Gedanken zu sagen), dass Du nicht zu haben bist. Sondern Dich langsam daran gewöhnen, nicht darauf zu achten. Dann kann sich die Liebe irgendwann wieder hinterrücks anschleichen.

    @ Nebelgeist

    Der sms-Text ist super. Gut möglich das ich ihn nehme. Obwohl ich etwas schwanke, ob ich nicht besser anrufe... mh, werd ich mir mal noch durch den Kopf gehen lassen.

    Zitat

    Selbst wenn Du es mit absoluter Überzeugung sagen kannst, halte ich es für wichtig, dass Du es nicht immer wiederholst. Das fokussiert Dich zu sehr auf das, wovon Du Dich eigentlich ablenken willst.

    Das hast du sicherlich Recht! Man kann sich Dinge auch einreden, wenn man sie immer wieder wiederholt, auch wenn es sie gar nicht gibt.

    Zitat

    Du bist nicht verpflichtet, bevor Du einen Scherz machst erst mal abzuklären, dass Du zu 99% eine Beziehung ausschließt, zu 40% mit ihr Spaß haben möchtest und mit 65% Wahrscheinlichkeit ihren nächsten Witz lustig finden wirst.

    Gutes Beispiel! Ich weiß das ja auch. Es bleibt trotzdem dieses unwohle Gefühl, etwas zu machen, dass nicht ganz richtig ist. Ich werde versuchen es in Schach zu halten!

    Zitat

    Deshalb solltest Du Dich nicht so sehr damit beschäftigen, allen netten weiblichen Wesen in Deinem Umfeld zu erklären (oder es ihnen in Deinen Gedanken zu sagen), dass Du nicht zu haben bist. Sondern Dich langsam daran gewöhnen, nicht darauf zu achten. Dann kann sich die Liebe irgendwann wieder hinterrücks anschleichen.

    Der Grund für meine Abschottung, ist ja ganz einfach der, dass die letzte Trennung einfach noch zu nahe für mich ist. Ich weiß schließlich ganz genau wie überweltigend schön eine Beziehung sein kann und das es sich lohnt, dafür Risiken und Anstrengungen auf sich zu nehmen. Aber noch will ich es ganz einfach nicht, weil ich ebenso weiß wie besch*** das Ende einer solchen Beziehung sein kann und derzeit würde ich einfach alles tun, damit ich soetwas nie wieder durchmachen muss, auch wenn das heißt keine Beziehung zu haben.


    Es ist seltsam, ich war mal so ein anständiger Kerl, der eine Frau niemals nur für eine Bettgeschichte "benutzen" wollte. Dann haben mich zwei von diesen Frauen so geschleift, dass es für mich zur einzigen Alternative geworden ist um nicht ganz auf sie zu verzichten...


    Einen schönen Tag euch allen!

    Hach ja...

    War wieder ein toller Tag bei mir... und sie war wieder soooooo WOW!! x:)


    Dabei hatten wir kaum was zusammen gemacht heute, sie kam erst kurz vorm Mittag. Allein als sie mich gegrüßt hat, hätte ich schon wieder dahinschmelzen können x:)


    Erst als es daran ging, die Kinder zu wecken, hatten wir ein bisschen was miteinander zu tun. Natürlich direkt wieder ein bisschen rumgescherzt :-)


    Joa und dann erst wieder zu Feierabend. Sie kam dann zu mir und meinte, dass wir gehen können. Haben uns dann noch ein paar Fotos vom Sommerfest angeschaut und hatten auch da gut was zu lachen. Dann sind wir nach draußen. Sie musste zur U-Bahn und ich bin ja eh mit Fahrrad da. Bin also aus der Tür und nach links um mein Rad zu holen. Sie hat auf mich gewartet ;-D Natürlich hab ich es dann geschoben und den Umweg zum U-Bahnhof in kauf genommen ;-)


    Auch da hatten wir dann noch einiges zum schmunzeln gehabt...


    Am U-Bahnhof angekommen, lehnt sie sich dann ans Geländer...zündet sich in ruhe noch eine Zigarette an und so haben wir noch weiter geredet :-)


    Jaaaaaa, ich weiß...DAS wäre der Moment gewesen...und was soll ich sagen?! Ich habs schon wieder nicht getan :|N


    Wär wohl auch doof gekommen in einer laufenden Unterhaltung plötzlich zu sagen "Ach hey...ich hab mich übrigens mächtig in dich verliebt!"


    Zum Abschied haben wir uns dann gegenseitig noch eine menge Nettigkeiten geschenkt (fast so als würden wir uns jetzt Monatelang nicht sehen) und sie hat schon wieder so schüchtern gewunken wie vor einer Woche nach dem Essen.


    Sie ist dann runter...sehr seeeeeehr langsam (Hmmmm, hat sie vielleicht noch was "erwartet"?!). Konnte das gut beobachten...war noch am Fahrrad kontrollieren. Das ist jetzt Pflicht, wo meine ex ja in der Stadt ist, wär nicht das erste mal, dass sie mir die Bremsen löst oder ähnliches :(v Miststück...


    Als ich jetzt zuhause angekommen bin, hab ich mir spontan nochmal Seite 1-14 der ersten turnischen Lovestory durchgelesen. Das hat mich jetzt direkt nochmal darin bestärkt das durch zu ziehen.

    Zitat

    wär nicht das erste mal, dass sie mir die Bremsen löst oder ähnliches :(v Miststück...

    Im ernst? Das ist ja schon krankhaft...

    Zitat

    Als ich jetzt zuhause angekommen bin, hab ich mir spontan nochmal Seite 1-14 der ersten turnischen Lovestory durchgelesen. Das hat mich jetzt direkt nochmal darin bestärkt das durch zu ziehen.

    Jaaaa, die Geschichte wird echt noch zur Legende :-) Passend dazu hat die Dame dieser Geschichte (meine erste Freundin) in ein paar Tagen Geburtstag. Ich denke da werde ich sie mal wieder anschreiben und fragen wie es ihr so geht.


    Ach Nebelgeist, tut mir den Gefallen und trefft euch am Wochenende. Unternehmt was schönes und dann muss doch eigentlich (zwangsläufig) das passieren, was wahrscheinlich und so wie du es beschreibst, nicht mehr aufzuhalten ist...

    Zitat

    Im ernst? Das ist ja schon krankhaft...

    Oh ja, das ist es... letztes Jahr im Sommer war sie auch in der Stadt, da hat sie mir einmal die Luft aus den Reifen gelassen und paar Tage später die Bremsen so lose geschraubt, dass sie quasi garnicht ihren Zweck erfüllt haben. Anfangs hat sie es natürlich abgestritten...aber es irgendwann doch zugegeben mit der Begründung dass ihr ne Sicherung durchgeknallt wär weil ich sie so aufregen würde...


    Naja, jetzt lieber Vorsicht als Nachsicht :)^

    Zitat

    Jaaaa, die Geschichte wird echt noch zur Legende

    Eigentlich muss man nur die richtigen Leute hierher locken... und schon verdienst du dir ne goldene Nase, weil das nach Hollywood geht ;-D


    Wochenenden scheinen bei ihr irgendwie derzeit schon ewigkeiten vorher verplant zu sein :-( aber mal sehen, vielleicht hat sie ja wirklich mal noch nichts vor...oder wir gehen morgen noch was unternehmen, haben wieder zur selben Zeit Feierabend. :)^


    Irgendwie muss das ja mal klappen!

    Ich bleibe dabei, dass ich glaube das es ohnehin nicht so gut wäre, es ihr während der Arbeit (nebenbei, sozusagen) zu sagen. Ich halte es für am sinnvollsten, wenn ihr was zu zweit unternehmt und du dann einen Schritt weiter gehts. Du schaffst das, egal wie!:)z

    Hab ehrlich gesagt keine Ahnung woran es liegt. Zurückweisung wär zwar naheliegend, aber das ist es definitiv nicht... will lieber genau wissen woran ich bin, anstatt mir ewig falsche Hoffnung zu machen. Es ist einfach so, dass ich mir so oft am Tag denke "JETZT machst du es einfach" manchmal sogar wenn andere in der Nähe sind oder (wie heute) wenn sie auch mal ganz allein ist. Tja, dann steh ich da... und plötzlich werd ich so Nervös und bekomm so abartiges Herzrasen, dass ich keinen vernünftigen Satz raus bekomme. Fang teilweise richtig an zu zittern :|N


    Dann schaut sie mich auch noch an und fragt oft "Was denn los?" und lächelt mich dabei auf ihre zuckersüße Art an... und selbst dann bekomm ich es nicht raus. Wenn ich gut bin, dann fällt mir immer noch irgendwas ein, was halbwegs Sinn ergibt.


    Heute zum Beispiel wieder... Ich stand mit einer Kollegin in der Küche und wir unterhalten uns. Ich mit dem festen Entschluß es heute zu sagen. Allein der Gedanke daran, es wirklich durch zu ziehen hat mich so nervös gemacht, dass ich beim Tee umfüllen was verschüttet hab, sogar als ich die Kannen auf den Geschirrwagen stellen wollte hab ich gezittert vor Aufregung und fast noch mehr verschüttet. Sie kam dann auch in die Küche und ich hab kaum mehr nen Ton raus bekommen.


    Paar Minuten später steh ich bei mir im Gruppenraum, hatte Leerlauf und dachte mir "Sie ist nebenan...JETZT machst du's!!" Ich raus, in den Nebenraum...wieder mehrere gute Gelegenheiten...und ich hab es wieder nicht geschafft.


    Am Mittag saß sie ganz allein in ihrem Raum und hat gearbeitet. Ich war draußen auf dem Flur mit einem der Kinder. Sie hats mitbekommen und etwas gerufen. Ich mich also in die Tür gestellt, ein paar Worte mit ihr gewechselt und wieder bekam ich Herzrasen und es ging nichts mehr.


    Es gab noch deutlich mehr Möglichkeiten heute...ALLE ungenutzt.


    Jetzt bin ich einfach nur unglaublich wütend auf mich selbst und irgendwie sehr niedergeschlagen. Jetzt sitz ich hier allein zuhause weil irgendwie grad niemand Zeit für mich hat...ausgerechnet wenn man mal wirklich wen zum reden braucht :|N


    Hab echt keine Ahnung was grad mit mir los ist. Dass ich jetzt zu schüchtern dafür bin, glaub ich nicht... die Zeiten sind lange vorbei, zumal es ja bei den letzten Beziehungen auch nicht SO schwer war hin zu gehen und mit offenen Karten zu spielen. Angst vor Zurückweisung fällt auch weg...klar, wär ne sehr besch..eidene Sache, aber wie gesagt, dann wüsste ich wenigstens woran ich bin. Hab in meinem Kopf auch schon sämtliche Szenarien "durchgespielt" vom tollen happy end...bis hin zum worst case. Naja, Gedanken sind immernoch was anderes als wenn es denn wirklich so ist.

    Zitat

    Wie sicher bist du dir, dass sie genauso empfindet wie du?

    Also...ne lange Zeit lang war ich mir ziemlich unsicher. Aber in den letzten 2-3 Wochen hab ich sehr an Überzeugung gewonnen, dass es wirklich was werden könnte. Es sind einfach so Kleinigkeiten die mich daran glauben lassen. Will ich jetzt aber nicht alles aufzählen...vieles steht ja auch in meinen Beiträgen :-)


    Ist für mich ehrlich gesagt schon nen riesen Wunder, dass jemand wie sie überhaupt Zeit mit mir verbringen will. Ich kann wohl ohne Übertreibung sagen, dass sie ein Blickfang ist!! Hinzu kommt ihre fantastische Art, ihr Humor... sie hat einfach das gewisse Etwas und es ist wirklich nahezu unmöglich es in Worte zu fassen. x:)

    Ach Nebelgeist... ich muss jetzt wirklich noch mal auf meine Einschränkung verweisen:

    Zitat

    Vorausgesetzt, es zieht sich jetzt nicht noch gar zu lange hin,

    Du musst es ihr doch auch nicht unbedingt sagen. Wenn sie fragt

    Zitat

    "Was denn los?"

    kannst Du ihr auch antworten "Das kann ich Dir gerade nicht sagen." Dabei guckst Du sie an und kommst ihr gaaanz langsam näher. Das wird sie dann schon kapieren.


    Nur könnte es passieren, dass sie dann nicht rechtzeitig ausweicht. Ich denke aber, damit würdest Du fertig. ;-D


    Turnover:

    Zitat

    Dann haben mich zwei von diesen Frauen so geschleift, dass es für mich zur einzigen Alternative geworden ist

    Na, unrecht tun sollst Du ihnen deshalb auch nicht gleich. :-D


    Aber ich hab gut schreiben - ich würde es selbst in Euren Situationen ja auch nicht besser machen.

    seltsame Wege...

    Juhu...endlich ists Wochenende vorbei ;-D


    Auch heute war wieder ein toller Tag...was auch sonst?! ;-) Anfangs dachte ich mir, dass meine Liebste heute wohl etwas mit Vorsicht zu geniessen ist, weil sie ein bisschen brummig drauf war...aber im Laufe des Tages ist sie dann aufgetaut und spätestens ab der Mittagspause war wieder alles schön :)^


    So verging der Nachmittag dann auch schon viiiieeeel angenehmer.


    Hatten dann auch wieder zusammen Feierabend. Wir waren eigentlich schon halb draußen, als sie nochmal zurück wollte um auf den Dienstplan zu gucken was sie Morgen für Dienst hat...sie war ein wenig überrascht, als ich es ihr gesagt habe...auf ihre Frage hin, ob ich ihren Dienst auswendig kenne, hab ich ihr einfach mal ihren ganzen Wochenplan aufgesagt ;-D Ja, ich konnte den wirklich auswendig...dabei hab ich den Plan nur 5 Minuten gesehen heute :=o


    Hab sie dann auch wieder zur U-Bahn begleitet. Als wir dann angekommen waren ist sie die ersten paar Stufen schon runter gelaufen, dreht sich dann um, schaut auf mein Fahrrad. Dann ist ihr wohl eingefallen, dass ich nicht mit der U-Bahn fahre...so kam sie die Stufen nochmal hoch. So gab es dann noch eine Umarmung...vermutlich um die Ewigkeit zu überbrücken die wir uns nicht sehen (bis morgen Früh) ;-D.


    Als sie dann fragte in welche Richtung ich jetzt müsse und ich nur meinte "Eigentlich den Weg wieder zurück", meinte sie "Und warum kommst du dann noch mit hierher?"


    Daraufhin sagte ich nur "Ist dir denn noch nicht aufgefallen, dass ich öfter mal "seltsame" Wege gehe um nachhause zu kommen, wenn du dabei bist?". Da hat sie nur gegrinst und meinte "Doch...schon..."


    Vielleicht hab ich ihr jetzt nen bisschen was zum nachdenken gegeben für den heutigen Feierabend ;-)