Wie Zeit mit Freund/in daheim verbringen

    Ich befinde mich momentan in einer Beziehung, aber mir ist erneut aufgefallen, dass ich nicht unbedingt der gesprächigste bin bzw eigentlich schon, aber ab einem gewissen Rede Anteil kann ich einfach nicht mehr reden bzw es macht mir auch keinen Spaß mehr.


    Ich habe schon viele gute Ideen recherchiert, was ich draußen mit der Person machen kann, also da brauche ich tatsächlich keine Tipps mehr, mich interessiert eher, wie ihr die Zeit im Haus miteinander verbringt (vorallem anfangs) wie siehts bei euch aus, kuschelt ihr Stunden lang, ohne viel zu Reden, küsst ihr euch die ganze Zeit, oder redet ihr beide liebend gerne den ganzen Tag, oder bleibt ihr nur im Bett, wenn du weißt was ich gerade meine ;-D

  • 16 Antworten

    Mein Alltag ist recht ausgefüllt. Ich arbeite, dann kochen wir was. Danach Haushalt, Einkaufen, Papierkram, Rechnungen und dergleichen. Und dann geh ich allein oder mit ihm zusammen mit den Hunden raus. Da bin ich bestimmt mindestens 4 Tage in der Woche 2-4Std mit beschäftigt auf dem Hundeplatz, Spazieren, am Üben, in den Vereinen. Außerdem bin ich ehrenamtlich tätig, das verschlingt auch Zeit. Außerdem muss man selbst ja auch mal Sport machen, sich pflegen, Termine wahrnehmen oder einfach mit Freunden mal treffen.


    Ganz ehrlich, ich bin froh, wenn ich um abends um 9 was gegessen hab, bisschen auf dem Handy daddle, meine Ruhe habe. Mein Freund hat auch seine Hobbys. Und dabei haben wir nicht mal Kinder, wir müssen uns nur um uns selbst kümmern...


    Obwohl wir uns viel sehen, haben wir keine Zeit stundenlang zu reden, zu knutschen oder sonstwas. Das ist ja keine qualitiy time, sondern Alltagsorganisation.


    Dafür nehmen wir uns tatsächlich Abende frei und verabreden und auf ein Date. Vielleicht zweimal die Woche machen wir wirklich aktiv was miteinander und haben Paarzeit x:) Da bin ich mal froh abseits von Verpflichtungen ihn bewusst wahrzunehmen, mit ihm zu reden, wegzugehen, zusammen zu kuscheln und mehr. Er geht mir da also ganz bestimmt nicht auf den Senkel.

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
    Zitat

    was ich draußen mit der Person machen kann

    Du nennst Partner/Partnerin ernsthaft "die Person"? :-|

    Zitat

    mich interessiert eher, wie ihr die Zeit im Haus miteinander verbringt

    Wie würdest du du denn die Zeit verbringen, wenn du nicht in einer Beziehung leben würdest? Eine Beziehung heißt ja nicht, dass man pflichtgemäß aufeinanderkleben muss.

    Zitat

    (vorallem anfangs) wie siehts bei euch aus, kuschelt ihr Stunden lang, ohne viel zu Reden, küsst ihr euch die ganze Zeit

    Vor allem anfangs haben wir uns nicht den ganzen Tag gesehen, da wir beide noch bei den Eltern wohnten. Wenn wir uns dann gesehen haben, haben wir zu 20% geredet (neuste Dinge und Gedanken ausgetauscht). Und zu 80% haben wir die Finger nicht voneinander gelassen (Details würden maßgeblich gegen die Jugendschutzbestimmungen verstoßen).


    Als wir dann zusammen lebten, hat sich es mehr ausgeglichen, d.h. jeder hat sich auch Zeit genommen, "seine Dinge" zu machen und der andere Teil war eben gemeinschaftliches Leben (so die praktischen Dinge, essen und reden, beisammensein, einen Film gucken und natürlich auch kuscheln und Sex). Ein Wohlfühlmix, von allem etwas. Das ist aber individuell, wie man das gewichtet. Ich würde z.B. keine Frau ertragen, die pausenlos reden will. Andere finden das vielleicht toll.

    Wie alt bist du ? Das du meinst du müsstest "recherchieren" was du mit deiner Freundin unternehmen kannst dann heißt das ja eigentlich das du da sehr sehr wenig Erfahrung in dem Bereich hast.


    Wie schon geschrieben wurde: Man muss garnix machen sondern man kann. Das eine Paar hängt gern 24/7 aufeinander, dem anderen Paar genügt es 20 Minuten miteinander zu reden, was zu essen und abends noch ne halbe Stunde gemeinsam im Bett zu verbringen bevor man einschläft. Probiert aus was für euch der richtige Weg ist.

    @ Comran lustig,

    dass dir das "die Person" so ins Auge gestochen hat, aber ich wollte unter allen Umständen verhindern, dass jeder sofort mein Geschlecht festmachen kann, vor allem nachdem ich so viel anderes preisgegeben habe xD


    Also ich bin wirklich sehr jung, wahrscheinlich habt ihr mich viel zu alt ein geschätzt. Ich bin gerade einmal 17 und ja es ist meine erste Beziehung :D


    Ich bin übrigens ein Junge, nach den langen und ausführlichen Kommentaren (war wirklich positiv überrascht, wie schnell antworten kamen und alle scheinen wirklich nett zu sein) denke ich kann ich euch das getrost anvertrauen, jetzt kann ich ja auch von meiner Freundin sprechen ;-D xD

    @ Comran Der Punkt ist,

    das ich eigentlich ein sehr ruhiges und man könnte fast schon sagen einsames leben führe, aber genau das ziehe ich auch vor. Und dann ist es natürlich schlecht, wenn man die ganze Zeit alleine rum hockt, viel Musik hört, zockt, habe auch schon ein paar semi Business Sachen, um die ich mich regelmäßig gekümmert habe und das kann ich schlecht mit meiner Freundin machen, zudem wohnen wir noch beide daheim ;-D

    @ Comran

    lustig, dass dir das "die Person" so ins Auge gestochen hat, aber ich wollte unter allen Umständen verhindern, dass jeder sofort mein Geschlecht festmachen kann, vor allem nachdem ich so viel anderes preisgegeben habe xD


    Also ich bin wirklich sehr jung, wahrscheinlich habt ihr mich viel zu alt ein geschätzt. Ich bin gerade einmal 17 und ja es ist meine erste Beziehung :D


    Ich bin übrigens ein Junge, nach den langen und ausführlichen Kommentaren (war wirklich positiv überrascht, wie schnell antworten kamen und alle scheinen wirklich nett zu sein) denke ich kann ich euch das getrost anvertrauen, jetzt kann ich ja auch von meiner Freundin sprechen ;-D xD

    Da du wohl nicht mit deiner Freundin zusammenlebst kann ich auch was dazu sagen.

    Zitat

    kuschelt ihr Stunden lang, ohne viel zu Reden, küsst ihr euch die ganze Zeit, oder redet ihr beide liebend gerne den ganzen Tag, oder bleibt ihr nur im Bett

    Also mein Exkerl und ich, wir sind beide nicht die "Actiontypen". Wir waren eher daheim, und haben einfach nur die Zeit genossen. Stundenlang geredet ohne zu merken dass es Stunden waren. Auch mal nur im Bett geblieben und zum Teil großen Blödsinn gemacht (nein, nicht nur Sex). Wenn jeder von uns ein gutes Buch las im Moment konnte es auch einfach sein, dass wir 8 Stunden nebeneinander im Bett lagen und lasen (mit gelegentlichen Ablenkungen), aber eben auch Blödeleien, wie den anderen anfeuern doch schneller zu lesen da man das Buch danach auch haben wollte,...


    Oder man kocht mal was anstrengenderes zusammen. Wenn er nicht bei der Arbeit war zu der Zeit hat er sich da zB gerne und gut beteiligt, und es macht viel mehr Spaß wenn man gemeinsam darauf wartet dass das Wasser kocht. Wir haben sogar aus Badezimmergroßputz eine lustige Aktivität gemacht. Wenn man sich gut versteht, dann kann eigentlich alles angenehm sein.


    Das ist so der Unterschied zum zusammenwohnen. Wenn man zusammen wohnt macht man meiner Auffassung nach viel eher mal was alleine. Einfach weil man die andere Person eh "immer da hat" und man eben auch mal was für sich alleine machen will. Dann mag ich mal im Internet rum hängen ohne dass ich dauernd beansprucht werde,... Aber das ist besonders zu Beginn einer Beziehung ja nicht unbedingt ein Problem.

    Zitat

    Ich bin gerade einmal 17 und ja es ist meine erste Beziehung :-D

    Also knutschen war mit 17 durchaus eine gute Alternative, wenn man sich nur stundenweise sieht. Für alle anderen Aktivitäten hast du ja Zeit, wenn sie wieder geht. :-D