Will sie etwas von mir?

    Hallo an Alle :)


    ich hatte ja erst vor einiger Zeit hier ein Problem mit einer vergebenen Frau geschildert - zu ihr habe ich letztendlich den Kontakt abgebrochen.


    Nun ja, zugleich kam eine sehr hübsche junge Frau täglich zu mir zur Arbeit, wir unterhielten uns von Tag zu Tag mehr.


    Irgendwann gab sie mir ihr Handy und meinte, hier speicher deine Nummer ein.


    Ich wusste schon zu dem Zeitpunkt das sie vergeben ist. Sie hatte auch anfangs nichts negatives über ihren Freund gesagt. Für uns war es einfach nur der Anfang einer guten Freundschaft - Diese Phase ging aber ziemlich schnell vorrüber, so idt jedenfalls mein Eindruck. Sie fing an, von mir zu schwärmen. Ich sei toll, attraktiv, hübsch, der perfekte Mann für Sie. Sie fing an, negativ über ihren Freund zu reden, worauf ich immer sagte, sie soll positiv denken und das die beiden ihre Probleme schon in den Griff bekommen. Dazu ist es wichtig zu wissen, die zwei sind seit dem Sommer 2016 zusammen.


    Nun gut, in den letzten 2 Wochen waren wir gemeinsam Essen, waren viel zu zweit unterwegs. Ihr Freund wusste immer bescheid.


    Letztens fing sie an, sich über ihr Sexleben zu beschweren. Sie sagt, ich sei schuld, weil wenn ich sie früher nach einem Date gefragt hätte, würde sie ja jetzt mit mir zusammen sein und sie hätte sicherlich viel besseren Sex. Jeder zweite Satz beinhaltete immer wie toll sie mich findet und das wir ein perfektes Pärchen wären.


    Sie hat mich wohl schon im Frühjahr 2015 desöfteren gesehen, weil ich damals da nur ausgeholfen habe, wo ich jetzt fest arbeite. Und sie sagte mir jetzt, das sie mich damals schon attraktiv fand und das auch zu ihrer Freundin gesagt hatte.


    Sie schrieb mir vorgestern, das sie mich am liebsten Küssen will, immer wenn sie mir in die Augen schaut. Es aber nicht kann.


    Ich finde Sie auch sehr attraktiv und sehr interessant. Aber mein Problem ist einfach, sie ist vergeben.


    Sie wollte nun auch die nächste bzw. übernächste Woche in Fifty Shades ins Kino mit mir, weil ihr Freund sowas nicht mag.


    Auch geht sie davon aus, das sie von mir zum Valentinstag etwas bekommt.


    Was soll ich eurer Meinung nach tun? Lieber wie bei der anderen Frau den Kontakt abbrechen? Weil mir diese ganze Situation sehr bekannt vorkommt.

  • 7 Antworten

    Sie möchte von dir etwas zum Valentinstag ?


    Also bitte !


    Sie hat einen Freund auf den sie scheinbar keine lust mehr hat oder er nicht mehr gut genug bist.


    Du bist nur der Lückenfüller , vielleicht eine Liebelei mehr nicht , wenn es mit ihrem Freund besser wird, wird sie dich abschiessen .

    Zitat

    Sie wollte nun auch die nächste bzw. übernächste Woche in Fifty Shades ins Kino mit mir, weil ihr Freund sowas nicht mag.

    ;-D ;-D ;-D


    *lach*


    Die will dich bestimmt weil du sie nicht "nimmst" (kannst du ruhig im sexuellen Sinne verstehen). Da werden ja ziemlich üble Schütze aufgefahren. Ich denke dass sie das von dir will, dich rumkriegen.

    sensibelmann99


    10.02.17 00:58

    Zitat

    Sei böse und spanne sie ihrem Freund aus. ]:D

    Zynik, Sarkasmus oder die Mischung von beidem? Deine Ratschläge haben manchmal etwas sehr provozierend gehässiges.


    Wenn es dem TE darum gegangen wäre, gäbe es längst Spiel, Spaß und Sex ohne Rücksicht auf Verluste.


    Offensichtlich hat er dazu eine andere und konsequente Einstellung. Darüber hinaus, würde ich gern in Dein Gesicht sehen, wenn man dem Typen der Dein Idealweib anbaggert, Deine Empfehlung weiter geben würde "Sei böse und greif zu........".


    Darcon


    Hast Du ernsthaftes Beziehungsinteresse und kein Problem damit, wenn die junge hübsche Dame warm und fließend zu Dir überwechselt?


    Dann wirst Du offen mit ihr reden müssen, dass sie ihre Beziehung zeitnah klären soll. Mich wundert ehrlich gesagt, dass ihr aktueller Partner so wenig Probleme damit hat, dass ihr beide viel Zeit miteinander verbringt. Bist Du sicher, dass er von euren Zweier-Treffen weiß ? Kennst Du ihn eventuell persönlich?


    Mir scheint, dass sie nur noch auf Dein OK für mehr wartet, und erst dann aus ihrer Beziehung "flüchten" würde.


    Warum tut sie es nicht jetzt zu diesem Zeitpunkt, ohne das mehr zwischen euch gelaufen ist? Wenn ihr Interesse an Dir so massiv und positiv zugewandt ist, sollte es doch eigentlich kein Problem sein ihrem Noch-Partner mitzuteilen, dass ihre Gefühle für ihn erloschen sind. Oder willst Du zuerst als "Probierpackung" zur Verfügung stehen?

    Zitat

    Ich finde Sie auch sehr attraktiv und sehr interessant. Aber mein Problem ist einfach, sie ist vergeben.

    Dir müsste klar sein, dass auf dieser Gedankenebene keine platonische Freundschaft funktioniert. Wenn nur ihre Beziehung für Dich das Hindernis ist, um ihr nicht (weiter) näher zu kommen, sag ihr das so deutlich.


    Sie hat dann die Möglichkeit sich klar zu positionieren. Alles andere ist beginnend weit mehr als platonische Schwärmerei. Wenn sie so fühlt, wie sie es Dir schreibt, sollte der letzte Schritt der Fairness nicht so schwer sein, oder ?

    Zitat

    Sie schrieb mir vorgestern, das sie mich am liebsten Küssen will, immer wenn sie mir in die Augen schaut. Es aber nicht kann.

    Zitat

    Sie wollte nun auch die nächste bzw. übernächste Woche in Fifty Shades ins Kino mit mir, weil ihr Freund sowas nicht mag.

    Zitat

    Auch geht sie davon aus, das sie von mir zum Valentinstag etwas bekommt.

    Wenn ihr das alles zeitnah ohne schlechtes Gewissen miteinander genießen wollt, müssen den Worten auch Taten folgen.

    Zitat

    Für uns war es einfach nur der Anfang einer guten Freundschaft - Diese Phase ging aber ziemlich schnell vorrüber, so idt jedenfalls mein Eindruck. Sie fing an, von mir zu schwärmen. Ich sei toll, attraktiv, hübsch, der perfekte Mann für Sie.

    Falls Deine Arbeitskollegin das alles bereits längere Zeit so deutlich weiß, verwundert mich warum sie nicht für Dich real erkennbare Fakten geschaffen hat.

    Zitat

    Sie hat mich wohl schon im Frühjahr 2015 desöfteren gesehen, weil ich damals da nur ausgeholfen habe, wo ich jetzt fest arbeite. Und sie sagte mir jetzt, das sie mich damals schon attraktiv fand und das auch zu ihrer Freundin gesagt hatte.

    Nach ihren Worten war der aktuelle Freund Deines Schwarms demnach nur die B-Auswahl, weil sie Dich nicht kennenlernen konnte. Kann passieren, so ist das Leben manchmal. Ein Grund mehr zu ihm offen und ehrlich zu sein. Würdest Du Dir an seiner Stelle bestimmt ebenso wünschen, oder?