Wie wichtig ist euch das Äußeres?

    Hallo, liebes Forum. Ich bin bisexuell veranlagt und habe es sowohl in der Männer- als auch in der Frauenwelt probiert. Besonderlich erfolgreich war ich in Sachen Beziehungen bisher nie, meistens kommts ja nicht mal zu einem Date. Und nein, ich habe wirklich keine überzogenen Ansprüche. Mein Freundeskreis ist bunt durchgemischt, ich kenne genügend LGBT als auch genügend heterosexuelle Pärchen. Ich höre die ganze Zeit die Standardantwort: Charisma, Persönlichkeit und Ausstrahlung wären wichtig, das Äußere wäre eher sekundär. Wenn ich die gleichen Personen frage, ob sie ihre aktuelle Partner mit 20kg oder 30kg mehr genommen hätten, sind viele wieder still.


    Was mich an der Diskussion massivst stört ist, dass niemand offen sagt: Das Äußere ist verdammt wichtig (gerade für Altersgruppe 20-30) und erst dann kommen die inneren Werte dran. Stattdessen muss ich mir immer den selben Mist anhören, dass es an der inneren Einstellung liegt. Reicht es nicht, wenn man nett, ehrlich und lustig ist? Reicht es nicht, wenn man einen coolen Job hat, mit beiden Füßen im Leben steht und ehrlich sein Geld verdient? Reicht es nicht, wenn man ein gutes Herz hat und von Freunden und Familie geschätzt wird? Scheinbar reicht es nicht. Ich bin als Single ziemlich happy, ich habe genug Freunde, mit denen ich viel unternehme. Ich habe genug Hobbys, ich reise viel. Ich bin jetzt kein einsamer, depressiver Mensch, der glaubt die Liebe seines Lebens, wird ihn jetzt aus der Dunkelheit zerren und ihn erlösen. Aber ich hätte gerne wie jeder andere Mensch, auch mal eine Beziehung.


    Ich habe auch schon mal mit einem Therapeuten darüber gesprochen, habe ihm gesagt, dass ich zwar ein gepflegtes Erscheinungsbild habe, aber halt wie meine ganze Familie eher stämmiger und stärker gebaut bin und daher glaube für viele Menschen meiner Altergruppe nicht als "schön" oder "attraktiv" wahrgenommen zu werden. Er sagte darauf, wenn ich jetzt mein Aussehen verändern würde, dann würde ich nicht wirklich die Chancen erhöhen, sondern meine Zielgruppe würde sich lediglich verändern. Na super, also liegt es nicht an meinem Aussehen. Als muss ich eine Scheiß-Persönlichkeit haben... Habe aber diesbezüglich auch kein negatives Feedback erhalten. Keine Ahnung.


    Mir kommt vor, dass gerade für jüngere Leute das Aussehen extremst wichtig bei der Partnersuche ist, aber niemand möchte es zugeben. Vermutlich aus Angst als oberflächlich wahrgenommen zu werden. Stattdessen hantieren alle mit Begriffen, die sie eigentlich nicht wirklich verstehen und mit denen ich überhaupt nichts anfangen kann.


    Daher eröffne ich hier mal den Faden: Wie wichtig ist das Aussehen wirklich? Auf was schaut ihr? Diese Frage ist an alle gerichtet unabhängig von Geschlecht oder sexuelle Orientierung.

  • 53 Antworten
    Zitat

    Wie wichtig ist das Aussehen wirklich? Auf was schaut ihr?

    Aussehen ist immer Geschmackssache, der eine mag klein und blond, der andere groß und dunkelhaarig. Wichtig ist mir persönlich mehr das jemand gepflegt ist, egal ob der BMI jetzt im optimalen Bereich liegt oder nicht. Denn selbst wenn jemand ne Top Figur hat, wenn der- oder diejenige fettige Haare hat, nach Schweiß riecht oder in alten dreckigen Kartoffelsäcken rumrennt nutzt das alles nix.


    Hilft dir bei deinem speziellen Fall aber kaum weiter, daher nur mal die Frage wo du nach möglichen Partnern für eine Beziehung suchst. Online ist das nie ganz einfach (wenn auch die von mir bevorzugte Variante) da man sehr schnell weggeklickt wird wenn z.B. das Foto nicht auf anhieb super toll ist. Und selbst wenn man durch diese erste "Vorauswahl" kommt heißt das ja noch lange nicht das man auch wirklich anderweitig zusammen passt.


    Was mir an deinem Text aufgefallen ist ist diese Stelle hier:

    Zitat

    Na super, also liegt es nicht an meinem Aussehen. Als muss ich eine Scheiß-Persönlichkeit haben... Habe aber diesbezüglich auch kein negatives Feedback erhalten. Keine Ahnung.

    Das klingt enorm frustriert. Ist in nem gewissen Maße sicher nachvollziehbar, wenn sowas aber bei nem Date oder auch nur online Kontakt ansatzweise durchdringt wirst du von vielen Kontakten möglicherweise direkt "abgelehnt". Wie weit gehen deine Kontakte denn normalerweise und wie enden die wenn es oft nicht mal zum Date kommt ?

    Natürlich ist auch das Aussehen wichtig, aber da nicht jeder auf groß, blond und blauäugig steht, ist das weder verwerflich noch ein Ausschlusskriterium für ein Kennenlernen oder eine Beziehung. Wird aber wieder so ein typischer Mimimi-Faden, denn das möchte man ja alles nicht hören.

    @ Evindal,

    öhhmmm, ich sehe dein Problem nicht. Wenn du dich beklagst, dass deinen Mitmenschen das Aussehen bei der Partnerwahl total wichtig ist und du deshalb scheinbar niemanden abbekommst, nehme ich mal an, dass dir das Aussehen egal ist. Ansonsten würdest du dich ja nicht beschweren, dass es den anderen nicht egal ist. Ist das richtig?


    Wenn ja, dann mach doch einfach folgendes: Da dir das Aussehen nicht wichtig ist, kannst du ja jeden beliebigen, deiner Meinung nach hässlichen Menschen, versuchen anzubaggern. Diese Menschen werden sich sicherlich freuen, wenn ein ihrer Meinung nach schönerer Mensch sie anbaggert. Und sag' jetzt bitte bloß nicht, dass das Aussehen so gesehen dann plötzlich doch wichtig ist.

    Zitat

    Na super, also liegt es nicht an meinem Aussehen. Als muss ich eine Scheiß-Persönlichkeit haben...

    diese einstellung schließt ja quasi aus, dass wir dir irgendwas konstruktives mit auf den weg geben!? außer, dass du mit einer solchen "ist ja egal ob ich doof oder dick bin oder beides, ich bekomme eh nie jemanden ab ausstrahlung" wirklich nicht weiterkommen wirst.

    Nordi84

    Zitat

    Wie weit gehen deine Kontakte denn normalerweise und wie enden die wenn es oft nicht mal zum Date kommt ?

    Ich suche eher persönlichen Kontakt über Hobbys. Online ist für mich eher eine Ergänzung und auch oft zu oberflächlich und kurzlebig. Um mich kurz zu fassen: Meistens erhalte ich die Aussage nach dem Motto "Bist ein superlieber Mensch, aber nicht mein Typ". Damit kann ich ja auch Leben, von irgendwem werd ich schon der Typ sein (hoff ich mal).

    Choupette_Finnian

    Es soll kein Mimi-Faden sein, aber mich freuts, dass du die erste Person bist, die das auch klar anspricht.

    Mann042

    Zitat

    Wenn du dich beklagst, dass deinen Mitmenschen das Aussehen bei der Partnerwahl total wichtig ist und du deshalb scheinbar niemanden abbekommst, nehme ich mal an, dass dir das Aussehen egal ist.

    Vllt hab ich mich nicht klar ausgedrückt. Das das Aussehen wichtig ist, ist mir klar und mir ist das Aussehen auch nicht scheiß-egal (weder mein eigenes noch von einem Partner). Aber immer wenn ich das Thema mit Freunde oder gar mit einem Therapeuten diskutieren möchte, dann ist das Aussehen plötzlich nie das Thema. Sondern das einzige was über Erfolg und Misserfolg entscheidet wäre ja nur die innere Einstellung und die Ausstrahlung und immer diese Begriffe. Mich stört einfach, dass die Diskussion verlogen geführt wird.


    Daher möchte ich einfach nur eine ehrliche Diskussion führen, ohne dass ich jetzt als Jammerlappen dargestellt werde. Wie gesagt, ich leide nicht darunter, dass ich Single bin. (Würd mir ohnehin nichts bringen). Ich möchte nur verstehen, was ich falsch mache. Klar alles erklären kann man eh nicht.

    Wie bei jedem dieser Fäden: Du ertrinkst in deinem Selbstmitleid und genau DAS macht unsexy... Selbstmitleid und fehlendes Selbtbewusstsein / Selbstliebe. Wenn du mit dieser Einstellung in die Welt rausgehst, muss man sich dann nicht fragen, wieso dich bisher wenige bis niemand wollte...


    Klingt jetzt hart aber das ist meist der Ursprung des ganzen Übels :)z

    BeautifulDay89

    Danke für deinen Beitrag. Dem kann ich leider nicht ganz zustimmen. Dass ich jetzt hier im Forum meinen Frust loslasse, entsteht der Eindruck, ich wäre ein Mensch der vollkommen negativ durchs Leben geht. Das ist aber nicht so. Ich bin großteils ziemlich glücklich und wenn ich ein deprimierter, bemitleidenswerter Mensch wäre, dann würde ich auch keine Freunde haben, die mit mir abhängen wollen oder? Ich mag mich selbst. Nur bei vielen Retourkutschen, entstehen bei mir Selbstzweifel und dann muss ich aufpassen, dass dieses Gefühl nicht an meinem Selbstvertrauen nagt. Aber ich denke, dass das normal ist und jeder damit irgendwie klarkommen muss?

    Hi Evindal,


    ich finde- das Aussehen ist genau so wichtig, wie du es zulässt bzw. für dich entscheidest...Also wie wichtig ist es dir? Was fällt dir spontan dazu ein? Wie wählst du potentielle Flirtpartner / Innen aus?


    Wenn deine Gedanken häufig darum kreisen, um Attraktivität und Gewicht, und du zweifelst, dann machst du es selbst zum Thema- vielleicht unbewusst und eher durch Körpersprache / Körpersignale- aber es ist so. Menschen können halt nicht nicht kommunizieren.


    Ich hab ähnliche Erfahrungen in jüngeren Jahren gemacht...aber nicht bei der Partnerwahl. Das hat sich komischerweise von selbst gefügt, weil ich immer den Anspruch hatte, dass man mich halt so annehmen, sich so in mich verlieben muss, wie ich nun mal bin und da wurde das nicht groß zum Thema.


    Früher habe ich mich selbst aber bei Dingen, die ich erlernen wollte- 2 verschiedene Sportarten, die eine bestimmte Beratung und eben eine davon auch Leihausrüstung bzw. später spezielle eigene Kleidung und Ausrüstung erfordern limitiert, weil ich auch etwas zu klein für mein Gewicht bin :=o ...und was soll ich sagen- das war alles nur in meinem Kopf! Die Anderen, vor deren Urteil und Abweisung ich so Angst hatte, waren alle sehr hilfreich und haben mich ermutigt und ich hab tolle Bekanntschaften geschlossen und auch inzwischen zwei Teilziele, wegen denen ich das machen/ lernen wollte erreicht. Und das ging nur, weil ich irgendwann diesen Gedanken- mit etwas Extragewicht kann ich nicht xyz....denken andere ich könnte nicht xyz... losgelassen habe. Ich kann dir nur empfehlen, das bei deiner eigenen Baustelle auch zu tun. :)z

    Gefällt dir dein Aussehen?


    Wenn nicht, könntest du ja überlegen, was du ändern kannst und möchtest. Wenn dir dein Aussehen gefällt, musst du bzgl. Partnersuche jemanden finden, dem dein Äußeres auch gefällt (oder nicht wichtig ist) oder du musst überlegen, inwieweit du dein Äußeres an die Wünsche eines anderen anpassen möchtest und wann (erst bei einem konkreten Gegenüber, dem nur dein Äußeres in manchen Punkten nicht zusagt, an dessen Wünsche oder angepasst an allgemeine Schönheitsideale "aus den Medien").

    Zitat

    Mir kommt vor, dass gerade für jüngere Leute das Aussehen extremst wichtig bei der Partnersuche ist, aber niemand möchte es zugeben.

    Ich kann dir bei der Aussage voll zustimmen.


    Ich verstehe aber warum man es leugnet, immerhin wird uns von klein auf beigebracht andere Menschen nicht anhand ihres Aussehens zu beurteilen. Wir wollen sie nicht verletzen, und sie können ja nichts für ihr Aussehen.


    Aber auf der anderen Seite besteht unsere Sinnenwahrnehmung einfach zur deutlichen Mehrheit aus Optik. Wir kaufen uns auch häufige Dinge, weil wir sie schön finden. Kleidung, Schmuck, Autos, selbst Tiere. Und beim Partner soll das auf einmal egal sein? Ich glaube nicht. Ich glaube wir wären alle froh, wenn unser Partner wie der Traumtyp aussieht. Aber da es diese Typen nicht wie Sand am Meer gibt, geben wir uns auch mit anderem zufrieden.


    Wenn wir einen neuen Menschen kennen lernen, dann sehen wir ihn meist zuerst, bevor wir seine Persönlichkeit kennen. Deswegen setzt da auch schon der erste Filter bei der Partnerwahl ein. Ist in meinen Augen aber auch praktisch. Ansonsten müsste man ja jeden ansprechen.


    Ich sehe es also wie du. Die Mehrheit die es Verneint, macht sich etwas vor.


    Vielleicht entsteht es auch bei Manchen aus kognitiver Dissonanz. Wenn ich einen Partner ausgewählt habe und dieser ist nicht der attraktivste auf der Welt, dann hab ich eine Entscheidung getroffen. Würde ich danach sagen, Optik ist mir aber total wichtig, dann würde ich ja meine eigene Entscheidung in Frage stellen. Also kann ich nur sagen, es sei mir nicht wichtig. Passiert auch einfach unbewusst.

    Ich bin jetzt mal ehrlich: Mir persönlich ist das Aussehen bei Männern (leider!) extrem wichtig :-) Klar,Charakter usw. ist auch wichtig,hatte allerdings in meinem Leben schon so ein paar Schlüsselerlebnisse,die mir gezeigt haben,dass letztendlich doch alles mit dem Aussehen stehen und fällt und der optische Eindruck von einem Menschen viel wichtiger ist,als die meisten Leute das zugeben würden. :|N Ist leider so,die Menschen die sagen dass das Aussehen so gar keine Rolle spielt, erzählen Sch**** meiner Meinung nach.


    Gerade heutzutage,wo Sexualität so eine riesengroße Rolle in der Gesellschaft spielt. Ich persönlich könnte mir da einfach niemals vorstellen,mit einem Mann zsm zu sein der zwae einen top Charakter hat aber mir vom äußeren her überhaupt nicht gefällt.


    Aber was & wer einem letztendlich gefällt,ist dann oft schon wieder subjektiv ;-)


    Dennoch,zusammenfassend kann ich schon sagen dass Aussehen sehr sehr wichtig ist