So habs endlich geschafft mich hier einzuloggen...dumme umstellung:-/


    Naja versuche mal zusammen zu fassen was in den letzden tagen so passiert ist


    Also letzden montag und donnerstag haben wir uns im "verein" getroffen.Haben öfters mal geredet und viel gelacht...manchmal wurde sie etwas zickig also halt wie immer;-)


    Am samstag war sie dann mit ihrer schwester bei mir zu hause um für einen art vortrag etwas vorzubereiten...War wider sehr schön nur zum schluß wurde sie etwas komisch,sa so aus als hätte sie schlechte laune bekommen!Noch schlimmer wurde es dann gestern da haben wir kein wort miteinander gesprochen...werde sie wider donnerstag sehn mal sehn wies läuft


    schönen tag euch noch

    Hi, hab mich grad ganz frisch angemeldet und eben den Anfang des Fadens bis Seite 19 durchgelesen. Wunderschöne Story von Turnover =).


    Ich möchte hier auch ein bisschen über mich schreiben, aber ich warne Euch vor: Der Bericht wird ein ziemliches Durcheinander werden, da ich so aus dem Kopf schreibe was mir grade einfällt und ich müde und noch leicht angeheitert bin (wird ja auch Zeit schlafen zu gehen, aber dieses Mädel bereitet mir mit Leichtigkeit schlaflose Nächte).


    Bei mir ist so: Ich kenne sie (sie bald 17, ich bald 18) schon seit ein paar Jahren, habe aber vor ein paar Monaten erst gemerkt, was ich wirklich für Sie empfinde. Zu der Zeit hatte Sie leider noch einen Freund, ist aber mittlerweile single. Ich muss zugeben, dass wir eine zeitlang fast keinen Kontakt mehr zu einander hatten - obwohl wir auf die selbe Schule gehen und in der gleichen Stufe sind.


    Ich versuche jetzt mehr mit Ihr zu machen, abgesehen davon, dass ich immer versuche so viel wie möglich mit Ihr zu schreiben wenn Sie bei ICQ online ist :-/. Neben der Schule sehen wir uns momentan fast garnicht. Ende letzten Jahres haben wir allerdings eine sehr schöne Zeit auf einer Klassenfahrt verbracht. An Karneval hab ich sie an einem Abend im Partyzelt getroffen und mit Ihr einen für mich wunderschönen x:) Abend verbracht und Sie nachher nach Hause begleitet (da waren die meiste Zeit noch andere Freunde dabei).


    Letztens gab es ein paar sehr traurige Szenen in der Schule, weil Sie im Moment einige Probleme hat (An diesem Tag war ich fast so "down" wie Sie, ich konnte richtig mitfühlen und als sie angefangen hat zu weinen, war ich nicht im Stande auch nur ein Wort zu sagen). Am Abend hab ich Sie dann angerufen um mit Ihr drüber zu reden und mich quasi zu entschuldigen, weil ich Sie nicht getröstet hab und Ihr nicht geholfen hab, als ein paar Leute Sie blöd angemacht haben (die Hintergründe lasse ich hier mal außen vor). Da haben wir uns wieder ganz gut verstanden.


    Jetzt spreche ich Sie auch meistens an, wenn wir uns in der Schule sehen, es sei denn einer von uns hat es eilig. Die Pausen versuche ich so gut es geht mit Ihr zu verbringen, weil ich Sie ansonsten sehr selten sehe und es mir echt wichtig ist, Zeit mit Ihr zu verbringen.


    Aus meiner Sicht bin ich noch weit davon entfernt, Ihr zu sagen, dass ich etwas für Sie empfinde. Ich glaub ich muss erstmal mehr Zeit mit Ihr verbringen. Das ist aber leider nicht so einfach, weil wir in der Woche jeweils abwechselnd keine Zeit haben und am Wochenende darf Sie abends nicht weggehen (sehr strenge Eltern bzw strenger Vater). Ich hab Sie auch schon ein paar Mal eingeladen zu unserem Stamm-Cliquentreff zu kommen, der meistens mind. 1 Mal am WE ist (ohne Erfolg).


    Ich denke es macht Ihr schon Spaß Zeit mit mir zu verbringen, aber irgendwie finde ich das Ganze sehr einseitig. In den meisten Fällen bin ich es, der Sie anspricht oder anschreibt. Ich muss es irgendwie schaffen, mich für Sie interessant zu machen, damit Sie auf mich zukommt.


    Eines Ihrer Hobbies ist Telefonieren, also könnte ich Sie ja gut mal öfters anrufen. Aber ich möchte auch nicht zu aufdringlich rüberkommen und die Sache langsam angehen.


    Wie Sie über mich denkt weiß ich nicht. Bei einem sehr beiläufigen Gespräch mit einer Ihrer Freundinnen (die seit ein paar Monaten mit einem Kumpel von mir zusammen ist) sagte diese "Sie mag dich, keine Angst". Das war glaub ich aber eher freundschaftlich gemeint :(.


    Noch was über mein Verhalten Ihr gegenüber:


    In den Schulpausen gehe ich schon fast auf die Suche nach Ihr, die paar Freistunden, die wir gleichzeitig haben versuche ich auch mit Ihr zu verbringen. Wenn ich mit Ihr zusammen stehe und wir uns unterhalten, kommt es schonmal vor, dass meine Knie total weich werden und meine Beine zittern (so wie grade %-|).


    Ich bin an sich schon ein "lustiger Typ". Finde es halt besser, wenn die Leute um mich rum auch mal lachen. Außerdem möchte ich ja, dass Sie sich amüsiert und Spaß hat. Allerdings hab ich Angst, dass mich das halt als ernsthaften Kandidaten für eine Beziehung eliminiert (ich mach mir zu viele Gedanken, oder?).


    Tut mir Leid, dass ich schon so viel geschrieben hab :-( und das könnte ich auch noch so weiterführen, aber ich guck einfach mal was Ihr dazu schreibt. Ich hab bestimmt ein paar Sachen ausgelassen, aber das kommt mit der Zeit...


    Gruß

    Wenn mir eine Frau einen Notfallkasten basteln würde, wüsste ich sofort, dass sie was von mir will... Also du sagst es ihr ohnehin schon durch Taten. Und es ist der perfekte Zeitpunkt, weil du einen Anlass gewählt hast. So etwas hinterlässt Eindruck und sagt mehr als jeder Satz aus Worten.

    hejj.. ich habe die geschichte von turnover mit großem interessegelesen.. und war beeindruckt, wieviele parallelen es zu meiner geschichte gibt..:-)


    ich kenne *sie* jetzt seit 3 monaten und wir ahben uns schon oft getroffen und immer viel spaß gehabt außerdem haben wir täglichen mail- bzw. sms-kontakt und wohnen ca. 10 - 15 km voneinander entfernt.. ich fahre immer mit dem bus zu ihr und sie wartet immer an der haltestelle auf mich, auch, wenn ich den weg mittlerweile weiß ;-)


    ihre eltern kenne ich auch schon; sie kennt meine auch und ich wurde sogar von ihr und ihrem vater [unabhängig von einander] zum osterfeuer eingeladen, leider kontne ich nicht kommen, da ich zu verwandten musste :-(.. in den osterferien haben wir uns so aber auch noch getroffen, und sie hat mir auf dem klavir vorgespielt.. und mir später gestanden, dass das lied eigentlich für mich war..|-o


    zuletzt war sie jetzt gestern bei mir und wir haben viel geredet und haben viel gelacht und sind lange spazieren gegangen.. dann musste sie weg und irgendwie ging alles sehr schnell und wir konnten uns leider nur kurz voneinander verabschieden und uns nicht wie gewohnt umarmen.. aber irgendwie habe ich ihr angesehen, dass sie es gern getan hätte.. aber vielleicht habe ich das auch nur gehofft.. ich habe ihr dann später nochmal per sms eine gute ancht gewünscht und ihr geschrieben, wie schön ich den tag mit ihr fand [ich hoffe, das war nicht zu aufdringlich..] aber sie hat mir zurückgeschrieben, dass es ihr auch sehr gefallen hat und, dass sie heute abend wieder zeit hätte, mir per internet zu schreiben.. [das gestrige treffen war ursprünglich auf heute angesetzt, aber dann kam eine abschiedsfeier einer guten freundin von ihr dazwischen.. und das woltle ich ihr ja nicht nehmen ;-)


    manchmal habe ich wirklich das gefühl, dass sie in mich verliebt ist aber manchmal denke ich auch, dass ich sie nerve.. obwohl sie auf nachfrage, ob ich sie bei irgendetwas störe immer sagt, dass sie mir das sagen würde und ich keineswegs stören würde.. vielleicht bin ich einfach viel zu unsicher..


    bitte helft mir..


    danke

    wir telefonieren auch des öfteren, aber aufgrund der hohen kosten bei langer dauer haben wir uns für kostengünstigere internet gespräche entschieden.. aber wir rufen einander auch ab und zu mal an ;-)

    So bin wider zu hause von einem der schönsten und zu gleich auch einem der schrecklichsten wochenenden meines lebens.:°(


    Also ich war von donnerstag bis Sonntag in Wolsfburg wegen eines art zeltlagers!


    "Sie" war halt auch wider mit,war halt alles superschön mit ihr,haben sehr viel gelacht und geredet...ich war sehr nett zu ihr und habe mir echt mehr als nur mühe gegeben um ihr zu helfen wann ich kann...


    Tja am freitag waren wir in der autostadt war auch sehr schön mit ihr dort...tja irgentwann bekahm ich dann wider mal einen meiner "sie würd mich sooder so nie lieben" ticks,habe dann halt fast 2 stunden mit niemaqnden geredet auser es war umbedingt notwendig.Tja war halt zimlich fieß zu ihr habe keine ihrer fragen beantwortet auch wen ich es wollte,ich konnte es irgentwie nicht!:-(


    Tja sind dann halt irgentwann nach hause gegangen habe auch dort nicht mit ihr geredet was sie zimlich fertig machte(sah jedenfals so aus).Tja als wir dann bei unserem aufenthaltsort ankahmen schlug sie vor uns per schreiben zu unterhalten.Habe dann einfach mal zugestimmt und haben uns ne zeit lang über alles mögliche geschrieben und irgentwann stannt da halt dann "Hast du den Brief geschrieben".


    Tja habe ihr gesagt das ich es war warauf sie mich dann fragte ob mir es was ausmacht wen wir "rein theoretisch" einfach so tuhn würden ob nichts passiert ist!


    Ich konnte ihr nicht sagen das das bei mir nicht so einfach geht schließlich denke ich kaum noch an andere sachen als an sie...Naja habe ihr dann halt geschrieben das sie das selbst entscheiden müsse auch wen es mir weh tuhn:-(


    Tja ich fand das schon zimlich eindeutig auch wen ich nicht hoffe das es so ist!


    Haben dann nicht mehr viel darüber gesprochen,der samstag war relativ ruhig haben halt zimlich normal miteinander geredet und auch noch gelacht.Ab und zu kahmen dann von ihr noch ein parr sätze die sich darauf bezogen...Naja am abend war dann feuerwerk wegen schützenfest oder so!War sehr schön,haben ganze zeit über unwichtige dinge geredet und sehr viel gelacht.Naja nun bin ich wider da und werde sie erst in 2 wochen sehn...hoffe das ich das aushalte.....


    Nun ja hoffe war nicht zu lang aber musste es einfach schreiben!


    Euch noch ne schöne nacht und spaß in den nächsten tagen:-)


    (entschuldigung an die neuen hier hatte eigentlich fest vor was zu euch zu schreiben doch habe zur zeit einfach keine kraft!:°( )

    ist nicht schlimm.. du hast mir etwas geholfen.. auch, wenn ich ihr noch nichts habe beichten können, habe ich auch solche ticks wie du.. auch wenn ich sie versuche zu unterdrücken.. ich bin eben ein verdammter zweifler.. was soll ich tun?.. naja.. ich werde sie erst in 2 wochen wiedersehen können.. und mir bis dahin gedanken machen können, aber ich werde mich ihr per tel/mail o. ä. natürlich mit ihr unterhalten..


    mein eigentlicher *zweifelgrund* ist der, dass ich nicht weiß, wie sie mit anderen menschen umgeht.. also, wenn ich mit ihr zusammen etwas amche ist sie total zuvorkommend und freundlich und lächelt fast ununterbrochen.. ich war einmal mit ihr zusammen auf einem dvd-abend und dort konnte ich nicht wirklich einsicht finden, da wir ja hauptsächlich den film gesehen haben.. irgendwie waren wirklich alle recht ruhig.. jedoch meinte sie wenigstens, dass sie sich freut, dass ich wieder zurück bin [war übers mai-wochenende nicht zuhause]..


    danke

    So kahm in letzder zeit zimlich nichts von mir wegen prüfungsstress und so,werde ich einfach mal hier weiterschreiben.habe jetzt gerade keine lust bzw bin zu müde die letzden wochen nach dem ausflug nach wolfsburg zu erklären,nur kann ich sagen das ich verdammt froh war als wir uns endlich wider sahen(hat ne woche länger gedauert als erwartet!:-( )Haben seit dem auch nicht mehr über den brief oder über das gespräch oder sonstwas aus der richtung gesprochen...leider.


    Naja mache mal beim heutigen stand weiter.Also heute waren wir mit ein parr anderen schwimmen(was anderes kann man bei diesem mist wetter ja auch nicht machen;)) naja war halt zimlich lustig mit ihr,war größtenteils in ihrer nähe (von mir aus) und haben viel gelacht...naja sie hatte nach na zeit keine lust mehr und nach einem streit mit jemand anderem war sie zimlich sauer und hatte erst recht keine lust mehr.Sie war halt mal wider kaum ansprechbar und zimlich zickig echt schrecklich wen sie so ist:-|


    Und wie läufts bei euch so schade das man nicht viel von euch hört!?


    _______________________________

    @ Stereotyp Mensch:

    Sorry bin nicht sonderlich gut in solchen sachen da ich ja selbst nicht sehr erfolgreich bin aber versuch es einfach mal:


    Also ich finde das ihr mehrmals täglich kontakt zueinader habt schon zimlich gut auserdem scheint sie dich ja zimlich stark zu mögen wie man an dem klavierteil sehen konnte oder das sie immer schon am bus steht...


    Also meiner meinug nach solltest du falls in letzder zeit noch nicht geschehen es einfach sagen(jaaaa ich weiß ist mehr als verdammt schwer aber das ist zur zeit das einzige was ich dir raten könnte...;-))


    Naja wie gesagt bin zimlich müde hoffentlich sieht man sich hier bald mal wider.


    Freundliche Grüße und euch noch einige schöne tage mit euren beziehungen(sofern vorhanden%-|)


    Bis dann Dennis!

    Hey Turnover,


    habe eben deine Geschichte mal überflogen ;-) Ich hoffe du bist immer noch glücklich! Ich schreibe dir in der Hoffnung, dass du mir vielleicht irgendwie helfen kannst. Seit ca 3 Wochen versteh ich mich mit einem Mädchen aus unserer Stufe relativ gut und vor 2 Wochen hab ich gemerkt, das ich mich in sie verliebt habe. Kann kaum was essen und muss jeden Tag an sie denken. Ich sehe sie meistens nur unter Freunden, also alleine habe ich sie noch nicht getroffen. Hatten nur vorgestern die Prüfungen, da hatte sie mich 2mal gefragt ob ich ihr in Mathe helfen könnte. Das hab ich natürlich sofort gemacht und bin auch zweimal zu ihr gefahren, aber haben leider nur Mathe gemacht. Ich weiß einfach nicht, wie ich ihr näher kommen soll bzw. wie ich ihr meine Gefühle preisgeben soll? Wie gesagt habe sie in den letzten Tagen halt nur auf Festen und Partys gesehen, wo aber immer recht viele andere leute da waren. Da die Prüfung vorgestern war und Mathe bei ihr richtig gut lief hat sie mich länger umarmt. Vielleicht kannst du mir ja Mut machen und mir einige Tipps geben. Schon mal vielen Dank für deine Hilfe :-) Vielleicht können mir ja auch andere helfen!^^

    Hi Leute, euche Ratschläge sind echt gut, ich bin auch ziemich verzweifelt.


    Habe einiges aufgeschnappt, habe ein paar fragen dazu...


    Ihr schreibt dass es wenn es so weit ist einfach alles von alleine kommt und sich ergibt. Dann frage ich mich, wenn es sich nicht von ergibt, ist es dann einfach nicht die Richtige? oder kann man auch einfach nur zu schüchtern sein? Ich habe schon den Drang es ihr zu sagen oder zu zeigen, aber ich habe auch viele Zweifel.


    Nicht dass sie mirgegenüber irgendwie abgeneigt wäre, aber sie zeigt auch kein Interesse oder signalisiert mir dass sie interessiert ist, oder ich sehe es nur nicht... jedenfalls mache ich mir Vorwürfe, dass ich meine Chancen schon verpasst habe. Könnte mir gut vorstellen, dass sie sich denken kann dass ich in sie verliebt bin und denkt dass ich mich nur nicht traue, womit sie bisher ja auch recht hat. Jedenfalls möchte ich sie auch nicht überrumpeln in der ich ihr alles direkt sage, hat einer eine Idee, wie ich denn nochmal eine Gelegenheit bekommen kann oder ob ich es vergessen soll??


    Hoffe jemand liest noch dieses alte Forum, viele Grüße:°(