• Wo sind die ganzen normalen Singles zwischen 25 und 30?

    War gestern mit ner Freundin unterwegs und mir fiel ganz extrem auf, dass es dort, wo wir waren keinen einzigen normalen Typ in unserem Alter gab! Weder als Single noch vergeben! Mir ist das letzte Woche schon aufgefallen und ich frag mich: Wo verstecken die sich? Die in Beziehungen ok, die sind wahrscheinlich zuhause, weil sie nicht mehr so oft weg sind,…
  • 1 Antworten

    ja, und noch schlimmer ists, seit ich in frankreich bin. hier wird dir ins gesicht gesagt "bist du gut, willst du sex?" und du kannst als frau nicht mal in den supermarkt gehen ohne nach deiner telnr gefragt zu werden oder auf nen kaffee eingeladen zu werden und um mich rum alles affaeren und betruegereien. hier gilt echt das motto jeder mit jedem und von daher hab ich da auch das vertrauen verloren durch blosses flirten und ansprechen den richtigen finden zu koennen.


    mein neuer plan ist lieber ueber hobbies, dann hat man zeit sich kennen zu lernen und ausserdem gleich ne gemeinsamkeit.

    @ JumpingJakk

    Zitat

    ...Tatsache das es nie wieder jmd. geben wird der in meiner Prioritätenliste vor meiner Firma oder meinen Freunden und meines Familie steht

    Ich kennzeichne auch oft Dinge als "Tatsachen" welche halt meiner momentanen Gesinnung entspringen.


    Sollte sich deine Gesinnung dahingehend tatsächlich nicht mehr ändern, ist die Konsequenz daraus wohl die, daß für dich nur noch das in Frage kommt, was ich bösartig im Hinblick auf Beziehungen anderer oft als "Lowlevel"Beziehungen bezeichne.


    Ich weiß nicht, ich hab den Scheiß nun schon 2x durch, hoff aber irgendwie immer noch auf was "Highleveliges", wenn ich auch nicht mehr so recht dran glauben mag. Hoffen schon noch.


    Vielleicht ists ja auch so: Hat halt jeder zu einem anderen Zeitpunkt die "Blüte seines Lebens", vielleicht gehts bei uns ja mit 85 rund;-D

    @ krueml

    Hm, mir ist das in Frankreich noch nicht passiert. Das ist ja diskriminierend!


    Nein im Ernst, das ist ja nicht so toll. Über das Hobby ist ne Gute idee, wird auch wahrscheinlich erher zum Erfolg führen...

    @ mcsmog_77

    Zitat

    Wußte sie denn nicht vorher das sie das nicht will?

    War in dem Sinn vielleicht auch ein Fehler von mir, mich auf ne anscheinend unreife Frau einzulassen. Ich überschätz die Menschen in punkto Reife gern ein bißchen.


    Ist halt die altbekannte Krux: Bin jetzt 28 und schau wie viele eben immer noch gern auf die Zielgruppe der ich sach mal 22-26jährigen. Naturprogramm eben. Und dieses junge Gemüse ist natürlich oft hübsch anzusehen, und sie wirken dann in dem Alter halt schon irgendwie reif und erwachsen. Zeigt sich aber dann doch, daß sie in dem Alter anscheinend nicht wissen, was sie wollen. Hab auch schon versucht, mich zu zwingen, nur noch auf gleichaltrige oder ältere Frauen "loszugehen", also wider meiner Natur, haut nicht ums verrecken hin. Mit denen gehts immer in ne platonische Richtung. Muß ich also noch 5 bis 10 Jahre warten, dann find ich die "richtige" Altersgruppe anziehend. Oder ich hab Glück und find demnächst ne reife Jüngere (jaja, Wunschdenken, wird doch auch mal träumen können.)

    @ thisisyourlife

    das mit der Momentanen Gesinnung trifft es recht genau ;-) kann halt wenn nur vom jetzigen Standpunkt aus argumentieren - ob wann und wie sich das mal ändern mag kann ich heute nicht sagen - vll. trifft mich auch nächste Woche der Blitz etc.


    Ich werde mich einfach überraschen lassen was das Leben noch so für mich bereit hält und mich solange auf das konzentrieren was mir jetzt wichtig ist und wo ich mit meiner Firma hin will.


    Und auf LowLevel Beziehungen hab ich nicht wirklich lust - dann lieber Single beiben


    Auch wenn ich es atm schön fände jmd. an meiner Seite zu haben den man einfach mal in den Arm nehmen kann und dessen nähe man spürt - sex ist dabei ehr nebensächlich - einfach jmd. auf meiner Haut zu spüren ...


    aber das ist leider reines Wünschdenken :-|

    @ thisisyourlife

    also mir gehts genauso wie dir, nur das ich diejenige bin, die hier immer schon an zukunft planen denkt mit 26 und ich kann dir leider recht geben, dass meine freundinnen mit 26/27/28 erstmal erst do langsamauf die idee kommen an eine zukunft mit ihrem jeweiligen freund zu denken! kenn auch ne 30 jaehrige die schnell noch zu nem anderen gefluechtet ist als der ex sie heiraten und kinder wollte!

    hui - dann hab ich ja glück das mich eigentlich nur die 28 bis 34 jährigen interessieren - alles andere sind in meinen Augen noch zu oft "Kinder" die nicht wirklich im Leben stehen und auch nicht wissen wohin sie wollen

    Ja, das mit den jungen Dingern ist so eine Sache..


    Ich stehe ja auch mehr auf die jüngeren. Meine Freundinnen waren bis jetzt zwischen 5 und 8 Jahre jünger als ich. Das merkte man manchmal schon, muß ich ja zugeben. Das Alter hat auch so seine Vorteile ;-). Aber es ist auch von Frau zu Frau verschieden.


    Hatte mir auch vorgenommen jetzt nur noch nach 30+ ausschau zu halten. Aber so richtig was habe ich da nicht entdeckt. Obwohl es ja auch sehr attraktive reife Frauen gibt....

    @ krueml

    Zitat

    mein neuer plan ist lieber ueber hobbies, dann hat man zeit sich kennen zu lernen und ausserdem gleich ne gemeinsamkeit.

    Hab ich mir auch schon oft gedacht. Will mans statistisch sehen, kommen wohl ca 90 % der Beziehungen durch Arbeit oder Hobbie zustande, der Rest Alltag, Internet, Wochenende usw.


    In der Arbeit schauts bei mir schlecht aus, Hobbies hmmm schwierig. Lauter so komischer Krempel in meinem Fall, der sich schlecht mit unbekannten neuen Menschen organisieren lässt. Bin da auch schon lang am rumüberlegen, was sich wohl anbieten würde.

    ja und wie ist das bei euch maennern? ich dachte, das faengt bei euch so ab 30 an, das zukunft planen? jedenfalls in unizeiten denken da viele noch nicht so, hab ich den eindruck!?

    jepp - das einzige Problem für mich ist jedoch das viele Frauen um die 30 herum schon Kinder haben - und das ist für mich soz. ein Killer Argument mich damit nicht weiter auseinander zu setzten da ich mit Kindern nicht umgehen kann und auch keine eigene will etc.

    und ein 2. mal heiraten kommt für mich Persönlich nicht in frage

    @krueml

    die Planung haben bei seiner zeit bei mir mit 25 angefangen

    @ thisisyourlife

    wieso, was sind denn deine hobbies? sport? bei mir sinds klettern, rennradeln, kino, theater spielen zB aber ich mach eigentlich immer jedes jahr neue kurse, man kann immer auch neue hobbies dazubekommen.


    studium und arbeit ist bei mir immer frauenlastig, da verlieb ich mich immer in den einzigen mann, der dort rumlaeuft ;-)

    @ krueml

    Das Planen an sich fing bei mir schon früher an. Als ich mit meiner Ex-Ex zusammen war, hatten wir über familie Kinder etc. gesprochen und da ich gerade erst meiner Weiterbildung hinter mir hatte, wollte ich das mit Kindern nicht überstürzen. Vor 30 eher nicht ahbe ich gesagt. Zusammenziehen sollte auch demnächst stattfinden. Mußte nur noch ein Zimmer renovieren. War ihr aber alles zu planerisch. Kinder könnte man doch so nicht planen. Wie bitte denn dann??? Wo soll den die Kohle herkommen. War damals froh eine Arbeit gefunden zu haben.

    hm, seh ich auch so wie du. wenn ich mich umguck kommen aber die meisten kinder ungeplant auf die welt. erscheint mir immer so, dass alle schreien "ich bin noch nicht reif genug dazu" bis es halt ungewollt passiert!?