Wieso hat er das Treffen abgesagt?

    Hey Leute!


    wollte mal eure Meinung zu meinem Problem hören...Ich habe einen Mann kennengelernt und mich in ihn verliebt. Er hat auch ein Auge auf mich geworfen, das konnte man deutlich spüren. Mich hat noch nie ein Mann so intensiv angeschaut wie er. Ich habe ihn nach einem Treffen gefragt, um mich mit ihm auszusprechen. Hab zu ihm gesagt, dass ich gern was mit ihm besprechen würde. Ich hatte auch ein paar Fragen an ihn. Er wurde sehr unruhig und schaute auf den Boden. Er sagte dann zu mir, dass er ne Freundin hat und nix zu ändern ist. Das wusste ich nicht. Er hat lange dazu geschwiegen. Er hat dem Treffen jedoch zugestimmt. Ein paar Stunden später hat er mich angerufen und gemeint, dass er das Treffen nicht sinnvoll findet und er doch keine Zeit hat, weil er noch zum Arzt muss.

    was haltet ihr von dieser Reaktion? Ich wollte ihn nur fragen, warum er trotz Freundin mit mir geflirtet hat und dass ich das nicht ok finde. Weshalb könnte er so reagiert haben???

  • 20 Antworten
    Monylein4567 schrieb:

    Ich habe ihn nach einem Treffen gefragt, um mich mit ihm auszusprechen

    Was für eine Aussprache willst du denn mit einem Mann führen, den du gar nicht kennst?

    Worüber wolltest du reden?

    Nunja er hat genau das getan, was ich ihm geraten hätte und was wohl auch klüger ist.


    Er ist in einer Beziehung, findet dich interessant daher ist es am klügsten führ ihn und seine Beziehung dir möglichst stark aus dem Weg zu gehen und Kontakt zu meiden.


    Wahrscheinlich hat er ein bisschen just for fun geflirtet, jetzt bist du aus versehen drauf angesprungen und er versucht der Situation durch meidung möglichst gut zu entkommen.

    hallo, vielleicht hat er dich nur gemustert, weißt schon, hübsche frau und schon geht die phantasie durch.


    du weißt ja nicht welche manipulativen handlungen er zuhause an sich durchführt, mit oder ohne freundin.

    Monylein4567 schrieb:

    Ich wollte ihn fragen, warum er sich gegenüber mir so auffällig verhält, also mich immer anstarrt usw. Fiel echt extrem auf.

    Jo prima, damit kann man einen Flirt im Keim ersticken. :-D

    Monylein4567 schrieb:

    Hab zu ihm gesagt, dass ich gern was mit ihm besprechen würde. Ich hatte auch ein paar Fragen an ihn. Er wurde sehr unruhig und schaute auf den Boden.

    Da hat er sich wahrscheinlich schnell eine Freundin ausgedacht.

    Wenn du dich nochmal in einen Mann verguckst, solltest du das Gespräch etwas anders beginnen.

    Monylein4567 schrieb:

    Ich habe einen Mann kennengelernt und mich in ihn verliebt. Er hat auch ein Auge auf mich geworfen, das konnte man deutlich spüren. Mich hat noch nie ein Mann so intensiv angeschaut wie er.

    Habt ihr nur geschaut oder auch gesprochen? Wo genau habt ihr euch getroffen, bei was für einer Gelegenheit?



    Monylein4567 schrieb:

    Er sagte dann zu mir, dass er ne Freundin hat und nix zu ändern ist.


    Monylein4567 schrieb:

    Ein paar Stunden später hat er mich angerufen und gemeint, dass er das Treffen nicht sinnvoll findet


    Klare Ansagen


    .

    Monylein4567 schrieb:

    was haltet ihr von dieser Reaktion? Ich wollte ihn nur fragen, warum er trotz Freundin mit mir geflirtet hat und dass ich das nicht ok finde. Weshalb könnte er so reagiert haben???

    Weil er seine Freundin liebt und ihr nicht untreu werden will? Ich finde dein Verhalten weitaus seltsamer als seins, sorry.

    Wenn mir ein Typ sagt, dass er eine Freundin hat und keinen Sinn darin sieht mich zu treffen, dann ziehe ich mich zurück und denke höchstens "Schade, er scheint ein netter, aufrichtiger Kerl zu sein, aber eben vergeben".


    Deswegen würde mich mal interessieren worin euer von dir so wahrgenommenes "Flirten" eigentlich genau bestand? Jemanden interessant zu finden oder gar eine gewisse Anziehung zu empfinden, das ist doch völlig normal. Da dann auch mal auf eine gewisse Art schauen, das liegt in der Natur des Menschen. Und für mich persönlich ist das noch nicht mal ein Flirten, flirten ist aktiv und oftmals zielgerichtet, manchmal auch einfach völlig harmlos weil derjenige gut drauf ist und einfach Sympathie ausdrückt.

    Ein grenzwertiges Flirten im Sinne von einer Anmache kann ich hier nicht mal im Ansatz erkennen.

    sommergirl2018 schrieb:

    ich meine wenn er eine freundin hat und triffst sich mit ihr dann wollte er sex

    Er hat sich aber nicht mit ihr getroffen.


    Solange die Fadenerstellerin mir nicht widerspricht: So aufgrund ihrer Beschreibung kommt sie mir recht aufdringlich vor. Er sagt ihr, dass er keinen Sinn in einem Treffen sieht da er eine Freundin hat - und trotzdem drängt sie auf ein Treffen?

    Vielleicht wäre ich (glücklich vergeben) auch erst mal überrumpelt und würde um des liebe Friedens Willen zusagen - um eben später wieder abzusagen.

    Ich finde die Intention der Fadenerstellerin hier schon fast gruselig, noch gruseliger aber ihre Frage, ihr Unverständnis, wegen seinem Verhalten.

    Hey


    ich weiß nicht was sie reden möchte mit ihn, aber wenn er sagt das er eine Freundin hat, sie macht auch Fehler wenn sie ihn anbaggert. sie muss es akzeptieren, aber er hat auch fehler gemacht, wenn er eine Freundin hat flirten man nicht mit andere Frauen.