hey...turnover

    hab deinen thread- find ihn total klasse, weil es mir manchmal so vorkommt als ob ich's selbst schreibe- immer so mitgelesen...


    :°_ hey...du weißt doch noch nicht genau was sie hat, versuch doch nich sofort an das schlimmste zu denken...

    Zitat

    meinte sie, dass es sehr viel mit mir zu tun hat aber nichts grundsätzliches

    wenn es nichts Grundsätzliches ist, kann es doch nicht sofort das Ende bedeuten oder?


    Mit den Eltern ist das wirklich so ein Problem, ich versteh mich mit meinen auch nicht gut, und sie werden ganz komisch wenn ich danach frage ob mein Freund bei uns schlafen kann, oder andersrum...auch wenn wir schon ein knappes Jahr zusammen sind...


    Ich frage mich manchmal wieso Eltern es einem unnötig schwer machen mit solchen blöden Andeutungen etc...


    ach man ich hoff das wird bei dir alles wieder gut...


    und wie cien meint... versuch dich irgendwie abzulenken, bis du weißt was sie eigentlich meint...


    trotzdem eine gute Nacht


    Schlaft gut @:)zzz

    Danke dir carry!


    Klar versuche ich auch nicht dran zu denken, doch wenn du meine Beiträge hier kennst, wirst du keine Mühe haben herauszulesen, dass ich ein Mensch bin, der sich über alles Gedanken macht und jeden Blick und jede Geste interpretieren will...


    Und deswegen kommen mir eben die Bilder der letzten Tage in den Kopf, in denen ich sie gesehen habe. Da war sie leider sehr zurückgezogen und eigentlich hätte schon etwas ahnen müssen- aber hinterher ist das natürlich einfach gesagt.


    Ich hoffe ja auch noch, dass es etwas ganz anderes ist. Aber ich hab mir schon so viele Szenarien überlegt und mir will einfach nichts einfallen, dass mit mir zu tun hat, aber nicht unsere Beziehung (oder besser gesagt das Ende davon) bedeutet.


    Ja, gute Nacht...

    Dieses Warten bringt mich um!

    Ich kann einfach nicht mehr, habe keine Lust mehr am Leben. Alles was ich mache oder sehe erinnert mich an sie. Gestern Nacht hab ich wieder stundelang geheult und ich konnte meinen Kopf einfach nicht ausschalten.


    Egal was ich mache, alles fühlt sich sinnlos an. Das Essen hat keinen Geschmack mehr, meine Lieblingsmusik nervt mich nur noch und meinen Freunden will ich einfach nur aus dem Weg gehen.


    Ich will den ganzen Tag einfach im Bett liegen und nichts tun. Ich komme nicht zum lernen oder zu sonst etwas nützliches...


    und ich warte erst seit etwas mehr als einem Tag, doch es kommt mir vor wie ein Jahr!


    Und jetzt müll ich hier noch den Threat voll.


    Das Warten bringt mich um!

    Ich kann dich so gut verstehen, das ginge mir wahrscheinlich genauso. Diese Ungewissheit ist einfach grausam! Versuch trotzdem einen einigermaßen kühlen Kopf zu bewahren, denn einen Nervenzusammenbruch kannst du auch noch bekommen, wenn du Gewissheit hast. Bis es soweit ist, lohnt es sich nicht, sich selbst so fertigzumachen. Ich weiß, das ist leichter gesagt, als getan oder besser gesagt wahrscheinlich sogar unmöglich. :-/ Weißt du denn nun schon, wann du von ihr erfährst, warum sie sich so verhält?

    Nein, habe weder eine Ahnung, wann sie sich meldet, noch über was sie eigentlich nachdenkt- da tappe ich völlig im Dunkeln.


    Und leider ist es, wie du schon geschrieben hast, unmöglich nicht an sie zu denken. Wie gesagt, mit fast allem verbinde ich etwas mit ihr- mit so vielen Gegenständen, Liedern, Filmen, Dinge über die wir gelacht haben...

    Hey


    ...also wenn du das Bedürfnis hast bei dem Gedanken an alles zu weinen, dann tu es...


    nur lass dich nicht zu lange runterziehen, mach dem Ganzen irgendwann ein Ende und geh einfach mit nem freund ne runde joggen gehen, oder was du sonst so machst...


    Ich geh immer erst Laufen, und danach kann ich irgendwie allles ein bisschen distanzierter sehen...


    Und mit nem guten Freund darüber zu reden hilft immer ein bisschen...es erleichtert irgendwie...

    @ :)

    Wenn du mit einem Freund nicht darüber reden magst oder kannst, dann geh Joggen, wie Carry schon gesagt hat. Das kann ungemein erleichternd sein!! Am schlimmsten ist es zu Hause rumzuhocken und sich auf qualvolle Art und Weise den Kopf zu zerbrechen. Tu was für dich! :-)

    Zitat

    Ich glaube, du hast da vollkommen Recht: Kämpfen ist wichtig!


    Solange man kämpft und die Hoffnung nicht aufgibt, kann man wahrscheinlich alles schaffen und ich muss zugeben, dass wichtigste, dass ich in den letzten Wochen gelernt habe war, dass es sich um nichts mehr lohnt zu kämpfen als um die Liebe!


    Vielleicht denken da manche Menschen anderst aber dann tun sie mir herzlich leid.

    Diesen Beitrag habe ich gerade gefunden. Er stammt von mir und ich habe ihn vor etwa einem Jahr geschrieben.


    Aber was ist, wenn kämpfen nichts nützt? Was wenn man schon verloren hat und nur darauf wartet es zu erfahren??


    In diesem Sinne warte ich mal weiter... auf eine weitere schlaflose Nacht...

    Und das Warten geht weiter...

    Wenn ich nicht wüsste, dass es alles noch schlimmer oder sogar kaputt machen könnte, wenn ich ihr jetzt schreibe, hätte ich dies schon lange gemacht.


    Ich will doch einfach nur wissen wie es ihr geht. Sowas wie: "Hi! Ich weiß, dass ich das nicht tun sollte, weil ich dir die Zeit geben will nachzudenken, doch ich wollte einfach wissen wie es dir geht und was du do machst."


    Das kann doch nicht so verkehrt sein, aber nein, ich werds nicht tun- auch wenns weh tut.


    Doch warum meldet sie sich gar nicht? Ich meine, wir waren jetzt über ein Jahr zusammen, hat sie überhaupt kein Interesse daran zu wissen wie es mir geht- auch wenn sie mich nicht mehr lieben würde??


    Das ist einfach alles zu konfus und mein Kopf lässt sich einfach nicht abschalten...


    In diesem Sinne warte ich mal weiter...

    Nein, habe jetzt seit Mittwoch nichts mehr von ihr gehört und sie Dienstag das letzte mal gesehen... und jede weitere Minute wird nur noch schrecklicher!


    Naja, heut und Morgen hab ich jeweils ein Spiel- wird mich hoffentlich ablenken... oder natürlich ich werde zu abgelenkt sein um gescheit spielen zu können %-|

    nein!

    Ich bin so ratlos, dass ich nix schreiben kann... ich war mal in der Situation deiner Freundin, aber so lange warten lassen habe ich ihn nicht. Ich bin mir nur ziemlich sicher, dass es wirklich am ehesten etwas bringt, wenn du dich nicht! meldest, auch wenn cien das anders sieht... aber letzlich kann alles falshc und alles richtig sein!


    Du tust mir jedenfalls aufrichtig leid... aber irgendwie können wir als Mitleser ja auch nix machen....