Hast du denn der Neuen von seinem Gendeffekt erzählt? Sorry ich bin echt neugierig, was da jetzt genau Gesprächsthema war! |-o


    Mir käme es ja als Neue niemals in den Sinn, die Ex anzurufen! Das allein ist ja schon bezeichnend dafür, wieviel Vertrauen in deren Beziehung herrscht...

    nein, hab ich nicht.


    ich habe ihr ihre fragen beantwortet und wir haben abgeglichen, wann er wo war. nicht zugeraten, nicht abgeraten, nur geantwortet.


    naja, sie wusste ja nicht, wer ich bin und warum ich so reagiert habe in der bar und von ihm gab es keine gescheite erklärung. deswegen hat sie mich gesucht und schnell gefunden. dass ich die ex bin, kam dann ja erst im austausch raus.

    Zitat

    ich habe ihr ihre fragen beantwortet und wir haben abgeglichen, wann er wo war. nicht zugeraten, nicht abgeraten, nur geantwortet.

    also, dass sie Dich kontaktiert hat, ist ein super Omen für deren gemeinsame Zukunft .... ]:D


    Wenn er sich als Single vorgestellt hat, begann deren Beziehung mit einer Lüge ... soviel dazu.


    Ich glaub, Du brauchst keine Stiche mehr im Herzen zu haben. Der Mann ist sowas von kein Verlust.

    ich empfinde da keine genugtuung. letztlich tut das auch dieser frau weh, schließlich dachte sie ja bis zu diesem moment auch, sie hätte einen loyalen partner in ihr reich gelassen.


    ihn wird es zum einen nicht wirklich kratzen, die nächste wird sich schon finden lassen und ich sehe mich da nicht als retter aller frauen, denn ich möchte von ihm nichts wissen und nichts sehen. wäre er nicht rotzfrech nochmal in meine privaten bereiche eingedrungen, wäre mir das deutlich lieber gewesen.


    es ist eher die erschütterung, die sich langsam breit macht. dass jemand es geschafft hat, mich so zu täuschen und alle warnsysteme systematisch auszuschalten. dass ich über so lange zeit nichts gemerkt habe. dass er einen schlüssel hatte, bei mir über monate lebte, dass ich zugelassen habe, dass mein kind eine beziehung zu ihm aufbaut. dass er sogar einen kinderwunsch in mir geweckt hat, den ich eigentlich nicht hatte.


    da ist ganz schön viel an stoff einzusortieren und zu bearbeiten. wie das funktioniert hat, was er getriggert hat, was mich empfänglich gemacht hat, dass mein eigenes schutzsystem nicht funktioniert hat, jemand also in meinem kopf manipulieren konnte. bei mir, die immer alle richtungen abklopft und ewig in habacht-stellung verharrt. und irgendwie vermutlich auch die op mit allem drum herum.

    Zitat

    letztlich tut das auch dieser frau weh,

    Vielleicht ist es gut für sie, dass ihre Intuition so früh touchiert wird durch die Begegnung mit Dir.

    Zitat

    dass mein eigenes schutzsystem nicht funktioniert hat, jemand also in meinem kopf manipulieren konnte. bei mir, die immer alle richtungen abklopft und ewig in habacht-stellung verharrt.

    Deine Intuition wird mit dieser Erfahrung besser. Genau so etwas passiert Dir nie wieder. Nicht selten übertragen sich solche Erfahrungen auch unbewusst auf die nächste Generation und das heißt, das so etwas in der Art Deinem Kind vielleicht dann auch nicht mehr widerfahren wird.

    hag-tysja, jetzt weiss ich gar nicht, wozu ich Dir zuerst gratulieren soll:


    - zur Entscheidung, ihm die Info über seine genetische Disposition sachlich mitzuteilen


    - zur Art und Weise, wie Du ihm einerseits die Kr**ze an den A***h wünscht, aber dennoch offensichtlich ruhig dabei bleibst


    - wie reflektiert Du diese Sache für dich verstanden und durchgemacht hast


    - wie gut Du das mit seiner neuen Torte hinbekommen hast


    - die beiden Stubentiger und wie gut Du mit ihnen umgehen kannst ??mein Mädel wollte hier an unserem neuen Ort keine haben "keine emotionale Bindung", jetzt haben wir 4 im Haus und füttern draussen noch ein dutzend mit??


    - dass dein Karma einige (gute!) smilies aufs Regal bekommen hat


    - am allermeisten aber zur Erkenntnis aus deinem Post von heute 14:02. Du hast die Chance bekommen, aus deinem Reaktionsverhalten auf ihn zu lernen. Etwas über dich, was dich noch näher an dich heranbringen wird. Das finde ich toll und dazu wünsche ich dir alles Gute.


    Ich unterstütze gerne dabei, hier mitzuhelfen, diese Punkte für dich aufzulösen. @:)

    Zitat

    Vielleicht ist es gut für sie, dass ihre Intuition so früh touchiert wird durch die Begegnung mit Dir.

    Ich würde das vielleicht mal dezent streichen. ;-D Natürlich war das gut für sie. Und Intuition braucht diese Frau auch nicht mehr. Er ist - zum Glück - aufgeflogen und ich kann mir nicht vorstellen, dass er bei der nochml einen Fuß in die Tür kriegt. ]:D (Und wenn doch, wäre sie echt selbst schuld, denn noch deutlicher kann man nicht gewarnt sein. Wenn sie ihn trotzdem noch will, muss sie entweder verdammt dämlich oder aber selbstzerstörerisch sein. )

    wie gesagt, ich will keine einsicht mehr darin, was er tun wird, tut oder nicht tut. er ist ein meister der manipulation und der illusion. von daher bin ich da mit jeder frau absolut nachsichtig, die in diesem netz auch erstmal kleben bleibt.

    Zitat

    Jetzt kann ich drüber lachen, aber ich habe signifikant Federn gelassen bei der Nummer, und hag-tysjas letzter Beitrag spricht mir in vielen Punkten aus dem Herzen.

    na wenn du kleiner blechkumpel noch so beieinander bist trotz allem, hab ich ja ein ziel vor augen. ;-D


    danke saldo für die lieben worte und das angebot. ich würde nicht ausschließen, dass ich darauf zurück komme, wenn ich mich wehrhaft genug fühle, mir selbst sagen zu können, was mit mir nicht richtig läuft.


    momentan hab ich einen sehr einzigartigen und hilfreichen therapie-ansatz.


    ??meine vorgängerin hat von der trennung erfahren, da die zwei noch ein stückweit einen gemeinsamen bekanntenkreis haben und nun lustige anekdoten auftauchen, was ich für ein schrecklicher mensch bin und zu welch gräueltaten ich fähig bin.


    da sie ja bisher die rolle des lucifer inne hatte, war sie nun neugierig, wie ich ihr denn den rang abgelaufen habe. das ergebnis sind wirklich gute gespräche, in denen wir unsere erfahrungen abgleichen können, erstaunliche paralellen entdecken und ...naja..uns jeweils nicht mehr ganz so dämlich fühlen, einem offensichtlich vorsätzlichen betrüger haus und hof geöffnet zu haben.


    wir beide wissen jetzt, wie das system dahinter funktioniert hat, wie er den fuß in die tür bekommen hat und ganz wichtig...das wir hätten tun und lassen können, was wir wollten, da war nie liebe von ihm, sondern nur nutzen-denken.


    als quintessenz schweigt dieses mal allerdings keiner aus scham, so dass sich nun im freundes- und bekanntenkreis herumspricht, was für ein schätzchen er doch ist.??


    ich denke, über diese gesamte story sollte ich ein buch schreiben, gzsz könnte es nicht besser erfinden.


    meine beiden wunderbaren katzenviecher sind inzwischen eingewöhnt, streiten darum, wer mit auf die couch darf (is ja nicht so dass beide passen würden), legen sich abends mit ins bett und kommen morgens schnurrend zu mir gehüpft, um das warme bett für sich zu erobern. diese schwierigen dinger, die ]:D

    danke dir :-)


    sie sind wirklich unglaublich großzügig, ich darf noch immer alle meine räume und möbel nutzen und sogar die badtür zu machen, wenn ich drin bin.


    zwanzigmal am tag sterben sie beinahe vor hunger, aber bishe rkonnte ich sie im letzten moment immer noch retten.