• Wo sind die ganzen normalen Singles zwischen 25 und 30?

    War gestern mit ner Freundin unterwegs und mir fiel ganz extrem auf, dass es dort, wo wir waren keinen einzigen normalen Typ in unserem Alter gab! Weder als Single noch vergeben! Mir ist das letzte Woche schon aufgefallen und ich frag mich: Wo verstecken die sich? Die in Beziehungen ok, die sind wahrscheinlich zuhause, weil sie nicht mehr so oft weg sind,…
  • 1 Antworten

    Aber da fällt mir gerade was ein. ich war letztenes mit einem Freund aus. Und weil unser Geld fast alle war, meinte er, ein bißchen Geld auftreiben zu wollen in dem Club. Doch irgendwie waren die Damen nicht so spendierfreudig. Statt für den versprochenen Caipirinha hat es nur für ein Bier gereicht ;-D

    Zitat

    Statt für den versprochenen Caipirinha hat es nur für ein Bier gereicht

    Bei uns sagt man:


    "Nem geschenkten Gaul - schaut man nicht ins Maul!"


    Prost! :)D

    Mir ist es meistens unangenehm, wenn der Mann für mich zahlt, obwohl wir uns noch nicht lange kennen. Darum hab ich den Geldbeutel immer in der Hand wenn die Bedieung zum kassieren kommt. Zahlt er dann trotzdem, gut, dann ist es sein Ding, aber ich legs sicher nicht darauf an! :-p


    Mit mir einen trinken zu gehen könnte aber u.U. teuer werden, wenn er die komplette Rechnung übernimmt. Ich bin schon ziemlich trinkfest. ;-D


    Letztes WE war ich mit ner Freundin unterwegs und die ist noch schlimmer als ich. Die hat ständig Jägermeister bestellt. Da ist bei mir dann irgendwann rum.


    Wie sieht es denn bei Euch so aus, wenn ihr weggeht? Macht ihr richtig Party oder eher was ruhiges oder mal so mal so?

    Zitat

    Darum hab ich den Geldbeutel immer in der Hand wenn die Bedieung zum kassieren kommt.

    Ich auch! Und sobald der Mann im Restaurant die Rechnung bestellt - greife ich automatisch in die Tasche.. Kommt ein;


    "Du bist selbstverständlich eingeladen!" Ist es okay - wenn nicht.. hab ich mal wieder was gelernt.. ;-D


    Aber - was mir mal passiert ist - war mit nem Mann beim Italiener.. Portmonai in der Hand.. er sagt nix.. okay - ich dann zum Kellner.. was ich alles hatte.. er sagt dann: "Stopp - den Capuccino bezahle ich für dich!"


    Hatte leider nicht genug Geld einstecken - sonst hätte ich gesagt: "Weißt du was - Erbsenzählen ist garnicht mein Ding!" Und hätte die Rechnung komplett bezahlt.. für beide... Aber so..


    War unser letztes Treffen... ;-D

    Zitat

    Macht ihr richtig Party oder eher was ruhiges oder mal so mal so?

    mal so und mal so

    Ich hatte auch mal ein Date, wo ich das Meiste zahlen musste, weil der gute Herr fast kein Geld mithatte. Das fand ich - ehrlich gesagt - auch ziemlich doof. Gut, in einer Beziehung spielt das für mich keine große rolle, doch bei den ersten Verabredungen :-/

    Zitat

    Wie sieht es denn bei Euch so aus, wenn ihr weggeht? Macht ihr richtig Party oder eher was ruhiges oder mal so mal so?

    Also bei mir ist es in letzter Zeit schon so, dass ich richtig Party mache, wenn ich weggehe. Obwohl manchmal auch ruhigere Partys dabei sind. Doch Ruhe habe ich innerhalb der Woche genug, da darf es am Wochenende ruhig etwas heftiger zugehen ;-D Aber vor dem Weggehen läuft es meist schon etwas ruhiger ab. Da treffen wir uns oft schon vorher, um erst einmal in aller Ruhe zu quatschen. Denn später kommt man ja nicht mehr unbedingt dazu :=o Ist natürlich auch davon abhängig, mit wem ich weggehe.

    @ Steinkautz

    hm. ich war mal bei so einem Mitfahrgelegenheitendings angemeldet. Aber irgendwie wollten die Leute dann von sonst wo abgeholt werden. Und am besten noch an Orte gebracht werden, die ich nicht mal kannte. ^^°

    Zitat

    sonst muss Mann immer Löhnen für ein Gespräch mit ner Frau.

    warum? Mit was für komischen Frauen triffst du dich denn?

    Zitat

    Finde ich im Übrigen echt nett von dir, dass du so loyal gegenüber deinen potentiellen Partnern bist.

    Für mich ist Treue in einer Partnerschaft selbstverständlich. Treue und Vertrauen sind schließlich die Grundpfeiler einer Beziehung. Ohne das wird das nicht lange halten.


    Und was studierst du nun an der Fachhochschule?


    Also ich würde eher sagen das du das Beschreiben doch recht elegant umgangen bist.


    Sprich Auto und Hobbys. Wobei letzteres interessanter wäre.


    Mich selbst beschreiben. Puh. Ja.


    Finde ich immer ziemlich schwierig.


    Leute die mich nicht kennen, würden mich wohl als ernsthaft bezeichnen. Aber auch als zuverlässig.


    Ich habe schwarzen Humor. ^^° Bin von Natur aus eher misstrauisch.


    Ich studiere Grafikdesign und fahre ein kleines Auto, das mir gehört aber auch schon 12 Jahre auf dem Buckel hat.


    Ebenfalls ein Randgruppenhobby. ;-)-


    Ach so. Seit 10 Monaten Single.


    Und ich zahle meine Sachen selbst. Es sei denn er besteht drauf. ^^° Aber es ist für mich kein Muss. Und wenn dann lad ich ihn beim nächsten mal ein.


    Nur nehmen widerspricht meinen Grundprinzipien.

    :-o

    Zitat

    warum? Mit was für komischen Frauen triffst du dich denn?

    Uff, das glaub ich aber auch jetzt so langsam - schon heftig entschieden eure Reaktionen. Muss mich auch bei euch entschuldigen - bisher hatte ich geglaubt ein Element der Weltformel entdeckt zu haben.

    @Miri

    Zitat

    er sagt dann: "Stopp - den Capuccino bezahle ich für dich!"

    Ich war einmal in einem Benimmkurs - der moderne Knigge. Weil war gratis von meiner Hausbank. Da hat die Dozentin gemeint, dass aufgrund der Selbständigkeit der Frau, heute es nicht mehr korrekt ist beim ersten Date die Rechnung zu übernehmen (als Mann). Da hab ich mir noch gedacht, die lebt hinterm Mond. Angefügt hat sie dann: Jedoch eine kleine Geste ist willkommen und somit kann man auch ein Getränk übernehmen. Da hatte sie an ein kleines Date im Rahmen von ca 1 Stunde gedacht, das im Café statt findet. Jetzt hat der Mann da wohl genau und präzise nach diesen Worten gehandelt und dir deinen Capu gezahlt. Dass das nicht nach dem Lehrbuch lief hat ihn wahrscheinlich unter stress gesetzt und das dann auch wirklich so gemacht. Das nächste mal übrigens hätte er alles gezahlt. (Nach der Knigge - Dozentin)

    @Kringel

    Ja, Party is bei mir nicht so häufig, weil ich bin meistens mit Auto, trinke also fast nix und das kommt gar nicht gut an. Mein Rekord liegt bei knapp 2 Stunden für 0,2l Wein, dann wurde das Glas benötigt. Aber mitlerweile bei dem älter werdenden Bekanntenkreis nimmt die Toleranz zu aufgrund von schlechten Erfahrungen mit Alk, die ich schon immer hatte.

    @Kira:

    Also gut, noch genauer:


    Kreatives, etc: Ich erfinde gerne und baue ferngesteuerte Modellautos (zur Zeit studienbeding aber nicht), war früher 5 Jahre in der Theater AG, will im nächsten Semster Französisch wieder lernen. Scheisserkurs evtl. Kochen. Vielleicht einen Tanzkurs (sollte man wohl gemacht haben)


    Sport: wandere gerne auf Berge, habe früher Tischtennis gemacht, was ich wieder anfangangen möchte, wenn's Wetter passt mim Cabriolettchen zum Berg und Gleitschirmfliegen.


    Ich studiere was böses: Maschbau. Und das auch noch mit Schwerpunkt Thermodynamik, Strömungsmechanik und Strömungssimuation (Ist Thema meines Praktikums in der Automobilzulieferung), aber ich glaube nicht, dass mein Leben als Entwickler lange dauert. So, die Hosen sind runter: Peitschen raus.;-)


    Und wenn ich das so lese... geht gar nicht! Ist zu viel. Irgenwo muss ich kürzen.


    Mit der Mitfahrzentrale hab ich in letzter Zeit auch eher schlechte Erfahrungen gemacht. Meistens bricht der Kontakt spontan ab und ich weiss und ein mal bin ich sogar versetzt worden. Wobei das bei der Tanzpartnerbörse auch so ist. Und da bin ich mitsamt Anmeldung beim Kurs versetzt worden.


    VlG

    Zitat

    Jetzt hat der Mann da wohl genau und präzise nach diesen Worten gehandelt und dir deinen Capu gezahlt. Dass das nicht nach dem Lehrbuch lief hat ihn wahrscheinlich unter stress gesetzt und das dann auch wirklich so gemacht. Das nächste mal übrigens hätte er alles gezahlt.

    sorry - ich finde das unmöglich und kleinlich. Kenne den Mann auch schon ne Ewigkeit.. und ich muss sagen - nein er hätte auch beim nächsten mal nicht alle getränke übernommen.. ;-D

    Zitat

    und ich muss sagen - nein er hätte auch beim nächsten mal nicht alle getränke übernommen...

    Sag mal, warst du mit meinem Vater aus ;-)


    Wenn das meine Mutter wüsste...


    Also kann ich mich doch auf meine im Kurs entwickelten Fähigkeiten Höflichkeit zu zeigen verlassen.

    Ui, hier ist ja auch noch was los. Vorhandene/nicht vorhandene Großzügigkeit verrät ja schon etwas über den Menschen. :-/ Aber - wie gesagt - für mich hat das auch was mit einer selbstständigkeit zu tun. Allerdings kann ich auch mal was annehmen ;-), wenn ich auch gebe - im materiellen sinne :-o

    @ Äffchen

    In einem Jahr ist der Erik ja auch 25 und darf hier mitspielen. tolle Vorstellung ;-D


    Gott, nimmt mir mal jemand den Wein weg :-o

    Mal ne Frage: Manchmal hab ich den Eindruck Unselbstständigkeit kann ein Vorteil sein. Beispiel: Manche Herren bevorzugen das kleine Blondchen, das "Beschützerinstinkte" weckt, also Unselbstständigkeit zumindest vorgaukelt. Und ich glaube auch, wenn ich nicht meine Wäsche waschen könnte hätte ich schon lang wieder ne Frau gesucht, aber so...


    Und noch eine: Was meint ihr, wie weit sollte man auf die Bedürfnisse des Partners eingehen? Wann wird er verwöhnt?

    Zitat

    Manche Herren bevorzugen das kleine Blondchen, das "Beschützerinstinkte" weckt, also Unselbstständigkeit zumindest vorgaukelt.

    Ja, das habe ich auch schon festgestellt ;-D Davon hatte ich doch ich doch vor zig Seiten mal was geschrieben ;-) Ich glaube, vielen Männern machen selbstständige Frauen Angst, weil die eben auch mal kontra geben könnten. Aber was will ich mit einem Kerl, der so etwas braucht? Außerdem bin ich nicht mehr blond ;-), wenn auch klein. Und ich müsste mir ständig auf die Zunge -p beisen, um keinen bösen Kommentar rauszuhauen ;-D


    Und ich glaube auch, dass unselbstständige Menschen viel eher eine Beziehung eingehen, eben auch wenn vielleicht nicht alles passt. Aber ich beziehe in diesen Punkt auch emotionale (Un-)Selbstständigkeit mit ein, denn oftmalls ist es ja sehr viel schwieriger, mit sich selbst auszukommen als mit einem anderem Menschen. zumindest lassen sich dann die eigenen Probleme schnell auf den Anderen projizieren ;-D:

    @ Steinkautz

    Zitat

    bisher hatte ich geglaubt ein Element der Weltformel entdeckt zu haben.

    na zum Glück hast du dich da ja geirrt. ;-)

    Zitat

    Kreatives, etc: Ich erfinde gerne und baue ferngesteuerte Modellautos

    das klingt cool.


    Hobbys meinerseits: Malen (gern auch abstrakt), Lesen, Schach spielen. Und nun kommt das was eher selten bekannt ist: Anime (jap. Zeichentrick), Manga (jap. Comics). Am liebsten so Genres wie Fantasy, Romantik, Comedy, aber auch Krimi. *G*

    Zitat

    Vielleicht einen Tanzkurs (sollte man wohl gemacht haben)

    Auf jeden Fall. Tanzen ist total schön. Etwas das Spaß macht und wo man sich schnell näher kommen kann. ^//^

    Zitat

    So, die Hosen sind runter: Peitschen raus.

    |-o Du hast ja interessante Vorlieben. Aber ich muss dich enttäuschen, Menschen verletzten ist nicht mein Ding.

    Zitat

    Und wenn ich das so lese... geht gar nicht! Ist zu viel. Irgendwo muss ich kürzen.

    Hm. Das erinnert mich an gestern. Ich muss fürs Studium einen Film mit drei anderen Mitstudenten machen.


    Und beim schneiden, konnte es zwei meiner Mitstudenten gar nicht genug gekürzt sein. ^^° Mal gucken ob am ende der Sinn des Films noch verständlich ist.

    Zitat

    Wobei das bei der Tanzpartnerbörse auch so ist. Und da bin ich mitsamt Anmeldung beim Kurs versetzt worden.

    das überrascht mich. Männliche Tanzpartner werden doch meist händeringend gesucht. Ich musste damals das Tanzen aufgeben, da ich keinen Tanzpartner mehr hatte. Und bis kurz vor Schluss hatte ich mir den Tanzpartner auch schon mit 7 Mädels teilen müssen. Männer die tanzen sind leider Gottes rar.

    Zitat

    Und noch eine: Was meint ihr, wie weit sollte man auf die Bedürfnisse des Partners eingehen? Wann wird er verwöhnt?

    schwierig. Wenn man verliebt ist, neigt man schon mal dazu den Partner zu sehr zu verwöhnen und fühlt sie dann aber irgendwann doch ausgenutzt, wenn nichts zurück kommt.


    Ich denke, es sollte ein geben und nehmen bleiben. Nicht nur das eine, von beiden.