@velandra

    Hi,


    es geht mir den Umständen entsprechend gut. Wir haben uns wenigstens ausgesprochen, aber eine Zukunft scheint es für uns nicht mehr zu geben.


    Sie hat mir viele Vorwürfe gemacht, die teilweise auch unter die Gürtellinie gingen, hat geheult, geschriehen und sich dann wider für alles entschuldigt. SIe scheint verzweifelt. Aber für mich steht jetzt erst fest, dass ich mit dieser Person nicht mehr weiterleben kann.


    Zu guten Sex gehört für mich Liebe und zur liebe eben Sex. Und ich kann weder auf das eine verzichten noch auf das andere. Und ich kann nicht mit jemanden leben der sich nicht mit mir weiterentwickelt. Hoffentlich werde ich so einen Menschen noch finden.


    In den nächsten Wochen werden wir unsere Scheidung und den verkauf des Hauses planen. Solange werde ich jetzt zuerst mal zu meinen Eltern ziehen. Und dann sehen wir weiter.


    Ach ja irgendwie alles scheiße.

    Hey speedy,


    Du wirst Deinen Weg gehen! Wünsche Dir viel Glück dabei!!!


    Ich bin schon wieder sehr gefrustet (was sonst).


    verstärkt zusätzlich durch PMS... na toll.


    Frage mich, wann bei uns mal wieder was passiert. ich soll ja nichts machen, er will auf mich zukommen. Pah, das ich nicht lache, denn es passiert ja nichts. Sage seit Wochen nichts mehr. Es ist wirklich nur noch zum Kotzen, weiß nicht wie lange ich es noch aushalte....:°(

    cacestmoi

    Sagte dein Freund das so, dass er auf dich zukommt und du nichts machen sollst? Was ist, wenn du einfach die Initiative ergreifst?


    Mein Freund meinte ja vor ein paar Tagen, dass wir uns es Donnerstag (alos gestern) liebestechnisch mal wieder schön machen sollen. Hatten gestern einen schönen Tag, als ich ihn abends fragte, ob er nicht mir unter die Dusche kommt, kam nur "Sorry, habe so Rückenschmerzen, lege mich auf die Couch..." Bei mir wieder Frust, aber hab mir nichts anmerken lassen. Als ich unter Dusche stand, kam dann mein Freund plötzlich dazu... Den Rest kann man sich denken...;-D:=o Soweit es ging, hab ich die Führung übernommen. es war schön, aber nicht das Non-plus-ultra, weil ich wieder gemerkt hab, dass er ganz schön gehemmt ist. Er tut kaum etwas von sich aus, eigentlich bin nur ich aktiv. Ich höre ihn auch kaum. |-o Naja, hoffentlich gibt sich das durch Übung.???

    @ cacestmoi

    Vielen Dank. Ich hoffe du hast recht.

    @Velandra

    Na immerhin hatte ihr mal wieder Sex. Und wenigstens ist er dann doch noch zu dir gekommen. Wobei wenn man immer der aktive ist und man das Gefühl hat das der andere keinen wirklichen Spass dabei hat ist es auch frustrieren. Ich glaub selbst wenn ihr jetzt häufiger Sex hättet, wird dich irgendwann die Qualität so stören, dass du dann auch nicht mehr willst.

    Zitat

    "Sorry, habe so Rückenschmerzen, lege mich auf die Couch..."

    Was hat er denn eigentlich am Rücken, dass der immer weh tut? Bandscheibenvorfall? War er beim Arzt? Kann man da nix machen? Oder ist das nur ne Ausrede?


    Oder wie wärs wenn er das nächste mal jammert du IHm einfach anbieten würdest Ihm ne Rückenmassage zu verpassen. Und dann schön ausgiebig und lange den Rücken massieren und dann wenn er schön entspannt ist ne Pomassage. Dann zwischen die Pobacken, vielleicht ne Prostatamassage? Und langsam weiter zum Hoden etc..


    Ich red mich grade heiß. Sorry.. Will euch in eurer Situation nicht noch mehr anheizen :-)


    Gruß Speedy

    speedy

    Ich finde es auch gut, dass er doch noch angekommen ist, aber ich fänd es auch mal tol, wenn er von allein auf die Idee kommen würde. Ich hoffe, dass sich die Qualität mit der zeit bessert.


    Zu den Rückenschmerzen: er hat einen bandscheibenvorfall und ist in behandlung. Trotzdem hat er oft Schmerzen, z.B. wenn er lange saß oder stand. Das mit der Rückenmassage werd ich mal ausprobieren! ;-)

    velandra

    Zitat

    ich (24) bin mit meinem freund (30) über 3 jahre zusammen. nach etwa einem jahr sind wir durch familiäre probleme in eine tiefe krise gefallen. wir haben nur noch gestritten und uns gar nicht mehr verstanden. dies führte dazu, dass wir 2005 ca. 5x und 2006 nur einmal sex hatten. wir verstanden uns zwar wieder besser, doch mein freund meinte, durch diese krise hätte er eine blockade im kopf bekommen und hat kein gefühl mehr für sex und generelle körperlichkeit. seit ca. sommer 2006 lauf unsere beziehung wieder besser, im dezember 2006 hatten wir dann zum ersten mal nach über einem jahr wieder sex. seit dezember bis jetzt ca. 10x sex.

    velandra, ich hab jetzt noch einmal zurückgeblättert.


    ich hoffe es ist ok, wenn ich so eine kurzkurzzusammenfassung mache:


    2004 ein halbes jahr gute beziehung


    2005 fünf mal sex


    2006 einmal sex


    2007 ca. zehnmal sex


    kann es sein, dass nach so langer zeit wirklich einfach die gefühle nicht mehr stark genug sind? ihr hattet ja seit dezember einige monate lang zeit um euch sexuell wieder anzunähern und doch tut dein freund immer noch nichts um dir zu zeigen, dass er dich sexuell begehrt. :-/

    @velandra

    Das ist ja wirklich alles traurig bei Dir. Aber wnigstens hast Du noch Sex. bei mir ist das letzte Mal nun schon 3 Jahre her.:°(


    Und keine Aussicht auf Besserung. Also kopf hoch. Es wird schon wieder bei Euch. Wünsch Dir alles Gute.

    @ eiche

    warum ziehst du das leben ohne sexualität einem leben mit sexualität vor? liegt deine wahl daran, dass es eine frau gibt, die so wunderbar ist, dass du bereit bist auch ohne sexualität zu leben?

    Das frage ich mich auch manchmal. Aber wahrscheinlich ist es einfach die Hoffnung. Wenn ich mich dran erinner, wie schlimm das letzte Jahr war... im Vergleich zu letztem Jahr haben wir wirklich große Fortschritte gemacht. Ich hätte letztes Jahr nie gedacht, dass es noch einmal mit uns werden kann (nicht nur sexuell gesehen, wir verstanden uns absolut nicht mehr und hatten nur noch Streit). In letzter Zeit kam es ja wieder häufiger zu Streitereien (wenn ich das Thema Sex ansprach). Er sagte ja, dass es besser wird, wenn wir nicht ständig drüber diskutieren. Und zudem haben wir ja noch Sex. Ich glaube, das hält mich bei ihm. Gestern sagte er plötzlich "Ich würde alles für dich tun..." Das sind dann so Situationen, wo ich denke, es wird schon alles werden. Ich werde mal ein bißchen abwarten. Sexuell ist es ja im Vergleich schon viel besser geworden. Und wenn dann noch die Gespräche darüber wegfallen, die ihn scheinbar zu sehr unter Druck setzen, vielleicht bessert es sich ja dann immer mehr. Wenn nicht, dann muss ich dann weiter überlegen. Er sagte mir deutlich, dass ihm Sex mit mir wichtig ist, aber er das nur kann, wenn wir uns gut verstehen und nicht dauernd streiten/diskutieren. ich glaube ihm das einfach mal.

    @ eiche

    deine partnerin ist deine erste partnerin. das ist ja nicht so ungewöhnlich. du bist jetzt etwas über vierzig. du hast alle möglichkeiten wieder eine partnerin zu finden für den fall, dass du dich von deiner jetzigen partnerin trennen solltest.