Zitat

    Sorry Turn für OT

    Ach, überhaupt kein Problem. Hab mich vielmehr über deine lieben Worte gefreut. Danke :)*


    ...und herzlich Willkommen *:)


    So, ich habe nun mal aus allen Varianten folgenden Text geschrieben (aber noch nicht abgeschickt):


    "Ich denke ich habe nun lange genug auf eine Antwort von dir gewartet. Ich finde es ehrlich gesagt richtig scheiße das du einfach so aus unserem Gespräch ausgestiegen bist. Wenn du Zeit zum Nachdenken gebraucht hättest, kein Problem aber das hättest du ja auch schreiben können.


    Doch ich habe ohnehin das Gefühl das du schon eine Entscheidung getroffen hattest- und zwar gegen mich.


    Ich muss und werde dies natürlich akzeptieren. Bitte glaube auch nicht das ich dir böse wäre oder dir irgendetwas vorwerfe. Doch es wäre wohl besser für mich, wenn du dich nicht mehr bei mir meldest.


    Ich hatte eine schöne Zeit mit dir und bereue nichts. Ich wünsche dir alles Gute!"


    ...erschreckend, wie viel Angst man davor haben kann einen Knopf zu drücken %-|

    Zitat

    ...erschreckend, wie viel Angst man davor haben kann einen Knopf zu drücken

    naja, kein wunder, weil dieser knopfdruck ja bedeutet, dass du einen schlussstrich unter eine sehr intensive zeit und einen dich lange begleitenden menschen ziehen willst (ob du das dann auch wirklich durchziehst, ist aber eh eine andere geschichte :=o )

    Also für mich ist die Nachricht schon wieder zu tralala. ICH würde niemals in ein und der selben Nachricht schreiben:

    Zitat

    Ich finde es ehrlich gesagt richtig scheiße das du...

    und ein paar Sätze weiter

    Zitat

    Bitte glaube auch nicht das ich dir böse wäre oder dir irgendetwas vorwerfe.

    Zitat

    Ich hatte eine schöne Zeit mit dir und bereue nichts. Ich wünsche dir alles Gute!"

    Entweder du machst deiner Unzufriedenheit Luft ODER du lenkst ein und sagst: Schwamm drüber, vergessen wirs einfach.

    Zitat

    Doch ich habe ohnehin das Gefühl das du schon eine Entscheidung getroffen hattest- und zwar gegen mich.


    Ich muss und werde dies natürlich akzeptieren. Bitte glaube auch nicht das ich dir böse wäre oder dir irgendetwas vorwerfe. Doch es wäre wohl besser für mich, wenn du dich nicht mehr bei mir meldest.

    Das find ich auch wieder zu freundlich. Schreib doch einfach sowas wie: "Für mich ist die Sache damit abgeschlossen, bitte melde dich nicht mehr."


    Damit würdest du auch klar zu verstehen geben, dass es für DICH aus und vorbei ist und nichts mehr in ihrer Hand liegt.

    ach mädels, jetzt macht doch nicht einen auf deutschlehrerinnen... er muss doch in seinen worten sein gefühl rauslassen! die botschaft: ach mädel, ich bin jetzt endlich an dem punkt, wo mich unsere nicht-beziehung mehr energie kostet, als sie mir schöne momente beschert – das will ich für mich nicht mehr! ein schönes leben noch *:) die kommt doch in jeder version durch!

    ??ach mädels, jetzt macht doch nicht einen auf deutschlehrerinnen??


    Bin aber fast eine ;-)


    Ich hab ja nur die Befürchtung, dass mit der Nachricht bei ihr eben nicht durchdringt, dass es für ihn endgültig vorbei ist und sie dann wieder in ein paar Wochen/Monaten ankommt und Turn falsche Hoffnungen macht.

    Ihr seid so lieb @:)


    Ich habe es nun abgeschickt, wobei ich den Teil mit dem "ich bin dir nicht böse und mache dir keine Vorwürfe" einfach weggelassen habe. Sie muss es wohl auch schon gelesen haben, aber erwartungsgemäß kam keine Reaktion.


    Ich fühle mich gerade richtig schlecht. Diese Endgültigkeit erdrückt mich im Moment. Immerhin sollte ich mittlerweile genug Erfahrung haben um damit umgehen zu können und ich hoffe dieses Gefühl ist nur für den Augenblick...

    Zitat

    Ich fühle mich gerade richtig schlecht.

    :°_ dann nehme ich dich jetzt mal ganz liebevoll-mütterlich in den arm und knuddel dich :°_


    ich hätte eine hinreißende, wunderschöne tochter im angebot o:)

    Zitat

    ach mädels, jetzt macht doch nicht einen auf deutschlehrerinnen...

    Berufskrankheit, auch bei mir, Sorry

    ;-D


    Ich meinte eben auch, genau wie lalaine schreibt, dass er mit seinem "ich bin dich auch nicht böse, ich werfe dir nichts vor, wir haben uns doch alle weiterhin lieb, oder?" wieder zurückrudert, wenn er grade mal ein paar Takte Klartext schreiben will.


    Ich würde weder das Wort "Scheiße" benutzen, noch schreiben, dass ich ihr nichts vorwerfe. Klartext heißt nicht, dass es unhöflich sein muss, sondern direkt und ohne Umschweife. ICH würde schreiben:

    Zitat

    Ich denke ich habe nun lange genug auf eine Antwort von dir gewartet. Ich finde es schade aber sehr eindeutig, das du einfach so aus unserem Gespräch ausgestiegen bist. Wenn du Zeit zum Nachdenken gebraucht hättest, kein Problem, aber das hättest du ja auch schreiben können.


    Doch ich habe ohnehin das Gefühl das du schon eine Entscheidung getroffen hattest- und zwar gegen mich.


    Ich muss und werde dies natürlich akzeptieren. Dieses Hin und Her möchte ich nicht mehr weiter mitmachen, da es mich belastet und kränkt. Bitte melde dich nicht mehr bei mir.

    Ach zu spät.

    Zitat

    Ich fühle mich gerade richtig schlecht. Diese Endgültigkeit erdrückt mich im Moment. Immerhin sollte ich mittlerweile genug Erfahrung haben um damit umgehen zu können und ich hoffe dieses Gefühl ist nur für den Augenblick...

    Turn, ich kann gut verstehen, dass es dir grade schlecht geht. Es wird aber bestimmt bald besser - und dann wirst du dich dran erinnern, warum du dich so entschieden hast.


    Lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende. Du hast eine Frau verdient die Schmetterlinge im Bauch hat, wenn Sie dich sieht, die sich um dich bemüht, die sagt "DER ist es", die gerne Zeit mit dir verbringt und bei der es "Klick" macht.

    Zitat

    ich hätte eine hinreißende, wunderschöne tochter im angebot o:)

    Hab auch grade gedacht: Mädels, wir suchen ihm eine Bessere als die, die er grade "verloren" hat. Turn, wohnst du in Süddeutschland? Ich habe ein paar sehr nette, hübsche Singlefreundinnen in unserem Alter, die immer an die falschen Männer geraten und sich glücklich schätzen könnten, einen gefühlvollen, aufmerksamen und reflektierenden Mann wie dich kennenzulernen.

    Zitat

    ich hätte eine hinreißende, wunderschöne tochter im angebot

    Zitat

    Mädels, wir suchen ihm eine Bessere als die, die er grade "verloren" hat.

    Na endlich. Nach all den Jahren führt dieser Faden zu dem was ich eigentlich wollte ;-)


    Nein, leider wohne ich eher in der nördlichen Mitte Deutschlands. Aber was solls: zum einen komme ich aus Süddeutschland und mit einer Fernbeziehung habe ich jetzt ja auch Erfahrungen ;-D

    Zitat

    dann nehme ich dich jetzt mal ganz liebevoll-mütterlich in den arm und knuddel dich :°_

    Von mir bekommst du auch eine mütterliche Umarmung! :°_

    Zitat

    ich hätte eine hinreißende, wunderschöne tochter im angebot

    Wie alt ist sie denn und wieviele Kamele wird sie mich, äh, Turn kosten?

    @ Turn

    Klar geht es dir jetzt mal schlecht, aber es ist dennoch gut dass du diesen Schritt gegangen bist.


    Und du wirst eine Frau finden, die zu schätzen weiß, was sie an dir hat und die dich nicht in der Luft hängen lässt. Ich wünsch dir dabei alles Gute.