Die Frage nach der Antwort das ok war oder nicht, ist die Frage nach den moralischen Wertvorstellungen. Die liegen aber bei jeder Person ganz unterschiedlich. Insofern musst du das für die selber herausfinden, was das für Dich bedeutet. Was erlaubt ist und was nicht, das legst Du ganz individuell mit Deinem Partner fest.


    Du und Deine Gefühle sollten Deinem Partner das wichtigste sein und er kann sich wohl denken, wie Du Dich fühlst, wenn eine hübsche junge Frau bei ihm übernachtet und er Dir von ihr auch noch vorschwärmt. Das beides wäre für sensible Personen durchaus schon ein Trennungsgrund.


    Er ist für einige Wochen im Ausland, das ist eine Ausnahmesituation für jede Beziehung. Da braucht es viel Vertrauen und das hat er gleich mal ganz zu Anfang ziemlich zerstört... Dass er Dir das offen erzählt, ist schon mal gut, aber die Konsequenz aus Deinen schlechten Gefühlen sollte jetzt NICHT sein, dass er das, was Dir weh tut von nun an verheimlicht, sondern dass er das von jetzt an bleiben lässt!

    Die Frage nach der Antwort das ok war oder nicht, ist die Frage nach den moralischen Wertvorstellungen. Die liegen aber bei jeder Person ganz unterschiedlich. Insofern musst du das für die selber herausfinden, was das für Dich bedeutet. Was erlaubt ist und was nicht, das legst Du ganz individuell mit Deinem Partner fest.


    Du und Deine Gefühle sollten Deinem Partner das wichtigste sein und er kann sich wohl denken, wie Du Dich fühlst, wenn eine hübsche junge Frau bei ihm übernachtet und er Dir von ihr auch noch vorschwärmt. Das beides wäre für sensible Personen durchaus schon ein Trennungsgrund.


    Er ist für einige Wochen im Ausland, das ist eine Ausnahmesituation für jede Beziehung. Da braucht es viel Vertrauen und das hat er gleich mal ganz zu Anfang ziemlich zerstört... Dass er Dir das offen erzählt, ist schon mal gut, aber die Konsequenz aus Deinen schlechten Gefühlen sollte jetzt NICHT sein, dass er das, was Dir weh tut von nun an verheimlicht, sondern dass er das von jetzt an bleiben lässt!