• Wir können nicht miteinander diskutieren

    Oder anders gesagt: Mein Freund kommt nicht damit klar, wenn wir mal unterschiedlicher Meinung sind. Gestern gab es mal wieder eine dieser typischen Diskussionen. 'Mal wieder' heißt nicht, dass wir tagtäglich diskutieren würden, wir tun es sogar ziemlich selten, aber wenn, dann ist es symptomatisch. Es ging um ein philosophisches Thema und ein…
  • 186 Antworten

    @ Monika65

    Zitat
    Zitat

    Aber so Sprüche wie "ich hab ja kein Abitur" (oder so ähnlich) deuten schon ziemlich auf Minderwertigkeitskomplexe hin.

    Möglich. Möglich aber auch, dass er weiß, dass er sie damit ein wenig manipuliert.

    Oder beides. :-)

    Zitat

    Fassen wir lieber die möglichen Lösungswege zusammen, die wir anbieten

    Welche für die TE auch Lösungswege sind, finde ich weitaus interessanter und nicht alle Lösungsmöglichkeiten, sind für die Te auch solche.

    Ich denke, jemand der keine Minderwertigkeitskomplexe wegen seines fehlenden Abiturs hat, wird diese Tatsache eher nicht strategisch verwenden. ??Es sei denn er tickt wie Lola und passt sich dem Gesprächsstil des anderen an, auch wenn er sich dadurch zu einem Deppen macht, für den er sich selber nicht hält?? ;-)

    Zitat

    Fassen wir lieber die möglichen Lösungswege zusammen, die wir anbieten

    Schweigen wäre auch eine Lösung. Aber eine, die für die TE wohl nicht in Frage kommt. Man muss schon ziemlich lange verheiratet sein, um zu der Einsicht zu kommen, dass es manchmal klug ist zu schweigen.

    @ Goldtau

    Zitat

    Aber wie soll sie das machen?

    Ich möchte da jetzt nicht mehr weiter drauf eingehen, weil ich an Lösungswegen interessiert bin.

    Ich hatte auch mal so einen Freund. Teilweise hat er Phasen gehabt, da durfte ich an der Haustür meine eigene Meinung abgeben, er hat einfach über irgendwas angefangen zu diskutieren bis aufs Blut und wollte unbedingt recht haben.


    Alle Kompromißversuche von mir (es ging um ein Studienthema, und es ging um Entwicklungen, bei denen wahrscheinlich mehrere Faktoren eine Rolle spielten), dass wir ja beide Recht haben könnten, hat er abgeschmettert und irgendwann aggressiv gesagt: "Du kannst nicht Recht haben, denn Du bist anderer Meinung als ich!!" Vollkommen ernsthaft.


    Letzendlich ist die Beziehung gescheitert, ich hatte den Eindruck, er hätte lieber eine Frau gehabt, die nicht so Kontra gibt (wobei ich meistens ja einfach meine Ruhe wollte und versucht habe, fruchtlosen Diskussionen aus dem Weg zu gehen...)

    Achso. Die Lösungswege nennt mond+sterne nicht, weil sie "an Lösungswegen interessiert bin." o:) o:) o:)