Wieso meldet er sich einfach nicht mehr nach einem date

    Hallo ihr Lieben,


    ich beschäftige mich schon seit einiger Zeit mit dem Thema "Wieso meldet er sich einfach nicht mehr".


    Ich denke jede Frau kennt das und hat es schon zu häufig durchlebt.


    Anfangs ist alles wunderbar…man erlebt schöne Stunden des Kennenlernens…man selbst denkt die Chemie passt…und buuum…er antwortet einfach nicht mehr ?!


    Ich bin der Meinung, es ist doch kein Problem einfach zu sagen "Hey es tut mir leid aber es passt einfach nicht. Ein weiteres Date schließe ich deshalb aus".


    Es ist zwar unangenehm für beide Seiten, aber jeder weiß dann woran er ist.


    Mich würde mal die Meinung von anderen Interessieren. Vorallem auch von den Herren unter euch.


    Wo liegt denn das Problem ?

  • 13 Antworten

    Die meisten gehen da einfach den Weg des geringsten Widerstands. Vogel Strauß Technik, Kopf in den Sand und fertig. Weil man evtl nachfragen oder Diskussionen aus dem Weg gehen will. Ist scheisse seh ich auch so, passiert aber leider sehr oft.


    Sogar wenn ich gesagt habe das ich mit Ehrlichkeit umgehen kann und das sehr schätze wurde sich einfach nicht mehr gemeldet. Abhaken und weiter. ;-)


    Es gibt aber auch genug Frauen die das so handhaben, nicht nur Männer sind so.

    Hast du dich umgekehrt bei ihm gemeldet?


    Ich finde nichts Schlimmes daran mit einem Nichtmelden zu signalisieren, dass man sich nicht nochmal treffen möchte. Anders wäre es, wenn du ihn nach einem weiteren Treffen gefragt hättest und er darauf nicht geantwortet hätte.


    Und beim Nichtmehrmelden meine ich größere Zeiträume als 24h oder nur ein paar Tage.

    Vermutlich ist die geschilderte Art und Weise einen Kontakt zu beenden die Methode einiger, die weder Stil noch Format haben.


    Sei froh, das du den Typen nicht näher kennengelernt hast. Mach nen Haken dran und grübele nicht weiter, wieso dieser Mensch so gehandelt hat. Er hatte halt nicht dein Niveau..

    Vielleicht hat er eine andere Frau kennengelernt, DIE EINE und dann hat er einfach nicht dran gedacht allen andren mit denen er geflirtet hat zu sagen "Jo ich bin vom Markt"...


    Er war vielleicht zu sehr mit der Angebeteten beschäftigt, rosarote Brille und so...


    ich schätze es zwar auch, wenn man mir sagt was Sache ist, aber solang es nur eine lose Bekanntschaft war, ist es verständlich ^^


    Die die ich wirklich etwas kennengelernt hatte, denen hab ich allen gesagt, ich bin vom Markt (warn aber nur 2...), wir versprachen losen freundschaftlichen kontakt zu halten, taten es aber nicht...that's...Onlinedating.

    Zitat

    ich schätze es zwar auch, wenn man mir sagt was Sache ist, aber solang es nur eine lose Bekanntschaft war, ist es verständlich ^^

    ja bei einer losen Bekanntschaft bzw. überhaupt nach erst einmal Treffen sich extra für weiteren Kontakt abzumelden, finde ich übertrieben. Eigentlich trifft man sich da ja, um überhaupt erstmal zu schauen, ob Anfangssympathie besteht und wenn nicht, verläuft es sich eben wieder. Nicht jeder misst so einem Treffen eine so hohe Bedeutung bei, als wenn es um die Frage geht, ob man Ja oder Nein zur gemeinsamen Verlobung sagt.

    Meine Erfahrungen sind unterschiedlich...


    Einen hab ich öfterst getroffen und es schien das sich da was entwickelt...Und plötzlich kam nichts mehr obwohl ein weiteres Date ausgemacht wurde...


    Bei einem anderen habe ich nach einem weiteren Daten gefragt ...Keine antwort


    Anderes Beispiel...Mit einem habe ich nur ein paar Sätze gewechselt...tinder und co eben...Dann hat er sich entschuldigt das er jemand kennengelernt hat er mir aber alles gute wünscht....Was ich sehr erwachsen fand und mich wirklich beeindruckt hat


    Klar durch diese online Geschichten nehmen viele alles ziemlich locker ...Aber wenigstens nach 2 dates oder so finde ich es zeugt einfach von Charakter zu sagen...hey es passt nicht...Aber keine Antwort ist auch eine Antwort


    Ich denke mir auch oftmals...Der bekommt jetzt mal meine Meinung zuhören was ich von diesen Spielchen halte...Sonst signalisieren ich auch nur jedesmal.. Ja das passt schon mit mir kann man es machen....

    Zitat

    Klar durch diese online Geschichten nehmen viele alles ziemlich locker

    Nix online -Geschichten bei mir. Ich trinke auch den einen Tag mit einem Arbeitskollegen einen Kaffee in der Mittagspause, mich nett mit dem unterhalten und würde trotzdem nicht am nächsten Tag zu dem hingehen und ihm ohne dass er gefragt hätte erklären:


    "du ich habe nachgedacht über unser Kaffeetrinken gestern. Ich möchte mich (erstmal) nicht mehr mit dir zum Kaffeetrinken treffen."

    Ja gut aber du triffst dich ja auch nicht mit deiner Kollegin mit der vorinfo...Man trifft sich um zu schauen ob die Chemie für mehr stimmt 😊


    Es ist jetzt auch nicht so das ich alles total verbissen sehe und einen meldezwang habe...Ich bin nur der Meinung ab nem bestimmten Punkt gehört sich das einfach

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    @ Tulpe 90

    Meiner Ansicht nach liegt es daran, das viele Männer ( kommt aber auf das Alter und die Situation an) sich alles offenhalten wollen. Warum auf eine festlegen, wenn doch, Tinder seinDank, die nächste schon da ist.


    Und wer weiß vielleicht kommt Mann da schneller zum Zug wie bei Person a,ohne langes Daten. Wieso gleich wieder Beziehung wenn es doch auch so geht.


    Eine Krankheit unserer Zeit, unter der vorallem die Leiden, die wirklich ernsthaft suchen. Ich konnte das noch nie verstehen. Ich hab das auch noch nie so gehandhabt. Wenn ich nicht weiter Daten wollte, hab ich das auch gesagt. Aber da liegt heut offenbar vieles im Argen.

    Ich denke, dass es einerseits Feigheit ist und andererseits auch Bequemlichkeit. Bloß keine Konfrontation mit etwas


    Unangenehmen. Wenn man(n) vielleicht schon eine interessantere Partie am Start hat. 8-)


    Hat auch viel mit Ehrlichkeit zu tun und Gefühlen zeigen. Aber cool sein sieht einfach besser aus.