• Wie Weihnachten und Silvester alleine überstehen?

    Wie Weihnachten und Silvester alleine überstehen?
  • 35 Antworten

    Mir fällt vor allem der Moment schwer, wenn um 0 Uhr die Ballerei anfängt, das neue Jahr beginnt und um einen sieht man nur tuschelnde und knutschende Pärchen....da will ich dann immer ganz schnell weg. Zum Glück dauert dieser Moment ja nicht ewig....

    Man kann doch auch einfach daheim bleiben und sich früh hinlegen...


    Oder man geht alleine weg...in eine Kneipe oder auf eine Silvesterparty für Singles...gibt es doch auch....wahrscheinlich mach ich das. :-)


    Und dass die Pärchen an Silvester glücklich sind ist doch auch nur eine Illusion...Du weisst ja nicht, was bei denen dann daheim los ist... ;-D

    Das stimmt. Grade weil an Weihnachten u Silvester alles glatt gehen soll, gibt es Stress ohne Ende ]:D


    Trotzdem ist Weihnachten ohne Partner nicht das selbe.


    Aber Weihnachten ohne Partner, OBWOHL man einen hat, ist noch schlimmer.


    Wenn ich Single binw eiß ich wenigstens, warum ich alleine bin.

    Hi Sidero,


    ich war letztes Jahr an Silvester allein, hab mich zur Knallerei warm eingepackt und bin mit der Kamera los um das Feuerwerk aufzunehmen. Und als keine Leuchtkugeln mehr zu sehen waren, bin ich heim, hab mit mir selbst aufs neue Jahr angestoßen und bin dann ins Bett.


    War im Nachhinein gesehen gar nicht so wild.


    Da finde ich so große Feiern wo dann um Mitternacht alles wild durch die Gegend knutscht viel schlimmer, es sein denn man plant das besser und zieht sich mit seinem Schatz rechtzeitig zurück ;-)

    Zitat

    Aber Weihnachten ohne Partner, OBWOHL man einen hat, ist noch schlimmer.


    Wenn ich Single binw eiß ich wenigstens, warum ich alleine bin.

    Das ist wohl richtig, aber dann ist es wohl eher so, dass Du die Trennung aktiv durchgezogen hast. Denn wenn allein, weil vielleicht sogar relativ frisch verlassen, also das finde ich dann schon sehr hart.


    Aber wie auch immer, man hat ja Zeit, sich auf die Tage einzulassen und sich dazu zu positionieren – oder wenn man weiß, man kann alleine wirklich nicht, weils einen dann überschwappt, ja dann hilft nur eine Reise nach ganz woanders oder Dienst oder sonstwas um sich gut abzulenken.

    @ Xenobine:

    Ich bin frisch verlassen worden...


    Was ich minte war: Wenn ich Single bin und mir Weihnachten sehr am Herzen liegt, KÖNNTE ich ja theoretisch mir vor Weihnachten noch schnell nen Mann suchen, damit ich nicht alleine bin.


    DA ich aber NICHT aktiv suche, weiß ich, warum ich alleine bin an Weihnachten.


    Ok, dieses Jahr Weihnachten bin ich alleine, weil er nicht wollte und schluss gemacht hat... Ua auch wegen der Diskussion über die Feiertage...


    Aber ok, ich werd überleben, ist nicht mein erstes Single-Weihnachten.


    Trotzdem finde ich es einfacher, als SIngle Weihnachten zu verbringen als, wie in meiner ersten Beziehung, 6 Jahre am Stück weihnachten u Silvester allein zu sein, weil er arbeiten WILL (er hätte auch frei bekommen).